Arduino Forum

Forum 2005-2010 (read only) => International => Deutsch => Topic started by: Tobi1988 on Jan 22, 2011, 10:44 pm

Title: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: Tobi1988 on Jan 22, 2011, 10:44 pm
Hallo zusammen,

ich bin Einsteiger und soll für einen freund etwas basteln.
bin von beruf elektriker und habe schon einige erfahrungen mit löten und widerständen und co.

Um es sich besser vorstellen zu können erklär ich kurz was es letzten endes sein soll.
Es soll eine "filmklappe" werden d.h. auf der vorderseite sollen 3x 2 Zahlen (7 Segment anzeige) verbaut werden und auf der Rückseite soll für jede zahl ein taster sein der, wenn man ihn betätigt die zahl auf der vorderseite um eine zahl erhöht!
dann soll zentral ein taster sitzen der alle zahlen dann "nullt"
alles soll über eine 9V Blockbatterie Versorgt werden!

jetzt meine frage.... Was brauche ich dazu alles an komponenten??
wie muss man das programmieren? in welcher sprache? und wie muss das protokoll aussehen?
habe so ein programm in der siemens LOGO schon geschrieben da ging es ziemlich einfach aber hier stell ich es mir schwieriger vor;)

ich freue mich schon über eure vorschläge...

Gruß
Tobi



Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: uwefed on Jan 23, 2011, 12:21 am
Hallo Tobi1988

Wenn Du Arduino verwenden willst dann programmierst Du in C / C++.
http://arduino.cc/en/Tutorial/HomePage

Für die Ansteuerung der 7 Segmentanzeigen verwende einen MAX7219.
http://www.arduino.cc/playground/Main/MAX72XXHardware
http://www.arduino.cc/playground/Main/LedControl

Arduino: Arduino UNO oder wenn kleiner einen Arduino Mini oder Arduino Mini PRO; da brauchst Du noch einen USB- serial Interface.

Als Stromversorgung ist mir eine 9V Batterie etwas schwach. (je nachdem wie Lange die Anzeigen eingeschaltet sein sollen).

Hat so eine Klappe nicht auch noch ein akustisches und optisches Signal?

Grüße Uwe
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: Tobi1988 on Jan 23, 2011, 11:01 am
hi,

nein so eine klappe hat meines wissens keinen akustischen melder. es soll auch ziemlich einfach gehalten werden..

nur 6 zahlen und auf der rückseite 6 taster und diese sollen die zahlen vorne hochzählen.

wenn die 9V batterie nichts ist was dann?? ich kann auch mehrere von denen parallel schalten dann hätte ich mehr energie so 3-4^^

habe von einem freund gesagt bekomen ich soll den "Arduino Mega 2560" verwenden da ich ja ziemlich viele ausgänge benötige 6x7 Ausgänge (6 Zahlen, 7 Segmente) und davon dann 2 stück??!!

und wie würde dann das protokoll in C aussehen? diese programiersprache sagt mir nicht viel
vielleicht kann jemand ein solches protokoll posten!
wie gesagt mit einem externen taster soll die zahl ein höher geschaltet werden und mit einem taster alles genullt werden

Gruß
Tobi
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: uwefed on Jan 23, 2011, 11:15 am
Wenn Du einen MAX7219 verwendest genügt ein Arduino UNO.

Ich glaube nicht daß Dir hier jemand das fertige Programm schreibt.

Grüße Uwe  
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: Tobi1988 on Jan 23, 2011, 02:42 pm
also brauche ich einen MAX7219 UND einen Arduino UNO?

also beides?  

und den MAX muss ich dann aufs arduino board stecken??

aber das ich die ganzen ausgänge hinbekomme brauche ich doch mehrere boards oder reicht das eine? für 6 zahlen?
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: uwefed on Jan 23, 2011, 03:05 pm
So wird das nichts.

Du brauchst etwas elektronische Grundlagen ansonsten stolperst Du über jede noch so kleine elektronische Stolperfalle.
Du brauchst 1 Arduino un 1 MAX7219. Der kann bis zu 8 Stellen 7 Segmentanzeigen steuern.  In den Links die ich Dir gegeben hatte war das ersichtlich.



