Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: togoze on Aug 23, 2019, 05:58 pm

Title: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 23, 2019, 05:58 pm
Hallo zusammen,

ich habe seit heute ein Arduino Uno, und bin daher absoluter Anfänger.
Ich möchte diesen Arduino nutzen um mit ihn ein Programm zu starten.

Also Wenn bei Taster X Wert = 1 dann öffne Datei X (also halt die Pfadangabe)


Gibt es eine Möglichkeit dies zu Programmieren?
Nach meiner Vorstellung bzw. bisherigen Kenntniss brauche ich glaube ich bis jetzt nur die Variable mit dieser ich ein Programm starten kann.

Im Grunde kann man das sich so vorstellen
Code: [Select]

void setup(){
  Serial.begin(9600);
  pinMode(2,INPUT);
}

void loop(){
 int Schalter;
 Schalter = digitalRead(2);
 Serial.println(Schalter,DEC);

 if (Schalter == 1){
  HIER müsste nach meiner Vorstellung die Variable zu Starten eines Programmes hin.
 
 }
}


Wenn man mit einer Batch Datei ein Programm starten lässt sieht das Bsp. so aus:
 start "" "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe"

Gibt es dies auch für den Arduino?

Danke und Gruß,

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 23, 2019, 06:04 pm
Tja...

Ein Arduino ist in der Regel eine Monotasking, Monouser und Monoprogramm Maschine.

Da gibts kein Betriebssystem, welches irgendwelche Dateien öffnen könnte.
Und selbst wenn, dann dank der weit verbreiteten Harvard Architektur auch keinen Hauch einer Chance.

Lese bitte die "Nachtwächter Erklärung"
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Serenifly on Aug 23, 2019, 06:11 pm
Das ist schon dein Programm. Es gibt keine mehreren Programme und auch keine Dateien.

Du kannst je nach Ereignissen oder Zuständen anderen Code ausführen
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uwefed on Aug 23, 2019, 06:17 pm
Nein. Auf dem Arduino läuft immer nur ein Programm (sketch). Du kannst aber das was der Sketch macht durch ein irgendwie geartetes Signal bestimmen.

Code: [Select]
if (Schalter == 1){
Programmteil 1
}
else
{
Programmteil 2
}
 }

Du mußt nur entscheiden ob der Taster nur beim Einschalten gelesen wird und darum nur ein Teil augeführt wird oder ob das jederzeit passieren kann.

Grüße Uwe
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uwefed on Aug 23, 2019, 06:33 pm
Oder meinst Du daß Du mit dem Arduino ein bestimmtes Programm auf dem PC starten willst?
Grüße Uwe
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 23, 2019, 06:52 pm
Oder meinst Du daß Du mit dem Arduino ein bestimmtes Programm auf dem PC starten willst?
Grüße Uwe
Hallo zusammen,

danke für die Antworten.

@uwefed:
Ja genau ich möchte auf meinem Computer ein Programm starten.
Also man könnte es das so sagen das, dass Arduino den PC Steuern los.

Gruß,

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Serenifly on Aug 23, 2019, 06:57 pm
Dann brauchst du auf dem PC ein Programm dass ständig die serielle Schnittstelle abfragt. Kannst du in Java, C# oder der Programmiersprache deiner Wahl erstellen

Auf dem Arduino musst du dann nur etwas senden. z.B. eine Zahl oder "Start". Das ist also eher ein PC Problem
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: DerLehmi on Aug 23, 2019, 07:02 pm
Mit dem Uno schwer umsetzbar, aber es gibt da andere Lösungen (http://esp8266-server.de/keypad.html) für ;)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Serenifly on Aug 23, 2019, 07:06 pm
Mit dem Uno schwer umsetzbar
Das geht schon. Die Frage wie er die Information zum PC bringen will. Wenn es übers Netzwerk sein soll ist es schwer. Aber Seriell ist trivial.

Auch das PC Programm ist an sich trivial. Serielle Schnittstelle auslesen und einen Prozess starten
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 23, 2019, 07:20 pm
Das geht schon. Die Frage wie er die Information zum PC bringen will. Wenn es übers Netzwerk sein soll ist es schwer. Aber Seriell ist trivial.

Auch das PC Programm ist an sich trivial. Serielle Schnittstelle auslesen und einen Prozess starten
Die Information zum PC bringen ist eigentlich Relativ klar, dies soll über den USB Port passieren.
Bedeutet das Arduino würde am PC direkt angeschlossen sein.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Serenifly on Aug 23, 2019, 07:25 pm
Ok. Dann hast du wie gesagt nicht wirklich ein Arduino Problem. Höchstens mal anschauen wie man einen Taster richtig ausliest und entprellt. Das ist durch die Mechanik nicht so offensichtlich.

Du musst dir halt auf dem PC eine Programmierumgebung und Sprache aussuchen die dir passt. Für sowas gibt es auch massig Beispiele. Und man kann es in zwei Teil-Probleme aufteilen:
1.) serielle Schnittstelle auslesen
2.) einen externen Prozess starten
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 23, 2019, 08:03 pm
Such' nach "BadUSB", das gute Stück macht genau das, und ohne Hilfe vom PC ...
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 23, 2019, 10:32 pm
Such' nach "BadUSB", das gute Stück macht genau das, und ohne Hilfe vom PC ...
Okay danke euch allen, dann werde ich mich mal nach so etwas umschauen, aber wichtig ist für mich das dies auch das Programm auf dem Computer ausführt.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: postmaster-ino on Aug 23, 2019, 11:07 pm
Hi

Nur, weil Da Was am USB angeschlossen ist, wird damit noch Lange Nichts ausgeführt.
Durch das 'BadUSB' kann aber ein Arduino (bzw. in dem Fall wohl ein ATtiny85) als Tastatur erkannt werden und dann kann der Arduino - mit der richtigen Tastenfolge - Deine Festplatte formatieren.
Also FORMAT starten - ungefähr, was Du wolltest?
Natürlich ginge dann auch FIREFOX - ist also nicht auf destruktive Programme beschränkt.

