Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 05:25 pm

Title: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 05:25 pm
Hallo liebes Forum!


Ich hoffe ihr könnt mir Tipps zu meinem Vorhaben geben.

Erstmal vorweg, ich bin ein Anfänger was Arduino angeht, ich habe Vorkenntnisse im Java aber das bringt mir nicht wirklich viel.

Als Projekt habe ich mir vorgenommen mithilfe des Arduino ein Schrittmotor ansteuern meine frage ist hat schon jemand damit Erfahrung gemacht und welche teile brauche ich um so etwas ansteuern zu können.

Danke!

Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: Tommy56 on Jul 28, 2018, 05:32 pm
Einen Schrittmotor - das ist so genau, wie ein Auto - von der Ente bis zum 40-Tonner.
Da must Du schon etwas genauer werden, was der Schrittmotor machen soll oder wenigstens welchen Typ Du ansteuern willst.
NEMA irgendwas ist eine mechanische Größe und sagt nichts über die elektrischen Eigenschaften aus.

Gruß Tommy
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: agmue on Jul 28, 2018, 05:33 pm
... hat schon jemand damit Erfahrung gemacht und welche teile brauche ich um so etwas ansteuern zu können.
Ja.

So könntest Du vorgehen:

Abweichungen von dieser Liste wären bei kleinen oder großen Motoren oder anderen Besonderheiten möglich.

Damit willkommen im Forum!
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 05:43 pm
stimmt, hätte mich etwas genauer beschreiben sollen.
Ich wollte eine Drehscheibe D=50cm damit ansteuern. Am besten so, dass ich einstellen kann wann sie sich nicht mehr drehen soll oder z. B jede 1/10 umdrehung eine 5 sek pause macht.
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: Tommy56 on Jul 28, 2018, 05:46 pm
Das kann Plastik, Glas, Stahl, Beton, Granit und in beliebiger Dicke und beliebig gut oder schlecht gelagert sein.
Also wäre immer noch ein Blick in die Kristallkugel notwendig aber Uwe spendiert uns keine ;)

Gruß Tommy
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 05:59 pm
Das ist auf einer Holzkonstruktion und darauf ist ein Plexiglas aufgebracht. die Scheibe ist auf einem Lager drauf montiert. Alles unter dach gelagert.
Es soll sich einfach nur nach belieben drehen können
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: postmaster-ino on Jul 28, 2018, 06:02 pm
Hi

Belieben der Herr Winkelgeschwindigkeiten von mehreren hundert Grad die Sekunde?
Belieben uns der Herr auch langsam zu sagen, welche Masse eigentlich bewegt werden soll?

Ich beliebe nun dem Abendmahl beizuwohnen ...

MfG
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 06:14 pm
Hi

Die Platte soll etwa 1 Minute brauchen um einmal um sich selbst zu drehen.
Auf der Platte sollen Gegenstände mit einem Gewicht von bis zu 20 kg bewegt werden können.

Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Jul 28, 2018, 07:50 pm
so wie ich gesehen habe kann man am einfachsten einen Schrittmotor ansteuern mit einem

Arduino Uno und Adafruit Motor Shield V2
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: agmue on Jul 28, 2018, 08:34 pm
so wie ich gesehen habe kann man am einfachsten einen Schrittmotor ansteuern mit einem
Arduino Uno und Adafruit Motor Shield V2
Erst das notwendige Drehmoment, dann der Motor. Da gibt es bipolare und unipolare, mit und ohne Getriebe, für Strom- oder Spannungssteuerung ...

Um 20 Kg Masse aus dem Stillstand auf die gewünschte Geschwindigkeit zu beschleunigen, benötigst Du selbst bei ideal reibungsfreier Lagerung eine Kraft, die einen Hebelarm hat, woraus das notwendige Drehmoment resultiert.

Du kannst an der Scheibe einen Bindfaden befestigen und über eine Rolle ein Gewicht befestigen. Führt das Gewicht zur gewünschten Beschleunigung, kannst Du darüber ebenfalls das notwendige Drehmoment ermitteln. Da hast Du dann Beschleunigung und Reibung zusammen erledigt.
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: uwefed on Jul 28, 2018, 10:52 pm
Das kann Plastik, Glas, Stahl, Beton, Granit und in beliebiger Dicke und beliebig gut oder schlecht gelagert sein.
Also wäre immer noch ein Blick in die Kristallkugel notwendig aber Uwe spendiert uns keine ;)

Gruß Tommy
Jetzt bin ich der böse.  :smiley-cry:  :smiley-cry:
Ich habe kein Buget alle mit Kristallkugeln auszustatten. Ich muß schauen das Geld zusammenzukratzen um meine 1-mal im Jahr reinigen zu lassen  ;)  ;)  ;)
Grüße Uwe
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: Tommy56 on Jul 28, 2018, 11:11 pm
Ok, war ja nicht so gemeint. Knuddl.
Es ist nur immer diese unkonkrete Fragestellung der TO.
Da würde man sich eine wünschen ;)

Gruß Tommy
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: uwefed on Jul 28, 2018, 11:28 pm
Das versteh ich, daß es frustrierend ist den Fragestellern die Informationen tröpfchenweise aus der Nase ziehen zu müssen.
Man sollte eine freiwillige Kristallkugelabgabe einführen.  ;)  ;)  ;)  ;) .
Oder doch besser einen Kristallkugelverleih?
Uwe
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 07, 2018, 04:15 pm
danke erstmal für eure Hilfe.

