Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: Muecke on Nov 16, 2014, 08:08 pm

Title: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 08:08 pm
Hallo miteinander,


ich habe das was Cooles gefunden, will haben  :smiley-mr-green:.


https://www.youtube.com/watch?v=FNxiFOUKpZ4 (https://www.youtube.com/watch?v=FNxiFOUKpZ4)


habe mir das angeschaut das sind Uhren. 9x15 Stück also 135 Stück gesamt.

meine Frage an euch, ist es Möglich so eine Billige Uhr sich zu nehmen und die von Außen so zu steuern
das ich die Zeiger schnell und Stunden wie auch den Minuten Zeiger Separat Steuern kann.

Wenn ich das Richtig wies ist da nur ein Motor drin und der Minuten Zeiger muss immer eine Drehung machen das der Stunden Zeiger weiter geht.

somit kann man das nicht mit ner billigen Uhr machen, man müsste also selbst was bauen?

Oder hat Ihr eine Idee was ich für so was herrannehmen könnte?

Gruß Mücke


ps. das ist bisher nur eine Überlegung von mir, und ich möchte darüber Offen Diskutieren vielleicht redet Ihr mir die Idee ja wider aus.;-)  




EDIT: ich habe mir gerade überlegt ob es einen Motor / Servo gibt der wie bei einer UHR die Ausgänge hat, so das ich zwei Zeiger drauf Stecken könnte?
ich hoffe das man wies was ich meine.
wie könnte man so was nennen, und wo könnte man so was her bekommen?


(http://forum.arduino.cc/index.php?action=dlattach;topic=279453.0;attach=103018)
Bildschirmfoto 2014-11-16 um 20.07.06.png
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: sschultewolter on Nov 16, 2014, 08:18 pm
Heftiges Projekt ;) Nein normale Uhrengehäuse von aussen ansteuern geht nicht. Zum einen werden hier Stunden und Minutenzeigen einzeln gesteuert.

Was für Motoren da im Ensatz sind, kann ich nicht sagen. Vermutlich 270Stk :D

Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 08:25 pm
ja das ist echt Cool, ... das sind 9 x 15 "kleine Uhren" das macht dann also 135 "Kleine Uhren"

es muss doch bestimmt Motoren geben die zwei Motoren in einem Gehäuse haben und der eine Motor umhüllt den anderen Motor, wobei Servos da noch Besser wären. die kann man glaube ich besser ansteuern.

Wenn ich bei dem teil an die Kosten denke, wir mich meine Frau wider Killen :-(.

270 Motoren / Sevos wenn ich Glück habe und einer neu 1 EUR kosten sollte, bin ich bei 300 EUR nur für die Motoren Verkabelung und Ansteuerung, dann muss noch das gesamte Drumherum gebaut werden, also noch mal 100 EUR und das ist dann wahrscheinlich noch super Günstig gemacht.

Oh Oh das muss ich bauen ohne das meine Frau das mit bekommt, .. :-)

zuerst muss ich solche Motoren finden.

Oder ich muss mir eine Billige Uhr besorgen und schauen wie das dort geht ob ich da was daraus nehmen kann.


hat jemand eine Idee ??
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Addi2438 on Nov 16, 2014, 08:49 pm
Du könntest dir 135 Einzelmodule bestehend aus 2 Motoren und jeweils einem Attiny, der die Steuerung der Motoren übernimmt, bauen und diese dann in einem Bussystem zusammenfassen, welcher von einem Master ATMega gesteuert wird. Stelle mir das aber extrem Teuer vor  :smiley-eek-blue:  ::)

Edit:
Bin auf der Suche nach "Uhr Motor" auf den Wikipedia Artikel gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lavet-Schrittmotor
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Rabenauge on Nov 16, 2014, 09:20 pm
Geiles Ding.