MfG
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 24, 2019, 10:36 am
Hi

Nur, weil Da Was am USB angeschlossen ist, wird damit noch Lange Nichts ausgeführt.
Durch das 'BadUSB' kann aber ein Arduino (bzw. in dem Fall wohl ein ATtiny85) als Tastatur erkannt werden und dann kann der Arduino - mit der richtigen Tastenfolge - Deine Festplatte formatieren.
Also FORMAT starten - ungefähr, was Du wolltest?
Natürlich ginge dann auch FIREFOX - ist also nicht auf destruktive Programme beschränkt.

MfG
Hallo,

okay das habe ich soweit alles verstanden.
Ich habe mir den ATtiny85 gekauft und sollte die Tage ankommen.

Aber es stelle mir hier die Frage was muss ich auf ihn schreiben das er bei einem Tastendruck die gewünschte Datei auf meinem PC öffnet.

Gruß

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 24, 2019, 10:45 am
Hast du ein Board mit dem ATtiny85, oder einen nackten ATtiny85.
Bei dem nackten solltest du wissen, dass noch weitere Hardware zum Flashen des ATtiny85 nötig ist.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 24, 2019, 10:50 am
https://www.heise.de/select/ix/2017/7/1499358388386903 (https://www.heise.de/select/ix/2017/7/1499358388386903)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 24, 2019, 12:36 pm
Ich hab mir auf Ebay diesen hier gekauft:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F253091943675
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 24, 2019, 01:17 pm
Als Anfänger fänst du mit einem völlig falschen Controller an.

Starte mit einem Uno in einem Starterset und lerne programmieren.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 24, 2019, 01:28 pm
Quote
Als Anfänger fänst du mit einem völlig falschen Controller an.
Man kann aus jedem Problem das Maximum raus holen.

Oder anders:
Bisher konnte noch jedes Problem optimiert werden.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 24, 2019, 01:43 pm
Bisher konnte noch jedes Problem optimiert werden.

Genau das versucht der TO gerade.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 24, 2019, 01:58 pm
Naja...
Mit einem UNO wird er sein Problem eher NIE lösen können, wenn er nicht den 16U2 ummodeln will.
Das dürfte eins der Maxima in dieser Problemgeschichte sein.
Obwohl, es gibt auch Implementierungen, wo der 328 direkt USB quatscht.
Was ein Tiny85 schafft, dass kann doch ein Mega328P schon lange.
(in den meisten Fällen)
Oder?



Vielleicht wäre ja eher ein 32U4, also ein Micro, Leonardo, Beetle was für den HID Betrieb.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 24, 2019, 02:32 pm
IMO hat der TO eine Lösung gefunden, für die erst ein passendes Problem gefunden werden muss.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 24, 2019, 02:33 pm
Naja...
Mit einem UNO wird er sein Problem eher NIE lösen können, wenn er nicht den 16U2 ummodeln will.
Das dürfte eins der Maxima in dieser Problemgeschichte sein.

Stimmt, aber da kann er besser mit lernen und sich Basics aneignen.
Die scheinen noch zu fehlen.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 24, 2019, 04:29 pm
Ja ihr habt schon recht, mir fehlen leider viele Basic´s.
Aber zum Hintergrund warum ich gerade damit Anfange.
Bei uns in der Feuerwehr benötigen wir einem Alarmrechner ein Board wo am PC ein Programm (Batch-Datei) ausführt. Sobald dies ausgeführt wurde werden alle weitere Alarme gestoppt.
Das ist der Hintergrund warum wir so einen "Knopf" brauchen.
Da im Einsatzfall leider keine Zeit bleibt sich am PC anzumelden und die Datei auszuführen.

Ich werde micht jetzt erstmal durchs Handbuch modeln um die Basic´s zu verstehen.

Gruß Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 24, 2019, 04:37 pm
Aehm, Multimediakeyboard und eine der "besonderen Tasten" mit dem Programmaufruf verknüpfen? Selbiges gibt's für jeden Joystick, jede Tastatur ...
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uwefed on Aug 24, 2019, 04:39 pm
Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: jackii on Aug 24, 2019, 07:35 pm
Wenn du einen Uno, Nano,.. verwendest brauchst du auf dem Pc ein kleines Programm dass die Daten über USB annimmt und deine batch aufruft. Was aber nicht funktioniert wenn, wie du schreibst, dein Windows Benutzer ausgeloggt ist.
Wenn du einen Micro, Leonardo, ATTINY85,.. verwendest brauchst du das nicht.
Man kann auch die Firmware das Uno's tauschen so dass er sich wie einer der anderen verhält und sich auch als Tastatur ausgeben und so Eingaben direkt ausführen kann.

Für deinen ATTINY85 kannst folgendes mal das versuchen.

Wie hier gezeigt die Digispark Boards installieren.
https://digistump.com/wiki/digispark/tutorials/connecting (https://digistump.com/wiki/digispark/tutorials/connecting)

Diese Library installieren (Sketch > Bibliothek einbinden > ZIP Bibliothek hinzufügen)
https://github.com/ernesto-xload/DigisparkKeyboard/archive/master.zip (https://github.com/ernesto-xload/DigisparkKeyboard/archive/master.zip)

Und dann diesen Sketch auf dein Board laden.
Es ruft den Ausführen Dialog auf und startet deine batch. Beim println ist schon ein Enter dabei.
Den Win Login kannst du einfach noch ergänzen.