Ich hab jetzt folgendes gemacht. Bevor ich irgendwas starten will, will ich erstmal einen Schrittmotor mithilfe des Uno's zum laufen bringen. Ich habe mir diesen Motor Shield dafür besorgt: https://www.roboter-bausatz.de/89/l293d-motortreiber-shield-fuer-arduino

Damit wollte ich diesen Stepper antreiben: https://www.ebay.de/itm/Schrittmotor-High-Torque-65Ncm-92oz-in-Nema-17-Stepper-Motor-2-1A-CNC-3D-Printer/262041204984?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Habe alles richtig eingesteckt und einen externen power supply zusammen gebastelt
(Habe von einem Micro USB Kabel das ende abgeschnitten die enden eingesteckt und betreibe das mit einem DC Adapter 5V 1.8A)

Bei dem Testlauf hat sich der schritt Motor nur ganz leicht bewegt mir ist aber aufgefallen das der l293d Chip schnell heiß geworden ist also hab ich den test schnell beendet. Kann mir da jemand sagen wie ich das Problem lösen kann?

So sieht das aus:
https://imgur.com/a/KQStDEc

Danke!
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: Tommy56 on Aug 07, 2018, 04:20 pm
Kannst Du uns verraten, wie wir Dir ohne Sketch und ohne Schaltung helfen sollen?
Setze Deinen Code bitte in Codetags (</>-Button oben links im Forumseditor oder [*code] davor und [*/code] dahinter ohne *).


Gruß Tommy
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 07, 2018, 04:23 pm
Code: [Select]
#include<AFMotor.h>
AF_DCMotor motor1(1);

void setup() {
  // put your setup code here, to run once:
motor1.setSpeed(255);
}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:
motor1.run(FORWARD);
delay(1000);
motor1.run(RELEASE);
delay(1000);
motor1.run(BACKWARD);
delay(1000);
}


Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: Tommy56 on Aug 07, 2018, 04:36 pm
Bist Du sicher, dass Du mit dieser von Adafruit abgekündigten (https://github.com/adafruit/Adafruit-Motor-Shield-library) Lib arbeiten willst?
Gib uns mal noch einen Link zu Deinem Motor und dem Shield.

Gruß Tommy

Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: combie on Aug 07, 2018, 04:39 pm
Quote
Bei dem Testlauf hat sich der schritt Motor nur ganz leicht bewegt mir ist aber aufgefallen das der l293d Chip schnell heiß geworden ist also hab ich den test schnell beendet. Kann mir da jemand sagen wie ich das Problem lösen kann?
Verwundert mich nicht.

Motor und Shield passen nicht zusammen.

Der Motor verlangt nach einer Stromregelung!


Für den Motor könntest du gerade eben noch einen gut gekühlten  DRV8825 verwenden.
Mit einem 24V Netzteil.






Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 07, 2018, 04:43 pm
Bist Du sicher, dass Du mit dieser von Adafruit abgekündigten (https://github.com/adafruit/Adafruit-Motor-Shield-library) Lib arbeiten willst?
Gib uns mal noch einen Link zu Deinem Motor und dem Shield.

Gruß Tommy


Habe ich schon gepostet, jetzt nicht mehr, gibt es besseres?

Verwundert mich nicht.

Motor und Shield passen nicht zusammen.

Der Motor verlangt nach einer Stromregelung!


Für den Motor könntest du gerade eben noch einen gut gekühlten  DRV8825 verwenden.
Mit einem 24V Netzteil.







Welcher Chip eignet sich denn am besten für solche Motoren?
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: combie on Aug 07, 2018, 04:54 pm
Quote
Welcher Chip eignet sich denn am besten für solche Motoren?
Der mit den rosa Locken dran, und dem Glöckchen!

Im Ernst:
Einen "besten" gibt es nicht.
Aber es gibt unbrauchbare....
Und einen habe ich dir schon genannt....
Oder auch der TB6600

Bedenke:
Je nach Drehzahl und Drehmoment brauchst du bis zu 36V
Unter läppischen Bedingungen reichen evtl 12V
--------

Die Ebay Anzeige ist doch klar...
1,6 Ohm
2,1A

Also sollte sich der Treiber auf knapp unter 2,1A einstellen lassen.

Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 07, 2018, 05:59 pm
Alles klar vielen dank!

