Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: Klaschni on Apr 30, 2015, 11:05 pm

Title: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Klaschni on Apr 30, 2015, 11:05 pm
Hallo,

Ich habe ein GSM shield gekauft (siehe anhang). Das ich an meinen arduino uno anschließen möchte. Leider habe ich für das gute Stück keine Dokumentation gefunden.


Mein erster Test:

- einlegen einer sim karte (pinlock entfernt)
- 5V stromquelle an +5V und GND angeschlossen

--> power LED leuchtet konstant aber die Sync leute blinkt sehr schnell

Dann habe ich das modul angerufen --> war nicht erreichbar.


Ich habe schon verschiedene Sim karten und stromquellen ausprobiert. Diese fehlerquelle würde ich also ausschließen.

mein chinesisch reicht nicht ganz aus um die Jumper settings zu verstehen. Wobei ich glaube die jumper sind erst relevant wenn ich mein shield mit dem arduino verbinden möchte. Mein test sollte ja auch so klappen.

Bin Dankbar für jegliche Lösungsvorschläge!


Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: uwefed on Apr 30, 2015, 11:42 pm
Der Ratschlag nur Teile zu kaufen von denen man auch eine verständliche Dokumentation mit Beispielsketchen hat, kommt wahrscheinlich zu spät.  ;)  ;)
Ich kann Dir leider nicht helfen da ich zuwenig davon verstehe.

Grüße Uwe
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Klaschni on Apr 30, 2015, 11:43 pm
Das wäre dann plan B :) wenn ich das ding nicht in gang bekomme.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Wasjetzt on May 01, 2015, 05:35 pm
Hallo!

Zuerst braucht das teil zum verbinden mindestens 2 Ampere vom Netzteil.
power Up mit Pin 1 & 2 vom SIM 900 ( 2 Sec gebrückt, nach dem öffnen geht los.)
Sieht aus ,als sei Jumper 1/2 dafür zuständig.
Also, versorgung dran, nach 2 Sec Jumper 1/2 ziehen.

link  zu "meinem SIM":
http:www.seeedstudio.com/wiki/GPRS_Shield_V1.0

Schau mal bei 7.3 Software Trigger an.
Ganz unten findest die  Links zu den Datenblättern.
Das Modul ist vom SaSm ?
Entspricht ja nicht mal der Beschreibung auf ihrer Seite..wo ist der Mic und Speaker Jack ?

mfg Martin



Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Scherheinz on May 02, 2015, 12:20 am
Hallo!

Zuerst braucht das teil zum verbinden mindestens 2 Ampere vom Netzteil.
power Up mit Pin 1 & 2 vom SIM 900 ( 2 Sec gebrückt, nach dem öffnen geht los.)
Sieht aus ,als sei Jumper 1/2 dafür zuständig.
Also, versorgung dran, nach 2 Sec Jumper 1/2 ziehen.


mindestens 2 Ampere?? Willst du die Nachrichten per Rauchzeichen verschicken?  :D
normalerweise 50mA, maximal 450mA
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Wasjetzt on May 02, 2015, 01:25 pm
Hallo,
@ Scherheinz

 It must be able to provide sufficient current
in a transmit burst which typically rises to 2A ...aus dem SIM900 Datenblatt.
Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
Gibt auch Module mit Caps, die diesen Peak abfangen.

mfg Martin



Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Klaschni on May 03, 2015, 11:49 pm
juhu pin 1+2 brücken hat geholfen :) danke!
strom reicht für das ding sogar nur der Standard usb :)
aber hab mal nachgemessen. sind zwischen 50-110 mA gewesen ;)
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Nov 02, 2015, 08:24 pm
hi hab das selbe gsm shield!

hast du es am arduino am laufen?

wie wechsel ich den zwischen hard und software serial?

danke!
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: combie on Nov 02, 2015, 08:45 pm
Quote
wie wechsel ich den zwischen hard und software serial?
In dem du mal das eine, und dann das andere verwendest.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Nov 02, 2015, 09:48 pm
welche jumper sind es den?!


da sind ja 3 jumper

wozu sind die.. mit welchem starte ich die kiste?! jumper 1/2 oder am chip pin 1/2...

die beiden anderen jumper... was passiert da?