Code: [Select]
#include "DigiKeyboard.h"
int buttonPin = 0;

void setup() {
pinMode(buttonPin, INPUT);
digitalWrite(buttonPin, HIGH);
}

void loop() {
DigiKeyboard.sendKeyStroke(0);
if (digitalRead(buttonPin) == LOW){
DigiKeyboard.sendKeyStroke(KEY_R , MOD_GUI_LEFT);
DigiKeyboard.delay(100);
DigiKeyboard.println("C:\Alarm_aus.bat");
DigiKeyboard.delay(1000);
}
}
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Moko on Aug 24, 2019, 07:56 pm
Da im Einsatzfall leider keine Zeit bleibt sich am PC anzumelden und die Datei auszuführen.
Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe
Ich bezweifle, dass das am Anmeldebildschirm funktioniert..
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 24, 2019, 08:42 pm
Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe
Okay.
So wie ich das jetzt verstanden habe benötige ich einen anderen Controller wie                                                                                   bspw. den oben genannten (https://www.ebay.de/itm/Mini-Arduino-Micro-USB-Development-Digispark-Kickstarter-ATTINY85-Board/253091943675?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649)

Diesen kann man dann so programmieren das es als Keyboard (also Eingang am Computer) fungiert und ein Programm (bei mir jetzt Batch-Datei) ausführt.

Habe ich das so richtig verstanden?

Gruß,

Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: postmaster-ino on Aug 24, 2019, 09:13 pm
Korrekt

Du kannst damit ein HID (Human Interface Device) erzeugen - also Maus/Tastatur.
Nun musst Du 'nur noch' dem Käfer beibringen, sämtliche Schritte durchzuführen, Die Ihn wiederholbar und aus (wenn möglich) sämtlichen Lebenslagen zu dieser Batch-Datei führt.

Wenn der PC z.B. NICHT im StandBy vor sich hindümpelt oder ein User angemeldet ist, wird eine eventuelle Passwort-Eingabe wohl 'blöd kommen'.

Wobei man auch erst die Batch 'normal' - also vom angemeldeten User ausgehend aufrufen kann - bei Abgemeldetem User wird Das ins Leere laufen.
Und im Anschluss daran die komplette Prozedur mit Anmelden, Terminal öffnen, Batch-File starten.
Ggf. hier im Batch unterbinden, daß irgend was doppelt ausgeführt wird, wenn der erste Durchlauf bereits funktioniert hat - es sei, ein weiteres Ausführen hat keine negativen Auswirkungen - dann ist's 'wurscht'.

MfG

PS: Solange Du am Entwickeln bist, solltest Du Dir einen Test-User anlegen, damit nicht in den Tiefen des WWW die Zugangsdaten des Feuerwehr-PC versickern ...
Vll. ist hier VirtualBox interessant für ein Spiel-System (bei Win ist eine Lizenz erforderlich ... wollte Es ja nur gesagt haben - mein Win ist ebenfalls nicht aktiviert, weil die blöde Kiste Das bei der Version nicht online macht und telefonisch ein Festnetz fordert - jo ... habe ich seit Jahren nicht mehr ...)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: DerLehmi on Aug 24, 2019, 09:54 pm
Jetzt muss ich nochmal nachhaken, hier wird ja immer noch rumgerätselt....
Was passt denn an der von mir geposteten Anleitung nicht, das ist doch genau das, was TO sucht, oder nicht?
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 24, 2019, 10:37 pm
Jetzt muss ich nochmal nachhaken, hier wird ja immer noch rumgerätselt....
Was passt denn an der von mir geposteten Anleitung nicht, das ist doch genau das, was TO sucht, oder nicht?
Das frage ich mich auch ?
Ich vermute, der TO hat sich deinen Link nicht angesehen, oder nicht verstanden.
Evtl. ist es auch so, dass er nicht von seinem (Irr)Weg abweichen möchte.

Manchmal ist es auch so, dass Anfänger erst mal auf die Nase fallen müssen, bevor sie einem Vorschlag glauben.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: jackii on Aug 25, 2019, 12:22 am
Was passt denn an der von mir geposteten Anleitung nicht, das ist doch genau das, was TO sucht, oder nicht?
Er will kein TouchPad und PiezoSummer, er weiß dass er ein Board mit HID braucht und hat bereits eines mit ATtiny85 bestellt, den postmaster-ino und combie erwähnt haben.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: ElEspanol on Aug 25, 2019, 02:38 pm
Er will kein TouchPad und PiezoSummer,
Kann es sein, dass du die verlinkte Seite nicht einmal angeschaut hast? Oder genauso begriffstutzig bist wie der TE?
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 27, 2019, 09:46 pm
Wenn du einen Uno, Nano,.. verwendest brauchst du auf dem Pc ein kleines Programm dass die Daten über USB annimmt und deine batch aufruft. Was aber nicht funktioniert wenn, wie du schreibst, dein Windows Benutzer ausgeloggt ist.
Wenn du einen Micro, Leonardo, ATTINY85,.. verwendest brauchst du das nicht.
Man kann auch die Firmware das Uno's tauschen so dass er sich wie einer der anderen verhält und sich auch als Tastatur ausgeben und so Eingaben direkt ausführen kann.

Für deinen ATTINY85 kannst folgendes mal das versuchen.

Wie hier gezeigt die Digispark Boards installieren.
https://digistump.com/wiki/digispark/tutorials/connecting (https://digistump.com/wiki/digispark/tutorials/connecting)

Diese Library installieren (Sketch > Bibliothek einbinden > ZIP Bibliothek hinzufügen)
https://github.com/ernesto-xload/DigisparkKeyboard/archive/master.zip (https://github.com/ernesto-xload/DigisparkKeyboard/archive/master.zip)

Und dann diesen Sketch auf dein Board laden.
Es ruft den Ausführen Dialog auf und startet deine batch. Beim println ist schon ein Enter dabei.
Den Win Login kannst du einfach noch ergänzen.