Dann bestelle ich mir das TB6600 und sorge dafür das er genug Strom bekommt


Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: agmue on Aug 07, 2018, 06:13 pm
Dann bestelle ich mir das TB6600 und sorge dafür das er genug Strom bekommt
Als Bibliothek AccelStepper.
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: uwefed on Aug 07, 2018, 09:56 pm
Genügend Strom heißt 3,5 bia 4A.
Grüße Uwe
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: postmaster-ino on Aug 07, 2018, 10:13 pm
Hi

Theoretisch könnten beide Phasen gleichzeitig die angegebenen 2.1A ziehen - somit sollte das Netzteil MINDESTENS 4.2A liefern können (auf Nennspannung).
Es hilft Dir nicht viel, wenn das Netzteil 'halt nur ein Bisschen' lückt.
Ein Puffer-Elko hilft hier in mehrerer Hinsicht!

MfG
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: uwefed on Aug 07, 2018, 10:40 pm
Hi

Theoretisch könnten beide Phasen gleichzeitig die angegebenen 2.1A ziehen - somit sollte das Netzteil MINDESTENS 4.2A liefern können (auf Nennspannung).
Es hilft Dir nicht viel, wenn das Netzteil 'halt nur ein Bisschen' lückt.
Ein Puffer-Elko hilft hier in mehrerer Hinsicht!

MfG
Normalerweise werden bei Stromsteuerung nicht 2 * In gegeben sondern maximal SQR(2) * In.

Grüße Uwe
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: postmaster-ino on Aug 07, 2018, 10:44 pm
Hi

Stimmt - bei gleichzeitiger Bestromung muß der Strom auf Wurzel 2 (1,4-fachen) gesenkt werden.
Auch hier Danke der Korrektur !!

MfG
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 11, 2018, 05:56 pm
Der TB6600 ist angekommen.
Hab den Motor angeschlossen und ein Netzteil gefunden mit einem Output von: 28-36V und 3.0A +/- 5%
Habe alles angeschlossen hier die Bilder:

(https://preview.ibb.co/gNwi0p/2aca35a7_9fb2_4687_88a0_ee4592ecf121.jpg) (https://ibb.co/fpLAfp)

(https://preview.ibb.co/jtFt0p/c6f4a049_2f62_4371_8dfb_77e0f6b126bd.jpg) (https://ibb.co/c4JrmU)

(https://preview.ibb.co/i79gmU/34d8b02a_3193_4378_9636_aac6170cc231.jpg) (https://ibb.co/nrvbLp)

Wenn ich alles mit Storm versorge leuchtet bei mir die rote Alarm LED auf dem TB6600.
Außerdem macht der Motor ein helles, meiner Meinung nach ungesundes, Geräusch.
Liegt es wiedermal am Netzteil oder hab ich es Falsch angeschlossen? Laut dem Schema müsste ich alles richtig angeschlossen haben.

Danke schon mal für die Aufmerksamkeit!

Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: uwefed on Aug 11, 2018, 07:27 pm
Ich sehe das Netzteil als Konstantstromquelle und kein Spannungsnetzteil als ungeeignet als Spannungsversorgung für einen Schrittmotortreiber.

Grüße Uwe
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: postmaster-ino on Aug 11, 2018, 07:36 pm
Hi

Mit den recht nahe aneinander liegenden Spannungsangaben und dem Aufdruck, 10 Ketten a 10 LEDs parallel anzuschließen, eher als Spannungs-stabilisiert - gebe aber auch gleich zu, daß ich nicht nach diesem Typ gegoogelt habe.
Der Gedanke KSQ schoss mir auch durch den Kopf, aber bei Parallelschaltung ist eine KSQ kein Vorteil - eher das Gegenteil.
Wenn hier nur 9 Reihen parallel angeschlossen würden, müssten Diese jeweils 10% mehr Strom nehmen - denke nicht, daß Das bei einem Beleuchtungs-Vorschaltgerät gemacht wurde.

MfG
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: MikePhoenix on Aug 11, 2018, 07:48 pm
Danke für die infos!

Kann mir jmd ein gutes Spannungsnetzteil empfehlen?
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: combie on Aug 11, 2018, 09:25 pm
z.B. MEAN WELL RS-100-24
Für einen deiner Motore dicke ausreichend.
Title: Re: Schrittmotor ansteuern, was brauche ich?
Post by: combie on Aug 11, 2018, 09:29 pm
Hi

Mit den recht nahe aneinander liegenden Spannungsangaben und dem Aufdruck, 10 Ketten a 10 LEDs parallel anzuschließen, eher als Spannungs-stabilisiert - gebe aber auch gleich zu, daß ich nicht nach diesem Typ gegoogelt habe.
Der Gedanke KSQ schoss mir auch durch den Kopf, aber bei Parallelschaltung ist eine KSQ kein Vorteil - eher das Gegenteil.
Wenn hier nur 9 Reihen parallel angeschlossen würden, müssten Diese jeweils 10% mehr Strom nehmen - denke nicht, daß Das bei einem Beleuchtungs-Vorschaltgerät gemacht wurde.

MfG
Das ist eine Konstantstromquelle, extra für ein 100W LED COB Modul (https://www.ebay.de/itm/152952697707) gefertigt.