es gibt keine richtige doku dazu :(

danke
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Nov 02, 2015, 09:51 pm
Oder mal die Dokumentation lesen.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Nov 02, 2015, 10:04 pm
die dokumentation passt nicht zum board!
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: combie on Nov 02, 2015, 10:15 pm
KA, kenne das Shield nicht.
Aber mit Softwareserial haben die nix zu tun.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Nov 02, 2015, 10:27 pm
die dokumentation passt nicht zum board!
Ich kann nicht verstehen, das man als "totaler Anfänger" sich ein Board zulegt, ohne zuvor sich eine entsprechende Dokumentation zu besorgen.
Und wie Combie schon schreibt, einfach mal probieren.
Wenn es raucht, war was verkehrt.  ;)

Und genügend Info hast du doch hier
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=356582.0 (http://forum.arduino.cc/index.php?topic=356582.0)
schon erhalten.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Nov 02, 2015, 10:45 pm
ich glaube...

es gibt keine jumper für hsrd und software serial!

ich denke das man softwareserial als lib einbindet und dann rx und tx wählt dann uber kreuz mit dem gsm modul verbindet.

ich hab n aufbau gemacht wo jumper pin 1und2 per  relais kurz angesteuert wird.

leider hab ich grad aber keine spannungsquelle zur hand das das mit den 2 amper funktioniert.


werd morgen mal ausprobieren..

könnte das ne möglichkeit sein?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Nov 02, 2015, 10:57 pm
ich denke das man softwareserial als lib einbindet und dann rx und tx wählt dann uber kreuz mit dem gsm modul verbindet.
Und das haben wir dir im anderen Thread schon mehrfach mitgeteilt.
Die SoftwareSerial wird als Teil der GSM-Library mitgeliefert und eingebunden.

Da du auf das GSM-Shield keine Library oder Software drauflädst, hat das mit dem GSM auch nichts zu tun.

Aber du glaubst wohl keinem, der dir Infos gibt.

Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Nov 02, 2015, 11:56 pm
jetzt versteh ichs!

deswegen funktionieren die beispiele auch... aaaaaaaah danke
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: hoer173 on Dec 08, 2015, 09:59 am
die lösung ist :

auf dem board gibt es ne stiftleiste
5v gnd gnd tx rx

(http://arduino-elektronika.eu/6764-thickbox/sim900-gprsgsm-board-quad-band-module-kit-for-arduino-high-quality-new.jpg)

5v und gnd an eine 2 A 5V versorgung
die peaks beim einwählen empfangen und senden liegen bei 350mA trotzdem reicht ne versorgung per arduino board nicht.



den 2. gnd verbindet man mit dem arduino..muss aber nicht

tx mit rx und rx mit tx  zwoschen modul und softwareserial arduino verbinden

sim900 arbeitet mit 19200bps


(http://www.open-electronics.org/wp-content/gallery/gsm-remote-control/pinout-sim900.jpg)

das shield hat einen autostart...

hier n code .. uber serialmonitor kann man es jetzt ansprechen....

Code: [Select]

#include <SoftwareSerial.h>

SoftwareSerial sim900(2,3);

void setup()
{
  sim900.begin(19200);               // the GPRS baud rate   
  Serial.begin(19200);                 // the GPRS baud rate   
}

void loop()
{
  if (sim900.available())
    Serial.write(sim900.read());
  if (Serial.available())
    sim900.write(Serial.read()); 

}


jetzt mal AT eingeben.. kommt n ok passts wenn nicht mal tx und rx tauschen... und extra gnd setzen zwischen arduino und modul....

oder die baudrate mal auf 9600 setzen.. kann ja sein das die asiaten mal was geändert haben..

blinkt es schnell wählt es sich ein... dann nach paar sekunden blinkt es langsam... alles ok


sim darf kein pin haben
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 22, 2015, 11:52 pm
Hallo in die Runde. Ich schlage mich gerade mit dem gleichen GSM Shield herum in Verbindung mit einem Arduino Mega 2560.

Was soll ich sagen - ich bekomme keine Verbindung zu dem Modul hin. Ich kann zwar gut sehen, dass sich das SIM900 einwählt (erst schnelles, dann langsames Blinken), jedoch komme ich dann nicht mehr weiter.