Code: [Select]
#include "DigiKeyboard.h"
int buttonPin = 0;

void setup() {
pinMode(buttonPin, INPUT);
digitalWrite(buttonPin, HIGH);
}

void loop() {
DigiKeyboard.sendKeyStroke(0);
if (digitalRead(buttonPin) == LOW){
DigiKeyboard.sendKeyStroke(KEY_R , MOD_GUI_LEFT);
DigiKeyboard.delay(100);
DigiKeyboard.println("C:\Alarm_aus.bat");
DigiKeyboard.delay(1000);
}
}

Hallo zusammen,

ich habe jetzt das neue Board ausprobiert und das Sketch drauf geladen.
Allerdings wird das Boards seites Windows 10 nicht richtig erkannt.
Im Gerätemanger wird es als unbekannt Erkannt.
(https://abload.de/img/2019-08-27_gerte-mana7tkzy.jpg)

Driver von Digistump sind bereits Installier (https://github.com/digistump/digiStumparduino/releases)


Anbei noch ein Bild von der Verkabelung.
(https://abload.de/img/20190827_212038yijn6.jpg)

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?

Danke und Gruß,

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Aug 27, 2019, 09:48 pm
Wenn ich das richtig sehe, war von einem "nackten" Attiny85 die Rede, nicht von dem komischen Digistump-Teil, mit dem kaum einer zurecht kommt.

Gruß Tommy
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: postmaster-ino on Aug 27, 2019, 10:01 pm
Hi

Das sollte aber auch 'nur' ein ATtiny85 mit BadUSB sein - zumindest las ich in der Richtung.

MfG
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 27, 2019, 10:06 pm
ich habe jetzt das neue Board ausprobiert und das Sketch drauf geladen.
Allerdings wird das Boards seites Windows 10 nicht richtig erkannt.
Im Gerätemanger wird es als unbekannt Erkannt.

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?
Wenn dein Board nicht erkannt wird, kannst du auch keinen Sketch drauf laden.
Also wie soll das gehen ?
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 27, 2019, 10:35 pm
Quote
Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?
Ich nicht!
Mein Digispark, wird mit deinem Programm von meinem Win 10 erkannt.

Treiber sind nicht nötig, denn es ist ja ein HID.
Für den Upload, ja, aber für HID, no.

Deine Meldung sagt klar, dass dort ein Kommunikationsproblem besteht.
Ich tippe auf: Schlechtes/Grenzwertiges kabel.



Quote
Wenn dein Board nicht erkannt wird, kannst du auch keinen Sketch drauf laden.
Also wie soll das gehen ?
Der Bootloader ist ein anderes Programm.
Die Kommunikation mit diesem scheint zu gelingen.

Die mit dem Hauptprogramm nicht.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 27, 2019, 10:42 pm
Der Bootloader ist ein anderes Programm.
Die Kommunikation mit diesem scheint zu gelingen.

Die mit dem Hauptprogramm nicht.
Dann habe ich den TO wohl falsch verstanden.
Danke für die Klarstellung.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 27, 2019, 10:51 pm
Quote from: combie date=1566938134 link=msg
Ich nicht!

Deine Meldung sagt klar, dass dort ein Kommunikationsproblem besteht.
Ich tippe auf: Schlechtes/Grenzwertiges kabel.

Die mit dem Hauptprogramm nicht.
Auch mit einem neuem bzw. anderem Kabel sagt Windows das selbe.


Das Arduino Programm sagt auch wenn das Sketch installiert wurde steht folgendes:
Running Digispark Uploader...
Plug in device now... (will timeout in 60 seconds)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: combie on Aug 27, 2019, 11:11 pm
Quote
Plug in device now...
In dem Moment hast du den Digispark rein zu stecken.


Also, von Anfang an....

1. Digispark raus ziehen
2. Programm in der IDE öffnen
3. Board Digispark default 16,5MHz auswählen.
4. Upload drücken
5. Bei "Plug in device now..." tust du das dann auch !sofort!.
6. Upload fertig abwarten.

Keinen Port auswählen, der ist egal...
Keinen Programmer wählen, der ist auch egal.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 28, 2019, 08:30 pm
Hallo zusammen,

ich habe jetzt nochmal etwas probiert.
Leider ohne weiteren Erfolg.
Ich habe die Treiber auch mal manuell via "hdwwiz" installiert (wie hier Beschrieben: https://forum.boxtec.ch/index.php?topic=2115.0).
Allerdings wird das Board immer noch nicht erkannt.

Gibt es zu den Attiny85 eine Alternative?

Gruß,

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 28, 2019, 10:28 pm
.....
Gibt es zu den Attiny85 eine Alternative?
Z.B. dieser hier. (https://de.banggood.com/Beetle-DC-5V-USB-ATMEGA32U4-Virtual-Keyboard-Module-Mini-Development-Expansion-Board-For-Arduino-Leo-p-1385909.html?gmcCountry=DE&currency=EUR&cur_warehouse=CN&createTmp=1&ID=223&utm_source=googleshopping&utm_medium=cpc_bgcs&utm_content=frank&utm_campaign=ssc-deg-summersale-all-euw&gclid=EAIaIQobChMIocv1gLOm5AIVCg7gCh2viQvNEAEYASADEgIhFPD_BwE)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 28, 2019, 11:05 pm
Ich kapier' noch immer nicht, warum der TO den kompliziertesten Weg wählt.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uxomm on Aug 29, 2019, 01:40 am
Gibt es zu den Attiny85 eine Alternative?
Ich würde das nicht unbedingt "Alternative" nennen, aber ich würde zu einem Arduino Micro oder Leonardo raten. Die sind für Kommunikation via USB mit entsprechender Hardware ausgestattet.

Ein ATtiny85 ist ja eigentlich nicht für USB-Kommunikation gedacht. Dementsprechend unzuverlässig kann das funktionieren - vor allem mit "neuerer" Hardware.

Als ich von einigen Jahren die Möglichkeit entdeckt habe ATtinys als HID-Hardware "auszugeben" war ich begeistert und habe das für einige Projekte eingesetzt. Das hat damals auch ziemlich gut funktioniert. Allerdings habe ich mit aktuelleren Rechnern immer öfter Probleme und verwende deshalb eher "echte" USBfähige Mikrocontroller (Arduino Leonardo, Micro oder Teensy), damit funktionier die Kommunikation über USB deutlich zuverlässiger.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 29, 2019, 08:25 am
Ich würde das nicht unbedingt "Alternative" nennen, aber ich würde zu einem Arduino Micro oder Leonardo raten. Die sind für Kommunikation via USB mit entsprechender Hardware ausgestattet.