Servos nutzen dir nix- die können nicht 360 Grad drehen. Auch nach nem (einfachen) Umbau nicht. Problem ist, dass der Poti das nicht mitmacht, und ohne den kannst du Positionen nicht gezielt anfahren.
Ausserdem wäre der Stromverbrauch abartig- nen Billigservo zieht ohne Last über den Daumen 250mA- bei der Anzahl... :smiley-eek:
Zudem würdest dein eigenes Wort nicht mehr verstehen, wenn da nen paar hundert von am werkeln sind.

Was man aber evtl. machen könnte ist, diese Billig-Uhrwerke umbauen auf Zwei-Motoren-Betrieb.
Immer noch abrtig genug aber- würd wohl gehen.
Dann brauchst du nur noch nen paar hundert Treiberbausteine für.

Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: whity2003 on Nov 16, 2014, 09:31 pm
Vielleicht würd sich ja der Doppel-Schrittmotor von der Firma SONCEBOZ anbieten!?

Typ: 6407R009

wird scheibnar im KFZ-Bereich verwendet als Uhr.

Keine Ahnung was so ein Teil kostet....
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Doc_Arduino on Nov 16, 2014, 09:33 pm
Hallo,

ich nehme stark an, jede "Anzeige" hat zwei Schrittmotoren. Ein Zeiger ist an einer inneren Achse und der zweite an einer äußeren Hohlachse bzw. Hülse. Beides ineinander gesteckt. Auf der Rückseite ist ein Stepper mit der äußeren Hülse verbunden und der 2. Stepper mit der inneren Achse. Letzteres kann der Stepper direkt antreiben. Die Hülse müßte nochmal über ein Zahnrad gehen. So meine Vorstellung.

Leider gibts keine Einstellung von der Seite um die Tiefe des Teils zu sehen.

Aber muß echt sagen, dass Ding ist der Hammer! :)
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: whity2003 on Nov 16, 2014, 09:36 pm
Hallo,

ich nehme stark an, jede "Anzeige" hat zwei Schrittmotoren. Ein Zeiger ist an einer inneren Achse und der zweite an einer äußeren Hohlachse bzw. Hülse. Beides ineinander gesteckt. Auf der Rückseite ist ein Stepper mit der äußeren Hülse verbunden und der 2. Stepper mit der inneren Achse. Letzteres kann der Stepper direkt antreiben. Die Hülse müßte nochmal über ein Zahnrad gehen. So meine Vorstellung.

Leider gibts keine Einstellung von der Seite um die Tiefe des Teils zu sehen.

Aber muß echt sagen, dass Ding ist der Hammer! :)

Ich persönlich glaube nicht dass jede Uhr 2 Schrittmotoren verbaut hat...lässt sich ja gut mit 1 Motor und ein paar Zahnräder reallisieren da eine "normale" Uhr die Zeiger ja nicht unabhängig voneinander bewegen muss.

Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Doc_Arduino on Nov 16, 2014, 09:40 pm
Hallo,

wenn man mit "SONCEBOZ 6407R009" googlt, kommt man auf diese Seiten

http://hackaday.com/2014/09/21/ask-hackaday-how-would-you-build-a-clock-clock/
http://hackaday.com/2010/11/28/hackaday-links-november-28-2010/
https://www.youtube.com/watch?v=zbulAxkeMbo
http://victor-hunt.com/collection/serie/million-times

Wenn Du Dir die Videos dazu anschaust, bewegen sich die Zeiger unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen. Demnach können die laut meiner Meinung mechanisch nicht verbunden sein. Sonst müßte sich ein Zeiger wie ein Stundenzeiger mehrfach umrunden damit der andere Zeiger sich etwas bewegt. Stell mal an einer analogen Uhr die Zeit paar Stunden vor oder zurück. Dann weist Du was ich meine.