Ich habe die Masse vom Shield mit dem Arduino miteinander verbunden. Habe die TX und RX Leitungen von der SIM auf die TX1 und RX1 vom Arduino gesteckt und habe alle drei Jumper stecken gelassen.

Was mache ich falsch (mal von dem Kauf des Shields abgesehen)?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 12:27 am
RX1 und TX1 am Arduino müssen frei bleiben. Diese werden vom USB-Port genutzt.


Als Alternative, wenn keine Hardware Schnittstelle frei ist:
SoftwareSerial verwenden, oder besser AltSoftSerial.

https://www.arduino.cc/en/Reference/SoftwareSerial (https://www.arduino.cc/en/Reference/SoftwareSerial)

https://github.com/PaulStoffregen/AltSoftSerial (https://github.com/PaulStoffregen/AltSoftSerial)

Lies dir diesen Thread durch, da steht schon einiges interessantes.

Edit.
Aussage berichtigt.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: combie on Dec 23, 2015, 12:37 am
Quote
RX1 und TX1 am Arduino müssen frei bleiben
Nicht eher Rx0 und Tx0 ?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: uxomm on Dec 23, 2015, 12:38 am
Quote
RX1 und TX1 am Arduino müssen frei bleiben. Diese werden vom USB-Port genutzt.
Das stimmt doch nicht!
RX1 und TX1 werden am Arduino Mega 2560 NICHT von USB benutzt.
Die kannst du schon verwenden, musst aber den Sketch entsprechend umschreiben.

Quote
Serial: 0 (RX) and 1 (TX); Serial 1: 19 (RX) and 18 (TX); Serial 2: 17 (RX) and 16 (TX); Serial 3: 15 (RX) and 14 (TX). Used to receive (RX) and transmit (TX) TTL serial data. Pins 0 and 1 are also connected to the corresponding pins of the ATmega16U2 USB-to-TTL Serial chip.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 12:02 pm
Ja, Mist...
Ihr habt Recht, habe mich total geirrt. Nicht gesehen das es ein MEGA ist.
War wohl doch zu spät.

Sorry
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 12:42 pm
Vielen Dank für die schnellen Antworten!!!

So richtig verstehe ich es aber noch nicht.
Ich habe versucht die serielle Kommunikation mit dem oben eingefügten kurzen Sketch aufzubauen. Dafür habe ich SoftwareSerial sim900(2,3); in SoftwareSerial sim900(0,1); geändert, da auf diesen Ports meine RX und TX Leitungen stecken.
Trotz ändern der Baud-Rate oder aber auch dem drehen von Rx und TX passiert rein gar nichts wenn ich über den seriellen Monitor AT eingebe.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: combie on Dec 23, 2015, 12:50 pm
Quote
in SoftwareSerial sim900(0,1); geändert, da auf diesen Ports meine RX und TX Leitungen stecken.
Warum Software serial?
0 und 1 sind Hardwareserial Leitungen.
Wenn du die nutzen willst, musst du entweder den Hauptprozessor stilllegen, oder den Serial Adapter.
Das ist kein Bus. Das ist eine Point to Point Verbindung. Keine 3 Teilnehmer. 2 nix 3.

Mein Tipp: (So funktioniert mein SIM800L am Mega)

Das Sim Modul an Serial1 klemmen.
Serial1 mit 115200 Baud konfigurieren


Testweise in loop() die Daten 1:1 von Serial zu Serial1, und umgekehrt, schaufeln.

Code: [Select]

/*
  Im Seriellen Monitor CR einstellen!
  CR+LF ist auch kein Problem
  LF alleine reicht nicht
*/


void setup()
{
  Serial1.begin(115200);  // SIM800L               
  Serial.begin(19200);    // Serielle Konsole               
}

void loop()
{
  while(Serial1.available())
    Serial.write(Serial1.read());

  while(Serial.available())
    Serial1.write(Serial.read()); 
}
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 01:37 pm
Ich hoffe der TO ist durch meinen Post nicht irritiert worden.
Beim MEGA (hat 3 Serielle Schnittstellen) braucht es keine SoftwareSerial.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 04:47 pm
ok, ich habe das gerade mal getestet. Den SIM900 an die Ports 18 und 19 (serial1) angeschlossen und den Serial Monitor geöffnet. Da rührt sich leider gar nichts - eigentlich kann es doch nicht so schwer sein, oder stelle ich mich einfach nur zu doof an...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 05:31 pm
Hast du denn die beiden Datenleitungen richtig angeschlossen, evtl. mal getauscht?
Welchen Sketch nutzt du jetzt?
Was erwartest du im SerialMonitor?
Bzw. was möchtest du machen?