Grüße Uwe
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: saw0 on Jan 23, 2011, 04:06 pm
Achte darauf Common Cathode 7Segs zu kaufen, der MAX kann keine! Common Anode Displays treiben.
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: hanspeter99 on Jan 23, 2011, 04:45 pm
Hi, interessiere mich auch für den max.

Kennt jemand ne gute library und am besten ein Beispiel dazu? (zur ansteuerung von einzelnen leds).

Gruß HP

bzw. gibt es einen chip für mehr als 8x8, oder hilft es da nur 2 zu nehmen?
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: saw0 on Jan 23, 2011, 05:08 pm
Die Antworten auf deine Fragen stehen in Uwefeds erstem Beitrag in diesem Thread. Manchmal vermisse ich hier ein bisschen Eigeninitiative.
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: hanspeter99 on Jan 23, 2011, 05:52 pm
Mea culpa! Da steht echt das Meiste...
Wie sieht es mit größeren Arrays als 8x8 aus?
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: saw0 on Jan 23, 2011, 05:55 pm
Der MAX treibt nur 64 leds, du kannst ihn aber kaskadieren, siehe dazu

http://www.arduino.cc/playground/uploads/Main/MAX72XX_Schematic.jpg
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: hanspeter99 on Jan 23, 2011, 06:02 pm
Wie gehe ich bei 11x11 am besten vor?
Ach und: gehe ich richtig in der Annahme, dass C1 100nF haben muss?

(kann man eigentlich einen kondensator falsch herum anschließen)

Gruß HP
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: saw0 on Jan 23, 2011, 06:09 pm
Du nimmst zwei Max, eine 11² Matrix, und verschaltest den ersten voll, den zweiten nur jeweils 3 (seg/dig)

n sind nanofarad, ja

Man kann Elkos falsch rum anschliessen, die werden dann heiss und explodieren evtl. Die Polung ist auf dem Gehäuse markiert.

Kerkos kannst du nicht falschherum einsetzen, die haben keine Polung.
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: hanspeter99 on Jan 23, 2011, 06:17 pm
OK langsam wirds warm... (Ich liebe dieses Forum :) )

Eins noch (vorerst):
Warum geht wenn ich 0.1 und 1.0 leuchten lasse nicht 1.1 mit an?

Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: Tobi1988 on Jan 23, 2011, 08:17 pm
noch mal zu miener steuerung;)

gibt es sowas auch irgendwie und irgendwo fertig zu kaufen?;)

das würde mir viel arbeit erleichtern  ;D ;D

wo ich dnan nur noch das fertige modul einbauen muss?

gruß
Tobi
Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: uwefed on Jan 23, 2011, 10:41 pm
Quote
Die Antworten auf deine Fragen stehen in Uwefeds erstem Beitrag in diesem Thread. Manchmal vermisse ich hier ein bisschen Eigeninitiative.
Hab ich auch gedacht.
und mir die retorische Frage gestellt, wozu ich eigentlich etwas schreibe....  ;)

@ hanspeter99
wieso 11x11 matrix?
am saubersten nimmst Du 4 MAX7219
einen 8x8 dann einen 3x8, einen 8x3 und den letzten 3x3 ( den 4. könntest Du auch durch einen Teil des 2. oder 3. ersetzen.)

@Tobi1988

Sowas gibt es nicht schon vorgefertigt zu kaufen.
Du mußt die Teile kaufen und dann zusammenbauen und den Code dazu schreiben.
Dazu rate ich Dir zuerst in den Arduino einzuarbeiten und dann Dein Projekt anzugehen. Mitte sei mir nicht böse, daß ich Dir das so direkt ins Gesicht sage: im Moment hast Du zuwenig Kenntnisse um das Projekt bauen zu können.
Fang mit einem Buch über Arduino an oder mit http://arduino.cc/en/Tutorial/HomePage

Grüße Uwe

Title: Re: Einsteiger braucht Hilfe!!!
Post by: hanspeter99 on Jan 24, 2011, 09:03 am
Quote
wieso 11x11 matrix?


Denke darüber nach mir eine Qlocktwo zu basteln.
(welche übrigens eine 11x10 Matrix hat...)

http://www.qlocktwo.com/index.php?lang=de

Was mich allerdings immer noch interessieren würde ist, warum geht wenn ich 0.1 und 1.0 leuchten lasse nicht 1.1 mit an? Bzw. wo ist mein Denkfehler?