Ein ATtiny85 ist ja eigentlich nicht für USB-Kommunikation gedacht. Dementsprechend unzuverlässig kann das funktionieren - vor allem mit "neuerer" Hardware.

Als ich von einigen Jahren die Möglichkeit entdeckt habe ATtinys als HID-Hardware "auszugeben" war ich begeistert und habe das für einige Projekte eingesetzt. Das hat damals auch ziemlich gut funktioniert. Allerdings habe ich mit aktuelleren Rechnern immer öfter Probleme und verwende deshalb eher "echte" USBfähige Mikrocontroller (Arduino Leonardo, Micro oder Teensy), damit funktionier die Kommunikation über USB deutlich zuverlässiger.

Das wäre dann dieser hier oder?
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F253050640080

Gruß Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 29, 2019, 09:03 am
Das wäre dann dieser hier oder?
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F253050640080

Gruß Tobias

Ist das immer noch so, dass du unsere Beiträge nicht liest ?
Ich hatte dir schon einen Link einer Alternative gepostet.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 29, 2019, 09:46 am
... Und es ist mir noch immer nicht klar, warum der TO nicht einen einfachen funktionierenden Weg nimmt. Aber mei, ich muss nicht alles verstehen ...
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 29, 2019, 10:30 am
Meint ihr dieses Modul?
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F252041519737

Das aus dem Link mit dem Touchscreen.

Gruß Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 29, 2019, 10:43 am
*seufz*
Code: [Select]
cat /dev/ttyACM0 | while read a; do
  if [ "$a" = "tu-was" ]; then
    /starte/das/programm &
  fi
done

Das geht sogar unter Windoof 10, nur die Schnittstelle heißt anders. Alles, was der Ardunio tun muss, ist "tu-was" über die Serielle schicken.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uxomm on Aug 29, 2019, 11:25 am
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist man im Ausgangszustand _nicht_ auf dem Computer eingeloggt.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: HotSystems on Aug 29, 2019, 11:26 am
Ich gebe es auf.
schönen Tag noch.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 29, 2019, 12:01 pm
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist man im Ausgangszustand _nicht_ auf dem Computer eingeloggt.
Doch eingeloggt ist man immer, der Pc ist so eingestellt das er sich nicht Sperrt.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 29, 2019, 12:17 pm
@togoze: Kannst du mir hier mal bitte erklären, warum du nicht einfach die Windows Bordmittel hernimmst um das Problem zu lösen? Warum willst du auf biegen und brechen eine "Lösung", die dich a) überfordert, b) nicht garantiert ist, dass sie funktioniert und c) extra kostet? Einfach weil's so eine lustige Sache ist (das kann ich verstehen, aber dann geht's gar nicht um das vorgeschobene Problem)?
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Aug 31, 2019, 12:17 pm
@togoze: Kannst du mir hier mal bitte erklären, warum du nicht einfach die Windows Bordmittel hernimmst um das Problem zu lösen? Warum willst du auf biegen und brechen eine "Lösung", die dich a) überfordert, b) nicht garantiert ist, dass sie funktioniert und c) extra kostet? Einfach weil's so eine lustige Sache ist (das kann ich verstehen, aber dann geht's gar nicht um das vorgeschobene Problem)?
Hallo Zwieblum,

wie genau meinst du das?
Meinst du man soll die Serielle Schnittstelle überwachen ob eine 0 oder 1 ausgegeben wird?
Wenn ja mit welchen Programmen ist das möglich, ich habe leider noch nichts gefunden.


Ich habe jetzt auch wie im Verlauf vorgeschlagen mir das Pro Micro Board gekauft.
Ich habe auch mal ein anders Sketch probiert dieses die "enter" Taste Simuliert (zum Testen):

Code: [Select]

1 //Enter-Tasten Sketch:
2
3 //Einbinden der Keyboard Bibliothek
4 #include <Keyboard.h>
5
6
7 // Einen Taster mit dem Pin 9 verbinden
8 int enter = 9;
9
10 void setup()
11 {
12 // Den Taster als Active-Low verschalten, als INPUT konfigurieren und
13 // das ausgehende Signal bei ungedruecktem Taster ueber einen Pull-up
14 // Widerstand auf VCC leiten
15 pinMode(enter, INPUT_PULLUP);
16 Keyboard.begin();
17 }
18
19 void loop()
20 {
21 // Wenn der Taster gedrueckt wird
22 if (digitalRead(enter) == 0)
23 {
24 // Dem Computer das Enter senden. Die Zahl 176 entspricht
25 // dabei der Enter-Taste in der ASCII-Tabelle
26 Keyboard.write(176);
27 // Kurze Pause, um Wiederholungen zu vermeiden
28 delay(500);
29 }
30 }


Das funktioniert auch ohne Probleme.

Jetzt habe ich mir Sketch mit dem DigiKeyboard genommen.
Es auf die Pins angepasst die tatsächlich angeschlossen sind (siehe Bild)
(https://abload.de/img/20190831_100119s4k0o.jpg)
(https://abload.de/img/20190831_100110ankv0.jpg)

Leider funktioniert dies irgendwie nicht.
Liegt dies an mir oder an den Sketch.

Code: [Select]
#include "DigiKeyboard.h"
int buttonPin = 9;

void setup() {
pinMode(buttonPin, INPUT);
digitalWrite(buttonPin, HIGH);
}

void loop() {
DigiKeyboard.sendKeyStroke(0);
if (digitalRead(buttonPin) == LOW){
DigiKeyboard.sendKeyStroke(KEY_R , MOD_GUI_LEFT);
DigiKeyboard.delay(100);
DigiKeyboard.println("‪C:\\Users\\tobia\\Desktop\\test\\Unwetter.bat");
DigiKeyboard.delay(1000);
}
}


Gruß Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 31, 2019, 06:59 pm
ich gebs auf ...
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: DerLehmi on Aug 31, 2019, 07:27 pm
Quote
ich gebs auf ...
-->So funktioniert das gleich gar nicht ;)

Quote
Leider funktioniert dies irgendwie nicht.
Liegt dies an mir oder an den Sketch.
-->Ist nicht sehr aussagekräftig.