Ich selber setzte den Siemens TC35, daher kann ich nicht alles genau erkennen, aber im wesentlichen sind die schon ähnlich.

Hast du die Beschreibung zum GSM durchgelesen?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 05:51 pm
jepp, die Datenleitungen habe ich hin und her getauscht. Als Sketch nutze ich zur Zeit die Beispiele aus der IDE und von combie. Im Moment geht es erstmal darum, das GSM Shield an den Start zu bekommen - Die Beschreibung ist genau das woran es hängt, denn die gibt es nicht wirklich - nicht clever aber gerade auch nicht zu ändern. Ich vermute es liegt an den Jumpern und den damit verbundenen Einstellungen zu der serielle Verbindung (softserial oder Hardware). Da habe ich aber noch keinen sinnvollen Zusammenhang finden können...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 06:12 pm
Ok, ohne irgend eine Beschreibung ist es wirklich schwierig.
Ich habe irgendwo mal gelesen, dass die drei Jumper entfernte werden müssen.
Einfach mal machen.
Versuch es doch mal mit einem Sketch, der eine SMS sendet, da müsste dann eine Antwort vum GSM kommen.
Nimm doch mal den Sketch aus Post #17, ohne die SoftwareSerial.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 06:15 pm
jepp, das ist es leider wohl. Aber mal kurz gegengefragt - ist der MEGA in der Lage über Port 2 und 3 ein Softwareserial zu machen?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 06:20 pm
Soweit mir bekannt ist, geht es über jeden digitalen Port.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 06:33 pm
Auch wenn du die schon alle kennst, es steht viel drin. Evtl. ja auch etwas, was dich weiter bringt..


http://www.instructables.com/id/Arduino-GSM-shield/ (http://www.instructables.com/id/Arduino-GSM-shield/)

http://linksprite.com/wiki/index.php5?title=SIM900_GPRS/GSM_Shield (http://linksprite.com/wiki/index.php5?title=SIM900_GPRS/GSM_Shield)

http://arduino-hannover.de/2014/04/20/mein-paket-ein-sim900-gsmgprs-shield/ (http://arduino-hannover.de/2014/04/20/mein-paket-ein-sim900-gsmgprs-shield/)

Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 07:15 pm
zwei davon kannte ich leider schon - aber trotzdem Danke für die Hilfe. So langsam aber sicher, verlässt mich auch meine Motivation. Ich glaub ich schick das Ding zurück und bestelle was ordentliches...

Gibt es da ein Shield was besonders zu empfehlen ist und trotzdem noch preislich im Rahmen bis 40€ liegt?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 23, 2015, 07:54 pm
Besonders kann ich nicht sagen, aber ich verwende dieses hier:
http://www.amazon.de/SainSmart-Kompatibel-Drahtlos-SIEMENS-TC35/dp/B006CHEWOU/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1450896499&sr=1-2&keywords=tc35i (http://www.amazon.de/SainSmart-Kompatibel-Drahtlos-SIEMENS-TC35/dp/B006CHEWOU/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1450896499&sr=1-2&keywords=tc35i)
Ich bin damit sehr zufrieden.