Wenn man auf der Victor Hunt Seite verweilt und sich durchklickt, kommen immer wieder neue sensationelle Ideen. Sogar mit LEDs in unbekannter Simphony.  :)


Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: whity2003 on Nov 16, 2014, 09:49 pm
Hallo,

wenn man mit "SONCEBOZ 6407R009" googlt, kommt man auf diese Seiten

http://hackaday.com/2014/09/21/ask-hackaday-how-would-you-build-a-clock-clock/
http://hackaday.com/2010/11/28/hackaday-links-november-28-2010/
https://www.youtube.com/watch?v=zbulAxkeMbo
http://victor-hunt.com/collection/serie/million-times

Wenn Du Dir die Videos dazu anschaust, bewegen sich die Zeiger unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen. Demnach können die laut meiner Meinung mechanisch nicht verbunden sein. Sonst müßte sich ein Zeiger wie ein Stundenzeiger mehrfach umrunden damit der andere Zeiger sich etwas bewegt. Stell mal an einer analogen Uhr die Zeit paar Stunden vor oder zurück. Dann weist Du was ich meine.

Wenn man auf der Victor Hunt Seite verweilt und sich durchklickt, kommen immer wieder neue sensationelle Ideen. Sogar mit LEDs in unbekannter Simphony.  :)



sag ich ja...der doppel-schrittmotor kann das ;-)
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Doc_Arduino on Nov 16, 2014, 09:52 pm
Hallo,

dann habe ich Dich falsch verstanden.

auch sehr gute Idee. Mechanisch 1A!
https://www.youtube.com/watch?v=A_mA72r3ZiQ
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 09:56 pm
Die Links sind gut Dr.
da muss ich mich mal umschauen,

deine Beschreibung von oben #6 so stelle ich mir das auch vor, jedoch habe ich gehofft das es ein fertigen Motor gibt der das schon beides drin hat :-)


Wenn ich mir das Video so anschaue dann laufen die Beiden Zeiger unabhängig voneinander, denn die laufen zum teil auch mit der Selben Geschwindigkeit das geht mit nur einen Motor alleine nicht.



ach ja, billig ist das sicher nicht, daher muss ich das auch vor meiner Frau geheim halten, sonst muss ich in der Hunde Hütte Nächtigen. ;-).




Meint Ihr echt das ein Servo so laut ist? die sind doch sehr Leise.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 10:00 pm
sag ich ja...der doppel-schrittmotor kann das ;-)
äm, der hat doch vorne und Hinten oder Rechts und Links einen Ausgang, aber nicht
das die eine Welle in er anderen sich bewegen kann. oder kennst du da einen anderen wie ich?

hast du einen Link?


Hallo,

dann habe ich Dich falsch verstanden.

auch sehr gute Idee. Mechanisch 1A!
https://www.youtube.com/watch?v=A_mA72r3ZiQ

he he das habe ich auch schon gesehen, ... echt cool.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Doc_Arduino on Nov 16, 2014, 10:22 pm
Hallo,

http://www.sonceboz.com/medias/Products/PDFs/datasheets%20V2/6407%20NEW.pdf

laut der Beschreibung bewegen sich beide Achsen unabhängig voneinander. Eine ist die dünne Stahlachse und die andere die Plasteachse etwas kürzer drum herum.

Ca. 8 Dollar
http://www.seeedstudio.com/wish/dual-instrument-panel-stepper-motor-p2343
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: volvodani on Nov 16, 2014, 10:29 pm
Also als ich diese Uhr gesehen habe hat sich ein "Will ich haben" Gefühl eingstellt. aber alleine schon die Geräuschebelastung macht diese Uhr nur zum Schaufenster bzw Ausstellungsuhr.
Zum Thema schräge Uhren:
CD-ROM Uhr (https://www.youtube.com/watch?v=GNlN5zRHiCI)
Gruß
DerDani
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 10:45 pm
ja so was habe ich gesucht. danke Dr.
aber 8 $ ich benötige 135 Stück das macht dann 1.080,- $ ich glaube das kann ich vor meiner Frau nicht geheim halten :-( da muss ich noch etwas suchen.