Auf Anhieb vermisse ich da "Keyboard.begin();"
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uxomm on Aug 31, 2019, 08:21 pm
Um eine Datei auf einem (Windows-) PC mithilfe eines Arduino Micro (oder Leonardo), der sich als HID (Tastatur) "ausgibt" zu starten gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier 2 davon:

1. Dateiname mit Arduino übertragen
Eine (zum Beispiel) Bat-Datei kann über die "Windows-Run-Anweisung" (WinTaste + R) direkt aufgerufen werden. Allerdings stößt man beim Übergeben eines Dateipfades auf ein paar kleine Hindernisse.
Aufgerufen werden soll zum Beispiel: C:\meineBatDateien\start.bat

Der Backslash ist in C++ ein Escape-Zeichen und müsste deshalb verdoppelt werden.
Ein Versuch mit folgendem Code funktioniert aber (noch) nicht:
Code: [Select]
#include <Keyboard.h>
const byte tasterPin = 6;

void setup() {
  Keyboard.begin();
  pinMode(tasterPin, INPUT_PULLUP);
}

void loop() {
  if (!digitalRead(tasterPin)) {           // Taster wurde gedrückt
    Keyboard.press(KEY_LEFT_GUI);     // Windows-Taste
    Keyboard.press('r');
    delay(100);
    Keyboard.releaseAll();
    delay(200);
    Keyboard.print("C:\\meineBatDateien\\start.bat");
    Keyboard.write(KEY_RETURN);
  }
}

Die Probleme im Dateipfad sind Doppelpunkt und Backslash. Arduino Micro/Leonardo gehen von einem Englischen Tastatur-Layout aus. Wenn aber bei deinem System ein Deutsches Tastatur-Layout eingestellt ist, dann werden weder Doppelpunkt noch Backslasch übertragen sondern andere Zeichen:
CÖ#meineBatDateien#start.bat

(Hintergrund: Eine Tastatur überträgt ja keine Buchstaben oder Zeichen wie "a, b, c" sondern - vereinfacht ausgedrückt - nur welche Taste gedrückt oder losgelassen wurde. Also etwa "Dritte Taste in der zweiten Reihe wurde hinuntergedrückt". Dein Betriebsystem interpretiert das dann in Verbindung mit dem eingestellten Tastatur-Layout als bestimmtes Zeichen. Im konkreten Fall könnte das ein "Z" sein, bei Layout EN oder ein "Y" bei Layout DE).

Der Doppelpunkt kann bei DE-Tastatur ersetzt werden durch > oder \u003E.
Beim Backslash geht das leider nicht so einfach.
Zwar gibt es Möglichkeiten den Backslash zu erzeugen, aber es geht viel einfacher, denn der Backslash ist gar nicht nötig.
Windows akzeptiert (zumindest seit Windows 8 schon ziemlich lange) statt dem Backslash auch den „normalen" Schrägstrich ( / ) in Dateipfaden. Aber auch dieser Schrägstrich braucht einen Workaround.
Der Schrägstrich kann bei einer DE-Tastatur-Layout ersetzt werden durch  & oder \u0026.
Folgendes sollte also funktionieren:

Code: [Select]

...
Keyboard.press(KEY_LEFT_GUI);   // Windows-Taste
Keyboard.press('r');
delay(100);
Keyboard.releaseAll();
delay(200);
Keyboard.print("C\u003E\u0026meineBatDateien\u0026start.bat");  // Variante a)
// Keyboard.print("C>&meineBatDateien&start.bat");                 // Variante b)
Keyboard.write(KEY_RETURN);
...


Aber es geht noch viel einfacher…
Denn die „Windows-Run-Anweisung" startet im „Home-Verzeichnis". Wenn der angemeldetet User etwa „Hans" heißt, so ist es folgender Pfad:
C:\Users\Hans
Wenn also die zu startende Datei in diesem Verzeichnis liegt, so ist eine "ausführliche" Pfadangabe nicht nötig und die Datei kann einfach gestartet werden mit
start.bat


2. Verknüpfungsoption (Windows Boardmittel)

siehe: Physical Button press to kick off bat file. (https://forum.arduino.cc/index.php?topic=542720.msg3699190#msg3699190)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: ElEspanol on Aug 31, 2019, 10:09 pm
Chapeau!

Das ist ein Karma Wert
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: uxomm on Aug 31, 2019, 10:47 pm
:)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Aug 31, 2019, 10:48 pm
-->So funktioniert das gleich gar nicht ;)
Ja wie denn dann? Hätte der TO einmal eine Suchmaschine seiner Wahl mit den magischen Worten "windows programm auf tastendruck ausführen" gefüttert, dann hätte ihn so ziemlich der erste Link da hin geführt https://www.tippscout.de/windows-programme-mit-tastenkombination-starten.html (https://www.tippscout.de/windows-programme-mit-tastenkombination-starten.html). Oder da hin https://www.t-online.de/digital/software/windows/id_85848460/windows-tipp-des-tages-wie-sie-programme-bequem-per-tastendruck-starten.html (https://www.t-online.de/digital/software/windows/id_85848460/windows-tipp-des-tages-wie-sie-programme-bequem-per-tastendruck-starten.html). Oder https://www.netzwelt.de/anleitung/166273-windows-10-so-startet-programme-per-tastenkombination.html (https://www.netzwelt.de/anleitung/166273-windows-10-so-startet-programme-per-tastenkombination.html) da hin ...  *seufz* ... beliebige Tastatur aus der Restekiste schlachten und gut ist's ...
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Sep 01, 2019, 12:35 pm
Ja wie denn dann? Hätte der TO einmal eine Suchmaschine seiner Wahl mit den magischen Worten "windows programm auf tastendruck ausführen" gefüttert, dann hätte ihn so ziemlich der erste Link da hin geführt https://www.tippscout.de/windows-programme-mit-tastenkombination-starten.html (https://www.tippscout.de/windows-programme-mit-tastenkombination-starten.html). Oder da hin https://www.t-online.de/digital/software/windows/id_85848460/windows-tipp-des-tages-wie-sie-programme-bequem-per-tastendruck-starten.html (https://www.t-online.de/digital/software/windows/id_85848460/windows-tipp-des-tages-wie-sie-programme-bequem-per-tastendruck-starten.html). Oder https://www.netzwelt.de/anleitung/166273-windows-10-so-startet-programme-per-tastenkombination.html (https://www.netzwelt.de/anleitung/166273-windows-10-so-startet-programme-per-tastenkombination.html) da hin ...  *seufz* ... beliebige Tastatur aus der Restekiste schlachten und gut ist's ...
Hi,