Aber willst du schon aufgeben?
Evtl. bekommst du ja noch Hilfe bzgl. des GSM900.
Bei dem TC35 kann ich dir zumindest Infos geben.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 23, 2015, 10:07 pm
Also bei dem Preis muss ich da glaube ich gar nicht lange überlegen. Bei unter 30€ inkl Versand muss ich schon ernsthaft überlegen an dem SIM 900 noch länger meine Nerven zu lassen ;-)
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 24, 2015, 07:48 am
So, das Siemens Shield ist bestellt. Nun die spannende Frage, was gilt es zu beachten im Zusammenspiel mit einem MEGA? Stichwort Soft oder Hardware Serial?
Ziel der Übung ist es eine SMS per Schalter bzw TTL Impuls zu versenden.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 24, 2015, 09:48 am
Ja das ging ja jetzt schnell.
Ich poste dir gleich noch einen Test-Sketch, mit dem du einfach die SMS-Funktion testen kannst.
Der ist zwar für SoftwareSerial, kann aber von dir ja auf die Hardwareschnittstelle umgeschrieben werden.
Aber SoftwareSerial muss auch funktionieren. Nummer im Sketch anpassen und dann sollte es funktionieren.

Ich betreibe das Modul mit einem 9 Volt/1 Amp Netzteil an der Netzteilbuchse.
Dazu muss ein Elko 470 bis 1000 uF parallel zur Betriebsspannung gelötet werden. Dieser fängt die Stromspitzen auf, die beim Einbuchen entstehen. Ohne den ist das Einbuchen nicht sicher.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 24, 2015, 10:35 am
Hier der angesprochene Testsketch.
Es sind 3 Taster (kurz auf GND schalten) vorhanden, die unterschiedlichen Text senden.

Das ganze mit "SoftwareSerial", aber das kannst du ja auch ändern.
Wenn bei laufendem Sketch der SerialMonitor geöffnet wird, siehst du auch was da abläuft.

Beachte bitte auch meinen vorherigen Post #37.

Code: [Select]

#include <SoftwareSerial.h>
#define rxPin 2
#define txPin 3

SoftwareSerial TC35Serial = SoftwareSerial(rxPin, txPin);
char text[150];
String message = "";
int i;

void setup() {

  pinMode(4, INPUT_PULLUP);
  pinMode(5, INPUT_PULLUP);
  pinMode(6, INPUT_PULLUP);
  pinMode(8, OUTPUT);
  Serial.begin(9600);
  while (!Serial) {}
  TC35Serial.begin(9600);
  digitalWrite(8, 0);
  delay(100);
  digitalWrite(8, 1);
  Serial.println("Write your SMS:");
}

void loop() {

  if (digitalRead(4) == LOW) {
    message = "Hallo Test!";
    SendSMS();
  }

  if (digitalRead(5) == LOW) {
    message = "Alles ok soweit!";
    SendSMS();
  }

  if (digitalRead(6) == LOW) {
    message = "Keine Probleme mehr!";
    SendSMS();
  }

  i = 0;
  while ( Serial.available() > 0 ) {
    text[i] = Serial.read();
    Serial.println(Serial.read());
    message += text[i];
    i++;

    if (text[i - 1] == 46) {
      Serial.println("Send SMS......");
      SendTextMessage();
      ShowSerialData();
      delay(1000);
      Serial.println("\r");
      Serial.println("Success");
      message = "";
      i = 0;
    }
  }
}

void SendSMS() {
  Serial.println("Send SMS......");
  SendTextMessage();
  ShowSerialData();
  delay(1000);
  Serial.println("\r");
  Serial.println("Success");
  message = "";
  delay(2000);
}

void SendTextMessage() {

  TC35Serial.print("AT+CMGF=1\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.print("AT+CMGS=\"+491234567890\"\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println(message);
  TC35Serial.print("\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println((char)26);
  TC35Serial.println();
}

void ShowSerialData() {
  while (TC35Serial.available() != 0)
  Serial.write(TC35Serial.read());
}
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 24, 2015, 04:54 pm
1A - das ist genau das was ich suche. Ich würde nur die Spannungsversorgung über ein 1000mA Netzteil erledigen, dann sollte es auch ohne Kondensator gehen...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 24, 2015, 05:34 pm
1A - das ist genau das was ich suche. Ich würde nur die Spannungsversorgung über ein 1000mA Netzteil erledigen, dann sollte es auch ohne Kondensator gehen...
Leider muss der Kondensator auch sein. Ohne ist es nicht sicher.
Ich habe in sehr vielen Berichten darüber gelesen und bei mir zu Anfang auch ohne Elko versucht, ohne Erfolg.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 24, 2015, 07:18 pm
Man mag es kaum glauben, aber der Verkäufer aus Fernost hat mir tatsächlich ein rudimentäres Datenblatt geschickt, welches ich hier zur Vollständigkeit noch hinterlassen möchte (siehe Anhang).