die CD-ROM UHR ist auch Cool.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: uwefed on Nov 16, 2014, 11:07 pm
Ich persönlich glaube nicht dass jede Uhr 2 Schrittmotoren verbaut hat...lässt sich ja gut mit 1 Motor und ein paar Zahnräder reallisieren da eine "normale" Uhr die Zeiger ja nicht unabhängig voneinander bewegen muss.
Wenn Du das Video genau anschaust sind die Zeiger unabhängig voneinander und drehen max 360 Grad bzw ein Zeiger steht schon wenn der andere sich noch bewegt. ALso braucht es 2 Motoren.

@ alle
Ja, ist eine supertolle Uhr, die es auch kleiner gibt, wie in den Links zu sehen sind zB 4x6.
Man kann ja mal klein anfangen und dann vergrößern.
Grüße Uwe
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 11:25 pm
Wenn Du das Video genau anschaust sind die Zeiger unabhängig voneinander und drehen max 360 Grad bzw ein Zeiger steht schon wenn der andere sich noch bewegt. ALso braucht es 2 Motoren.
ja so sehe ich das auch :-)



@ alle
Ja, ist eine supertolle Uhr, die es auch kleiner gibt, wie in den Links zu sehen sind zB 4x6.
Man kann ja mal klein anfangen und dann vergrößern.
Grüße Uwe
naja ich würde mal mit einer Kleien Uhr anfangen, also ein baust ein erst mal zum Laufen kriegen wenn ich das dann habe dann kann man das Nachbauen und die Endgröße dementsprechend Variieren :-)

Jedoch 8$ für so einen Motor finde ich schon etwas Hälftig.

also noch etwas suchen :-) vielleicht finde ich noch einen der etwas günstiger ist :-)
das Teil muss ja nicht hoch präzise sein.


Vielleicht kann ich mir auch einen Selber bauen, dann kann ich mir das Gehäuse im 3D Drucker drucken.

Oh man, warum will das Gefühl "Will haben" nicht einfach wider weg gehen. 
ich habe noch so viele andre Projekte hier, ...
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: uwefed on Nov 16, 2014, 11:39 pm
...
Oh man, warum will das Gefühl "Will haben" nicht einfach wider weg gehen. 
...
Das bekommst Du sehr einfach und effektiv weg: Erzähl Dein Vorhaben und den Preis Deiner Frau!  ;)  ;)  ;)  ;)

Grüße Uwe
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 16, 2014, 11:53 pm
Das bekommst Du sehr einfach und effektiv weg: Erzähl Dein Vorhaben und den Preis Deiner Frau!  ;)  ;)  ;)  ;)

Grüße Uwe
oh oh, das sind sehr drastische Mittel.

zuerst muss ich noch ein wenig herum stöbern, ...  :smiley-mr-green:
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: whity2003 on Nov 17, 2014, 08:05 am
Wenn Du das Video genau anschaust sind die Zeiger unabhängig voneinander und drehen max 360 Grad bzw ein Zeiger steht schon wenn der andere sich noch bewegt. ALso braucht es 2 Motoren.
Hab damit ja nicht die Uhr im Video gemeint!?!?!

Meinte das allgemein wegen dieser Aussage:

Quote
Hallo,

ich nehme stark an, jede "Anzeige" hat zwei Schrittmotoren. Ein Zeiger ist an einer inneren Achse und der zweite an einer äußeren Hohlachse bzw. Hülse. Beides ineinander gesteckt. Auf der Rückseite ist ein Stepper mit der äußeren Hülse verbunden und der 2. Stepper mit der inneren Achse. Letzteres kann der Stepper direkt antreiben. Die Hülse müßte nochmal über ein Zahnrad gehen. So meine Vorstellung.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: uwefed on Nov 17, 2014, 09:12 am
Hab damit ja nicht die Uhr im Video gemeint!?!?!