das haben wir schon probiert. Fazit 2 Kaputte Tastaturen :)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Sep 01, 2019, 12:49 pm
Kaupt vorher oder nacher? DIe Tastatur ist eine Matrix, du musst den schalter nur zwischen die richtigen Leitungen löten, da gibt's eigendlich nix zum falsch amachen. Man sollte allerdings vor Entnahme der Spenderorgane testen, welchen 2 Letungen die gewünschte Taste ergeben :)
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Sep 01, 2019, 12:50 pm
Um eine Datei auf einem (Windows-) PC mithilfe eines Arduino Micro (oder Leonardo), der sich als HID (Tastatur) "ausgibt" zu starten gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier 2 davon:

1. Dateiname mit Arduino übertragen
Eine (zum Beispiel) Bat-Datei kann über die "Windows-Run-Anweisung" (WinTaste + R) direkt aufgerufen werden. Allerdings stößt man beim Übergeben eines Dateipfades auf ein paar kleine Hindernisse.
Aufgerufen werden soll zum Beispiel: C:\meineBatDateien\start.bat

Der Backslash ist in C++ ein Escape-Zeichen und müsste deshalb verdoppelt werden.
Ein Versuch mit folgendem Code funktioniert aber (noch) nicht:
Code: [Select]
#include <Keyboard.h>
const byte tasterPin = 6;

void setup() {
  Keyboard.begin();
  pinMode(tasterPin, INPUT_PULLUP);
}

void loop() {
  if (!digitalRead(tasterPin)) {           // Taster wurde gedrückt
    Keyboard.press(KEY_LEFT_GUI);     // Windows-Taste
    Keyboard.press('r');
    delay(100);
    Keyboard.releaseAll();
    delay(200);
    Keyboard.print("C:\\meineBatDateien\\start.bat");
    Keyboard.write(KEY_RETURN);
  }
}

Die Probleme im Dateipfad sind Doppelpunkt und Backslash. Arduino Micro/Leonardo gehen von einem Englischen Tastatur-Layout aus. Wenn aber bei deinem System ein Deutsches Tastatur-Layout eingestellt ist, dann werden weder Doppelpunkt noch Backslasch übertragen sondern andere Zeichen:
CÖ#meineBatDateien#start.bat

(Hintergrund: Eine Tastatur überträgt ja keine Buchstaben oder Zeichen wie "a, b, c" sondern - vereinfacht ausgedrückt - nur welche Taste gedrückt oder losgelassen wurde. Also etwa "Dritte Taste in der zweiten Reihe wurde hinuntergedrückt". Dein Betriebsystem interpretiert das dann in Verbindung mit dem eingestellten Tastatur-Layout als bestimmtes Zeichen. Im konkreten Fall könnte das ein "Z" sein, bei Layout EN oder ein "Y" bei Layout DE).

Der Doppelpunkt kann bei DE-Tastatur ersetzt werden durch > oder \u003E.
Beim Backslash geht das leider nicht so einfach.
Zwar gibt es Möglichkeiten den Backslash zu erzeugen, aber es geht viel einfacher, denn der Backslash ist gar nicht nötig.
Windows akzeptiert (zumindest seit Windows 8 schon ziemlich lange) statt dem Backslash auch den „normalen" Schrägstrich ( / ) in Dateipfaden. Aber auch dieser Schrägstrich braucht einen Workaround.
Der Schrägstrich kann bei einer DE-Tastatur-Layout ersetzt werden durch  & oder \u0026.
Folgendes sollte also funktionieren:

Code: [Select]

...
Keyboard.press(KEY_LEFT_GUI);   // Windows-Taste
Keyboard.press('r');
delay(100);
Keyboard.releaseAll();
delay(200);
Keyboard.print("C\u003E\u0026meineBatDateien\u0026start.bat");  // Variante a)
// Keyboard.print("C>&meineBatDateien&start.bat");                 // Variante b)
Keyboard.write(KEY_RETURN);
...


Aber es geht noch viel einfacher…
Denn die „Windows-Run-Anweisung" startet im „Home-Verzeichnis". Wenn der angemeldetet User etwa „Hans" heißt, so ist es folgender Pfad:
C:\Users\Hans
Wenn also die zu startende Datei in diesem Verzeichnis liegt, so ist eine "ausführliche" Pfadangabe nicht nötig und die Datei kann einfach gestartet werden mit
start.bat


2. Verknüpfungsoption (Windows Boardmittel)
  •   Den Leonardo/Micro so programmieren, dass eine Tastenkombination erzeugt wird, die von (voraussichtlich) keinem anderen Programm verwendet wird (z.B. Ctrl + Alt + Shift + F1).
  •   Eine Verknüpfung der auszuführenden Datei (z.B. eine Bat-Datei) erstellen: Rechtsklick, Verknüpfung erstellen.
  •   Rechtsklick auf die Verknüpfung: Eigenschaften wählen.
  •   Im Reiter „Verknüpfung" zum Feld „Tastenkombination" gehen.
  •   Die gewünschte Tastenkombination ausführen.
  •   Bestätigen mit Klick auf OK.

siehe: Physical Button press to kick off bat file. (https://forum.arduino.cc/index.php?topic=542720.msg3699190#msg3699190)

Hi uxomm,

super vielen vielen Dank für diesen Tipp.
Mit deinem Sketch funktioniert das nun so wie wir das uns vorstellen.

