Go Down

Topic: WLAN Modul RTL8188ETV + Arduino Uno (Read 157 times) previous topic - next topic

Chry007

May 19, 2017, 07:06 pm Last Edit: May 19, 2017, 07:23 pm by Chry007
Hallo zusammen,
Ich habe bei meiner letzten pollin Bestellung diesen günstigen WLAN-CHIP gefunden und ihn direkt mit bestellt.
Natürlich ohne mir Gedanken gemacht zu haben, ob er mit dem Arduino Uno läuft.

Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

Hier das Datenblatt:
https://www.pollin.de/shop/downloads/D712223D.PDF

Und der Link zum Artikel:
http://m.pollin.de/item/373132333636

HotSystems

Hast du ein Datenblatt oder wenigstens einen Link von dem Chip ?
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Chry007

Sorry, ich wusste, dass ich eine Kleinigkeit vergessen habe. Habs in meine Frage editiert.

Tommy56

#3
May 19, 2017, 07:28 pm Last Edit: May 19, 2017, 07:29 pm by Tommy56
Ich glaube der Links bei Realtek ist noch weniger aufschlußreich, als die Kurzbeschreibung bei Pollin.

Gruß Tommy

Edit: Das Ding scheint ein 3,3V USB-WLAN-Adapter zu sein.

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Schuppeste

Quasi ein abgegriffener ehemaliger Wlanstick für Notebooks..

Arduino bleibt kostengünstig nur der ESP8266 :D

HotSystems

Das teil ist eine Erweiterung für Desktop und Notebookrechner und sicher nicht so einfach für den Arduino zu nutzen. Da fehlt es an den notwendigen Treibern (Libraries), es sei denn, du schreibst sie selbst.

Somit stimme ich der Aussage von Schuppeste bei. Der ESP8266 ist sicher die günstigste Alternative.
Vielfach erprobt und eingesetzt, auch hier im Forum.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

uwefed

#6
May 20, 2017, 12:12 am Last Edit: May 20, 2017, 12:12 am by uwefed
Natürlich ohne mir Gedanken gemacht zu haben, ob er mit dem Arduino Uno läuft.
Wir können nicht alles richten. Bitte informiere dich ob sowas mit Arduino gemacht wurde. Dazu genügt es "Arduino RTL8188ETV" in einer Suchmachiene Deiner Wahl einzutippen und die eE
Grüße Uwe

Chry007

@Uwe: mach dir keine Sorgen. Ich gehe nicht dran zugrunde, wenn es nicht läuft. Ich habe einfach nur gefragt, ob jemand das schonmal probiert hat. Ich denke auch dafür sind diese Foren da ;)

@Alle anderen: ja das deckt sich mit meiner Recherche. Im Grunde genommen fände ich auch, dass es ein interessantes Projekt wäre, Mal zu versuchen Treiber für so ein Gerät selbst zu entwickeln.. ich fürchte jedoch, dass der Arduino dafür einfach nicht leistungsfähig genug ist (wenigstens was Speicher angeht). Es müssten ja nicht nur Treiber für die Hardware entwickelt werden, sondern auch der gesamte TCP/IP Stack, sehe ich das richtig?

Schuppeste

#8
May 20, 2017, 05:42 pm Last Edit: May 20, 2017, 05:43 pm by Schuppeste
Im Grunde genommen fände ich auch, dass es ein interessantes Projekt wäre, Mal zu versuchen Treiber für so ein Gerät selbst zu entwickeln.. ich fürchte jedoch, dass der Arduino dafür einfach nicht leistungsfähig genug ist (wenigstens was Speicher angeht).
Wenn das jemand herausfordernd und interessant findet, dann nicht jemand mit Deiner gestellten Frage in einem Forum.

Das ist so aufwendig das Leute die davon "bescheiden wenigstens" Ahnung haben noch ins Schwitzen kommen und sich an Linux bedienen müssen um nicht alles von 1995 aufzuarbeiten.

http://www.emcraft.com/som/stm32f4/usb-wifi-stm32f4

Chry007

Freunde, ich habe das Gefühl, dass die Mentalität hier in dem Forum eher Richtung Rage geht als richtung Hilfe. Ich habe gefragt ob es Erfahrungen gibt. Ich bin Software Entwickler und binn nicht sicher ob ich den treiber schreiben kann. Aber ich hätte von einem maker-forum eher Inspiration als, Kontra erwartet. Also Sage ich jetzt Mal danke für eure Meinung. Ich glaube ich werde mich dann Mal aus diesem Forum entfernen. Danke für eure Hilfe.

HotSystems

Also Sage ich jetzt Mal danke für eure Meinung. Ich glaube ich werde mich dann Mal aus diesem Forum entfernen. Danke für eure Hilfe.
Sorry, dass wir dir nicht helfen konnten.
Nur verkennst du etwas. Dies ist ein Arduino Forum und wenn du mit einem "Fremdprodukt" ankommst, kannst du nicht erwarten,  dass wir dir alles positiv hindrehen.
Da musst du schon mit der Aussage fertig werden, das wird mit dem Arduino schwer möglich sein.
Was aber mit "Rage" nichts zu tun hat.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Schuppeste

Ich bin Software Entwickler und binn nicht sicher ob ich den treiber schreiben kann.
Dann diskutier das doch im Ing Forum mit Leuten auf Deinem Niveau :D

Go Up