Meinte das allgemein wegen dieser Aussage:

Entschuldige, dann habe ich Dich falsch verstanden.
Grüße Uwe
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 18, 2014, 03:24 pm
Also habe meine Frau das Video gezeigt die ist zu meiner Überraschung sehr angetan von dem teil :-)

Jedoch meinte sie wenn ich mit so was ankommen würde dürfte ich mit deim teil zusammen meine Koffer packen das kommt nichts ins Haus :-(


mich lässt der Gedanke dennoch nicht los und ich bin werde weiterhin die Augen Offen halten für einen Super Günstigen Doppel Motor :-)
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: syntec on Nov 18, 2014, 04:20 pm
du musst es ja nicht im Haus später aufbauen, kannst ja auch eine wetterfeste outdoor-Version davon bauen  ;)
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: currymuetze on Nov 18, 2014, 04:29 pm
Nettes Projekt.
Was man (vielleicht) noch bedenken sollte: Ein Motor mach Lärm. Ein so kleiner Motor vielleicht nicht so viel
Aber 135 von den kleinen Motoren gleichzeitig? Könnte mir vorstellen, dass einem sowas im Wohnzimmer vielleicht doch mal auf den Keks geht. In einer Hotellobby nimmt man sowas vermutlich nicht wahr.

Wegen den Motoren:
Versuchs doch mal bei den Chinesen:
http://www.alibaba.com/product-detail/Double-Shaft-Stepper-Motor-VID28-05_244211590.html
EInfach mal anfragen: MOQ liegt zwar bei 500 aber Du könntest die Uhr ja noch deutlich vergrößern ;)
Manche Lieferanten liefern aber auch problemlos weniger.


Aber trotzdem ich finds sau cool und würd am liebsten auch mal tiefer einsteigen, aber leider grad keine Zeit...

Viel Erfolg, ich hoffe Du wirst hier noch schön berichten.!
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Hitsuji on Nov 18, 2014, 05:00 pm
Versuchs doch mal bei den Chinesen:
http://www.alibaba.com/product-detail/Double-Shaft-Stepper-Motor-VID28-05_244211590.html
EInfach mal anfragen: MOQ liegt zwar bei 500 aber Du könntest die Uhr ja noch deutlich vergrößern ;)

Oder noch mehr Leute finden, die ebenfalls so ne Uhr-Uhr bauen wollen :D
Schnall aber gerade gar nicht, wie das mit dem Preis funktioniert. Kann den bei diesem Link nirgends finden. Im Gegenteil. Wenn ich start order drücke, müsste ich selbst einen Preis eingeben?
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: currymuetze on Nov 18, 2014, 05:11 pm
Oder noch mehr Leute finden, die ebenfalls so ne Uhr-Uhr bauen wollen :D
Schnall aber gerade gar nicht, wie das mit dem Preis funktioniert. Kann den bei diesem Link nirgends finden. Im Gegenteil. Wenn ich start order drücke, müsste ich selbst einen Preis eingeben?
Registrieren und Anfrage an den Lieferanten schicken
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 18, 2014, 06:57 pm
Jungs, ihr macht mir das echt schwer, die Endscheidung meiner Frau zu akzeptieren.

ich bleibe weiter dran und berichte auch wenn sich da was ergibt, jedoch ist auch meine zeit leider etwas knapp bemessen. daher wird das nicht all zu schnell voran gehen bei mir. :-( wenn überhaupt.


kann ich als Privatperson bei  alibaba auf dem Europäischen Markt überhaupt bestellen? ich dachte das das noch nicht machbar ist.

Ich kenne die Seite zwar schon länger habe die aber immer ignoriert.


@Mike60: du bringst mich da auf echt schlimme neue Gedanken, das sieht ja mal genial aus,
wie ist das gemacht? mit einem Faden der von oben bis nach unten Gespann ist? und an dem dann die Kugeln gefestigt sind? und ein Motor Treibt dann den Faden an? denn die Wackeln ja mal überhaupt nicht, durch das Licht und etwas schlechtere Qualität könnte man den Faden unsichtbar bekommen, angenommen das ist so eine Transparente Drachenschnur oder so was in die Richtung.