Danke Danke danke....


Gruß,
Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Oct 11, 2019, 06:52 pm
Hallo zusammen,

das Sketch wie im Beitrag oben drüber erwähnt funktioniert Einwandfrei.

Allerdings möchten wir nun die erwähnten LED's je nach Inhalt der mit den .bat Datei in die .txt geschriebene wird leuchten zu lassen.

Ich habe hierzu schon einmal die Suchmaschine meines Vertrauens gefragt allerdings noch nicht richtiges Gefunden.

Daher meine Frage ist es möglich mit dem Arduino eine Datei zu überwachen?


Gruß,

Tobias
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Oct 11, 2019, 11:45 pm
Du meinst eine Datei auf dem PC? Direkt nicht, Du müsstest den Dateiinhalt laufend zum Aeduino übertragen. Da kannst Du einfacher ein Programm auf dem PC aufsetzen, das die Datei überwacht und bei Bedarf Steueranweisungen für LED an den Arduino schicken.

Oder meinst Du etwas ganz Anderes? Dann musst Du das genauer beschreiben.

Gruß Tommy
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Oct 12, 2019, 09:47 am
Du meinst eine Datei auf dem PC? Direkt nicht, Du müsstest den Dateiinhalt laufend zum Aeduino übertragen. Da kannst Du einfacher ein Programm auf dem PC aufsetzen, das die Datei überwacht und bei Bedarf Steueranweisungen für LED an den Arduino schicken.

Oder meinst Du etwas ganz Anderes? Dann musst Du das genauer beschreiben.

Gruß Tommy
Hi,

nein so wie du das beschrieben hast ist das komplett richtig.

Gibt es so ein Programm schon wo man Steueranweisungen auf den Arduino schicken kann?

Gruß,
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: ElEspanol on Oct 12, 2019, 11:27 am
Unter der cli sollte doch sowas wie copy datei.txt com2 gehen? Hab da schon länger nichts mehr gemacht mit.
Das dann in einen Cron job
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Oct 12, 2019, 03:49 pm
Gibt es so ein Programm schon wo man Steueranweisungen auf den Arduino schicken kann?
Ist mir nicht bekannt. Das wirst Du wohl selbst schreiben müssen. Das hängt ja auch stark davon ab, worauf de Datei überwacht werden soll.

Ob sie geändert wurde, egal wie
bestimmte Änderungen usw.

Gruß Tommy

Edit: Welches Betriebssystem?
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: togoze on Oct 12, 2019, 07:32 pm
Ist mir nicht bekannt. Das wirst Du wohl selbst schreiben müssen. Das hängt ja auch stark davon ab, worauf de Datei überwacht werden soll.

Ob sie geändert wurde, egal wie
bestimmte Änderungen usw.

Gruß Tommy

Edit: Welches Betriebssystem?
Hi,

schonmal danke für die Info.
Das Schreit mir nach sehr viel Arbeit (für einen Anfänger) :)

Auf dem PC nutzen wird das Betriebssystem Windows 10.


Es soll eine Datei (.txt) überwacht werden.
Wenn in dieser Datei Wert/Wort X steht soll LED 1 leuchten
und wenn in Wert/Wort Y steht soll LED 2 leuchten.

Gruß,

Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: zwieblum on Oct 12, 2019, 07:44 pm
Batch-Datei machen und da so was reinschreiben:
Code: [Select]

: loop
type absoluter/pfad/zur/date > COM1
sleep 5
goto loop

Und dann nach dem Wort am Arduino suchen, sofern der auf COM1 hängt.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Oct 12, 2019, 07:46 pm
Ja, das ist einiges an Arbeit. In unixoiden Systemen könnte man das mit Mitteln der Shell+awk machen. Die muss man aber auch erst mal beherrschen.

Es steht immer nur die eine Zeile drin? Wieviele Varianten? Was soll WortX sein (Beispiel).

Dann schau Dir mal die Powershell an, damit sollte das machbar sein. Mit Regexp sollte sich da was bauen lassen. Zur Powershell gibt es viele Beispiele (englisch) im Netz, die man dann entsprechend kombinieren muss. Die lassen sich mit Google gut finden.

Du kannst natürlich auch mit Codeblocks in C(++) programmieren, da dürfte es aber noch etwas schwieriger werden.

Wo kommt denn die Textdatei her? Evtl. gibt es einen besseren Weg.

Gruß Tommy

Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Oct 12, 2019, 07:48 pm
Und dann nach dem Wort am Arduino suchen, sofern der auf COM1 hängt.
Wenn der Aufbau einfach genug ist, ist das ein gangbarer Weg. In Puffer einlesen und mit strtok zerlegen.
COM1 wird es nie sein.

Gruß Tommy

Edit: Evtl. könnte man das noch mit der Powershell kombinieren, dass nur gesendet wird, wenn die Datei gespeichert wurde.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: ElEspanol on Oct 13, 2019, 09:53 am
Kann man dafür nicht einfach das Archiv Flag missbrauchen?

Per bat laufend überwachen, ob das Flag gesetzt ist, wenn ja, senden und Flag löschen.

Und die Datei vom Backup rausnehmen.
Title: Re: Programm auf Computer starten
Post by: Tommy56 on Oct 13, 2019, 12:24 pm
Auch das geht. Es kommt immer darauf an, was man genau machen möchte und was man evtl. schon in der "Bastelkiste" liegen hat.

Gruß Tommy