Mir ist nur nicht ganz klar, welche von den TX und RX Anschlüssen für mich wichtig wären bzw. was genau sie machen (Softserial, Hardserial etc.)

Es gibt drei verschiedene:

TXD_W
RXD_W

TXD_900
RXD_900

TXD_N
RXD_N

Vielleicht kann sich ja jemand einen Reim daraus machen...



Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 24, 2015, 07:29 pm
Hoppla, hast du wirklich ein SIM900A?
Dann wäre das kein Wunder, wenn es nicht geht.

Das 900A hat eine Firmware drauf, die nicht für Europa funktioniert.
Durch ein Firmware Update bekommt man das auch zum laufen.

Für die Funktion sind die TXD/RXD-W die richtigen. Das ist P3 auf dem Board.
Und von P2 müssen die Jumper entfernt werden.

Und Hard oder SoftwareSerial ist dem Board egal, das ist vom Arduino (Sketch) abhängig.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 24, 2015, 08:18 pm
Ok - dann jetzt die spannende Frage: wo bekomme ich die richtige Firmware her?
Das muss doch irgendwie gehen...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: combie on Dec 24, 2015, 08:20 pm
Solange die serielle Kommunikation nicht funktioniert, wirst du da keine neue Firmware drauf bekommen. Denn selbst mit der falschen Firmware müsste das AT Kommando Interface funktionieren.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 24, 2015, 09:56 pm
...und an dieser Stelle hört es leider auf, ich glaube ich habe so langsam alle möglichen Kabelkombinationen 3 mal durch probiert ohne erfolgt...

Das Ding kommt wieder dahin, wo es her gekommen ist...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 25, 2015, 12:40 pm
Hallo HotSystems,

ich habe mir gerade mal Deinen kleinen Test-Sketch etwas genauer angeschaut und hätte da noch zwei Frage:

1. Was genau macht dieser Part des Sketches:

  digitalWrite(8, 0);
  delay(100);
  digitalWrite(8, 1);
  Serial.println("Write your SMS:");

2. Wenn ich nun keine SoftwareSerial nutzen möchte, kann ich dann alles was mit SoftwareSerial TC35Serial zu tun hat einfach entfernen. Und was mache ich dann mit diesem Teil:

void SendTextMessage() {

  TC35Serial.print("AT+CMGF=1\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.print("AT+CMGS=\"+4917617920211\"\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println(message);
  TC35Serial.print("\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println((char)26);
  TC35Serial.println();
}
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 25, 2015, 03:17 pm
Hallo,

1. Was genau macht dieser Part des Sketches:

  digitalWrite(8, 0);
  delay(100);
  digitalWrite(8, 1);
  Serial.println("Write your SMS:");
Kann entfallen, signalisiert nur die Bereitschaft im SerialDisplay und mit Led (Pin 8).

Quote
2. Wenn ich nun keine SoftwareSerial nutzen möchte, kann ich dann alles was mit SoftwareSerial TC35Serial zu tun hat einfach entfernen. Und was mache ich dann mit diesem Teil:

void SendTextMessage() {

  TC35Serial.print("AT+CMGF=1\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.print("AT+CMGS=\"+4917617920211\"\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println(message);
  TC35Serial.print("\r");
  delay(1000);
  TC35Serial.println((char)26);
  TC35Serial.println();
}
Nein entfallen kann das nicht, muss nur an deine Serielle-Schnittstelle (Serial1 o.ä.) angepasst werden.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 25, 2015, 03:34 pm
alles klar - verstanden! Danke!
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 30, 2015, 06:08 pm
So, das TC35 Modul von Siemens ist angekommen. Ich habe gleich mal den Code von HotSystems ausprobiert, jedoch ohne erfolgt.
Ich nutze einen Arduino Mega und steuere das Modul per SoftwareSerial (Pin2+3) an.