@Mike60: wenn ich meiner Frau so was vorschlage muss ich den Rest des Nov. draußen Nächtigen, da ist es mir zu Nass und Kalt aktuell, du weist ja Mit Frauen geht es nicht und ohne sie so gar nicht ;-). 
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 18, 2014, 08:15 pm
das ist echt beeindruckend, denn die Kugeln Bewegen sich nur Hoch und Runter, sie Wackeln nicht,
das ist recht Simpel gemacht, einen Motor der ein Kleine Spule vorne dran hat mit dem der Ball hoch und Runter bewegt werden kann, jedoch Stelle ich mir bei jeder Bewegung immer vor das der Ball sich doch etwas Rechts Links bewegen müsste, unheimlich Bereuend da zuzuschauen wie sich die teile bewegen. und Faszinierend.

wenn ich mich nicht verzählt habe sind das 15 * 42 Belle das macht insgesamt 630 Belle und 630 Motoren, 630 Spulen, wow, ... der Hammer.

Auf einer Messe ist das bestimmt ein Heilleid und Menschen Magnet.


EDIT: Ok wer lesen kann ist schwer im vorteil, und wer List macht sich weniger zum Affen ;-).

Quote from: http://artcom.de/de/project/kinetische-skulptur/
714 an feinen Metallfäden hängende Metallkugeln bilden ein sechs Quadratmeter großes Feld, in dem sie sich im Zusammenspiel aus Mechanik, Elektronik und Code bewegen.

Die Kinetische Skulptur übersetzt den Prozess der Formfindung im Fahrzeugdesign in eine siebenminütige metaphorische Narration. Anfangs zeigt die Installation einen chaotischen Zustand: Noch ist die Form nicht gefunden. Die Kugeln bewegen sich unabhängig von einander und vermitteln den Eindruck eines räumlichen weißen Rauschens. Daraus bilden sich die ersten geometrischen Formen, die die Umrisse der Automodelle antizipieren, die sich später zeigen werden. Dann lösen sich quasi im Wettstreit liegende Formen ab und kulminieren schließlich in dem Umriss eines finalen Automodells. Diese Narration wiederholt sich mehrmals und erzählt so den Gestaltungsprozess fünf ikonischer BMWs aus Gegenwart und Vergangenheit.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: uwefed on Nov 18, 2014, 09:41 pm
;)  ;)  ;)
@Muecke:
folgender Ansatz zur Überzeugung der Göttergattin
...
Mike60, Du bist wohl nicht verheiratet, liiert, mit Lebensabschnittspartner oder ähnlichem?  ;)  ;)  ;)

Grüße Uwe
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 18, 2014, 10:16 pm
:-), ich finde euch echt Spitze.


solange man das als Hobby betreibt ist dagegen auch nichts einzuwenden, doch in der Summe muss man dann doch erst noch mal kurz durchatmen und zumindest bin ich der Meinung seine Partnerin / Partner fragen.

es kommt ja noch etwas mehr dazu als nur die Motoren :-(.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: currymuetze on Nov 19, 2014, 11:26 am
Quote
kann ich als Privatperson bei  alibaba auf dem Europäischen Markt überhaupt bestellen? ich dachte das das noch nicht machbar ist.
Gibt es irgendwas was die Chinesen nicht machen  :smiley-cool:  :smiley-cool:
Ich habe da bereits bestellt, meist muss man halt größere Mengen abnehmen. Wenn Du also mal ne Tonne Aluminum benötigst....
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 19, 2014, 03:20 pm
Hmm, Ok, ... dann muss ich mir das mal genauer anschauen. :-) und da auch mal eine Anfrage Starten :-)

wow, ne Tonne Aluminum, ... denn des brauchen kannst ;-) warum nicht.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Hitsuji on Nov 19, 2014, 05:55 pm
Eine Variante wäre auch, nur diese Uhren anzusteuern, die effektiv zur Darstellung der Ziffern gebraucht werden und die übrigen per Hand auf ein starres Muster einzustellen. Dies würde gemäss meiner Beobachtung 2 * 6 * 6, also 72 Motoren benötigen, also nur fast die Hälfte.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 19, 2014, 05:57 pm
Hmm, die Idee ist nicht ganz abwegig :-)

jedoch muss ich erst mal überhaupt einen Motor finden den ich mir für so ein Projekt leisten möchte. ;-),
Aktuell bin ich mit meiner Koffer wage schon am verzweifeln ich glaube das ich mit den Uhren noch etwas warten muss.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 20, 2014, 11:19 am
SO ich habe ein paar Infos zusammen tragen können :-)

1. habe ich einen noch günstigeren Motor gefunden
2. habe ich das Datenblätter zu den Motor
3. ich habe einen echt guten Preis dafür


Es handelt sich um die Motoren: VID28-05

Preis: 2,88 $
+ Fracht Zoll etc. (All Prices is FOB Hongkong)


jedoch hat das einen kleinen Harken:
MOQ (Minimum Ordered Quantity) : 1000pcs


im Anhang ein mal das AN und das Datenblatt.
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: uxomm on Nov 20, 2014, 12:13 pm
Hallo Muecke!

Habe den Thread verfolgt, finde so ein Uhrenprojekt sehr interessant (auch wenn ich nicht glaube, dass ich vorhabe so etwas in dieser Größe in absehbarer Zeit nachzubauen).

Aber die Motoren schauen schon interessant aus und der Preis ist es auch. Da fallen mir durchaus andere Projekte ein, wo die sehr gut reinpassen würden.

Falls du also so etwas wie eine "Sammelbestellung" machen würdest, könnte ich mir schon vorstellen  dir ein paar (etwa 20 bis 100) abzunehmen. Kommt natürlich auch auf den endgültigen Preis an (also inclusive Fracht und Zoll).

Gruß
Udo
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on Nov 20, 2014, 01:05 pm
Hey Udo,

so verlockend dein Angebot mit der Sammelbestellung auch klingt, und ich das echt gerne machen würde,
glaube ich nicht das ich in der nächsten zeit dazu kommen werde,  :smiley-cry: , aus Gründern des zeit mangels.

Habe leider andere Projekte noch am Laufen die eine Höhere Priorität haben.
Sollte ich jedoch, in Erwägung ziehen die Motoren zu bestellen würde ich einen großen Aufruf machen um eine "Sammelbestellung" ins leben zu rufen.

Ich habe das hier gespottet das es auch eine Antwort gibt für die "Nachwelt". ;-).

Udo danke für dein Feedback.

Gruß
Mücke
Title: Re: Uhr ansteuern,
Post by: Muecke on May 14, 2015, 10:22 am
Hallo miteinander,

ich wies das Projekt ist bei mir eingestellt, doch es schwirrt mir immer noch im Kopf herum.


Für das Projekt wird ja ein Motor benötigt der eigentlich zwei Motoren in einem ist.

Sprich einer mit Hohlwelle und einer der dann in der Hohlwelle drin sitzt.

Ich dachtet gerade es gibt doch Schrittmotoren mit Hohlwelle man könnte doch
aus einem Hohlwellen Schrittmotoren und einem nicht Hohlwellen Schrittmotoren
etwas zusammen bauen.

die Benötigen ja auch fast kein Drehmoment da ja eigentlich nicht wirklich Last drauf ist.

Die Frage die ich mir stelle was Kosten so ganz Billige Hohlwellen Schrittmotoren.
habe bisher noch etwas sehr große teile und Teure Teile gefunden.


Gruß Mücke