Muss ich bei den Jumpern auf dem TC35 noch etwas beachten, so ganz kann ich es mir nicht erklären...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: Scherheinz on Dec 30, 2015, 06:48 pm
Lass mal SoftwareSerial weg wenn du den Mega benutzt
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 30, 2015, 06:54 pm
Muss ich bei den Jumpern auf dem TC35 noch etwas beachten, so ganz kann ich es mir nicht erklären...
Wie hast du das Modul angeschlossen?

Der Jumper (6 Pin) habe ich beide in Mittelstellung. 3-5 und 4-6 verbinden.
IGT (3pol, Jumper entfernen) muss auch verbunden sein. Das geht auf Pin8 nach obigem Code (habe ich mit Led beschrieben, war falsch) #46 + #47. Und RX/TX + GND mit Arduino verbinden.


Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 30, 2015, 07:28 pm
ok, da gibt es offensichtlich noch einiges zu tun.


"Der Jumper (6 Pin) habe ich beide in Mittelstellung. 3-5 und 4-6 verbinden."


Ich denke Du meinst JP2 - hier waren bei mir 1+3 und 6+8 verbunden. Das habe ich jetzt entsprechend geändert.

"IGT (3pol, Jumper entfernen) muss auch verbunden sein. Das geht auf Pin8 nach obigem Code (habe ich mit Led beschrieben, war falsch)"

Ok, wenn ich es also richtig verstehe, entferne ich den Jumper (steckte bei mir zw. Auto und IGT) und stecke den Anschluss IGT vom TC35 auf den Port 8 des Arduino


"#46 + #47. Und RX/TX + GND mit Arduino verbinden."

ok - Pin 46+47 kann ich nicht finden, aber auf dem TC35 Board gibt es einen RX+TX Pin die ich dann entsprechend mit RX und TX (SoftwareSerial Pin 3(RX)+2(TX) verbinde. Das Gleiche mache ich mit GND.

Ich hoffe, das ich das soweit alles richtig verstanden habe - ich probiere es gleich mal aus...
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 30, 2015, 07:40 pm
Läuft - 1A!

Das waren die fehlenden Hinweise - Vielen Dank HotSystems!!!

Aber was genau macht Pin8 - IGT. Das hab ich noch nicht ganz verstanden!
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 30, 2015, 07:49 pm
Läuft - 1A!

Das waren die fehlenden Hinweise - Vielen Dank HotSystems!!!

Aber was genau macht Pin8 - IGT. Das hab ich noch nicht ganz verstanden!
Ja, super. Das freut mich jetzt auch.

IGT ist ein Reset für den Tc35. Der braucht den immer beim Neustart des Arduino.
Ch habe. Den Post oben nicht am Rechner geschrieben und daher nicht daran gedacht. Sorry.
Aber jetzt läuft es.

Du kennst ja den Karma-Button.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 30, 2015, 07:49 pm
Spannend wäre es auch noch die SMS an zwei Nummern zu senden - Würde ich dann die Funktion SendTextMessage() einfach zweimal aufrufen?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 30, 2015, 07:55 pm
Spannend wäre es auch noch die SMS an zwei Nummern zu senden - Würde ich dann die Funktion SendTextMessage() einfach zweimal aufrufen?
Ok, danke.

Für 2 Nummern rufst du die Funktion 2 mal auf mit einem Parameter, der Telefonnummer.
Evtl ein delay dazwischen.
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: touranie on Dec 31, 2015, 01:36 pm
also das versenden an zwei Nummern klappt auch ohne Probleme - unabhängig davon, wäre es aber noch interessant zu wissen, was genau die PINs 1-17 (JP6) machen? Wäre es möglich hier auch noch ein Micro oder Lautsprecher anzuschließen - kann das Modul überhaupt Anrufe entgegen nehmen oder aufbauen?
Title: Re: GSM shield (SIM900) nicht verbunden.
Post by: HotSystems on Dec 31, 2015, 01:50 pm
also das versenden an zwei Nummern klappt auch ohne Probleme - unabhängig davon, wäre es aber noch interessant zu wissen, was genau die PINs 1-17 (JP6) machen? Wäre es möglich hier auch noch ein Micro oder Lautsprecher anzuschließen - kann das Modul überhaupt Anrufe entgegen nehmen oder aufbauen?
Ja, das geht damit auch, habe aber keine Erfahrung damit.
Einen Adapter solltest du auch dabei haben.