Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: volvodani on Jul 04, 2013, 09:06 pm

Title: Uhren Sammelthread
Post by: volvodani on Jul 04, 2013, 09:06 pm
Hallo Liebes Forum,
mir ist hier aufgefallen, das wohl alle Elektronik interresierten doch Uhren N.E.R.Ds zu sein scheinen.
Deswegen möchte ich hier mal einen Uhrenthread aufmachen (wie in einem anderen Thread schon angeregt worden ist).
Zeigt doch mal eure fertiggestellten  Uhren am besten mit Foto, Code kann man ja bei demjenien erfragen bei interesse, sonst wird das hier schnell unübersichtlich.
Ich habe hier schon einige schöne Uhren gesehen also hängt euch mal daran. Bin schon gespannt auf die Exemplare und Anregungen :D

So nun zu meinen Uhren
Uhr 1:
Ist eine Nixieuhr auf Basis eines attiny84 mit RTC angsteuert über Schieberegister und Nixietreiber (K155ID1)

Uhr 2:
Ist eine BIG-DIGIT Uhr mir Ziffernhöhe 100mm auch auf Basis attiny84 mit RTC Shieberegitser und ULN2803
.
Uhr 3:
Ist ein WordClock (QlockTwo Nachbau) mit 110 LEDs auf Basis Arduino Nanao mit MAX7221 über SPI.

Uhr 4: 
Ist eine Analog-Drehzeiger-Uhr (meine erste "Arduino"-Uhr) auf Basis eines Arduino Serial.

So nun mal her mit euern Uhren.
Gruß
Der Dani



Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on Jul 04, 2013, 10:28 pm
Meine erste und einzige Uhr ist ein TIX-Uhr Nachbau mit Monome-ähnlichen beleuchteten Tastern.
Hardware: Arduino nano, TLC5940 und A2983, DS1307 RTC und Tastenfeld Button Pad und Platinen von Sparkfun auf eloxierten Aluminium montiert mit Bambusholzrahmen.
Das Foto ist leider etwas flau. Sobald ich ein besseres habe tausche ich es aus.
Grüße Uwe


Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: beduine on Jul 07, 2013, 01:48 pm
Gilt das auch schon als Uhr?

Ist noch im Aufbau und eigentlich nur dazu da, mich in das Thema RTC, ntp und Nokia-Display einzuarbeiten. Das ganze wird ein "spezial-Wecker" werden.
- Anzeige Temp und Luftfeuchtigkeit
- Nächtliche Synchronisierung mit einem ntp-Server
- Aktivierung des Alarms über Taste
- 2 x Snooze möglich, anschließend Dauerpfeifen und nur über ein Webinterface abzustellen - vielleicht stehe ich ja dann am Morgen auf  :smiley-zipper:

z.z. versuche ich gerade die ntp-Synchronisierung hinzubekommen. Wenn das dann mal läuft, kommt die Weckfunktion an die Reihe.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: TriB on Jul 08, 2013, 09:33 am
Guten Morgen zusammen,

leider habe ich gerade kein Bild zur Hand, welches die Uhr auf meiner LED-Matrix zeigt. Liefere ich diese Woche aber gerne nach!
Es handelt sich um eine einfache 10x10 Pixel Matrix, die aus zwei Ketten besteht, die als Schleife angebracht sind.
Die Darstellung der Minuten am Rand ist dynamisch programmiert, die Ziffern sind statisch.

(http://s1.directupload.net/file/d/3310/8a89hys4_jpg.htm)

(http://s7.directupload.net/file/d/3310/mlzibygl_jpg.htm)

Gruß
trib
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Mardetuino on Oct 01, 2013, 06:25 pm
Noch eine Uhr :D
Nachdem ich endlich mal ein Gehäuse gefunden habe, konnte ich nun auch meinen Prototyp einbauen und vorstellen.

Als Arduino werkelt ein Pro Mini mit 8 Mhz vor sich hin.
Die Uhrzeit bekommt er von einer DS3231 und zeigt diese über ein 128x64 OLED Display an.
Spannungsbereich ist von ca. 2,5V bis ca 5V ausgelegt.
Über einen LDR wird die Helligkeit am OLED dem Raum angepasst.
Da eine Lipo Zelle dran hängt, macht die Software unter 3,2V das Display aus und legt sich schlafen.

Ich überlege mir noch zur Bedienbarkeit der Uhr entweder einen TSOP1738 oder Taster einzubauen... Mal sehen.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: udoklein on Oct 01, 2013, 06:32 pm
Meine Uhren sind eine binäre Uhr als Benchmark: 

http://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/binary-clock/ (http://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/binary-clock/)
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=135153 (http://forum.arduino.cc/index.php?topic=135153)

Und dann die super störungsresistente DCF77 Uhr hier:
http://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/the-clock/ (http://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/the-clock/)

Davon abgesehen habe ich ein Trimble Thunderbolt in ein externes CD ROM Gehäuse  eingebaut. Irgendwie muß man den Frequenzzähler ja kalibrieren ;)

Ich hatte auch mal ein gebrauchtes Rubidium Zeitnormal ("Atomuhr") habe das aber nie zum Laufen gebracht.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: malerlein on Oct 01, 2013, 07:00 pm
Hallo zusammen

Meine erste UHR ist auch noch in Arbeit, aber vorab 2 Vidos wieweit ich im Moment bin. Ich muss noch die Uhr um den Sekundenzeiger erweitern und meine PM AM Anzeige anbringen und alles schön verpacken.

http://www.vidup.de/v/GoSwf/
http://www.vidup.de/v/BXYo7/

http://swf.vidup.de/v/62RVt/"
l.G.Jürgen
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: malerlein on Oct 17, 2013, 03:33 pm
Hallo zusammen

Ich habe hier einmal eine Dezimaluhr (Tv Turm in Düsseldorf) nachgebaut, die soll an meinem kleinen Leuchtturm an meinem Teich verbaut werden. Die Uhr ist im Grunde Identisch mit der Uhr vom Rhein, ich habe jedoch die Sekundenanzeige abgeändert, da die Uhr sonst für meinen Leuchtturm zu groß geworden wäre, Bei meiner Uhr blinkt die Sekundenanzeige im Sekundentakt und schaltet die Zehner Sekunden nur 3 mal also 20, 40, 60 Sek. sonst ist alles wie gehabt. ich stelle einmal ein kleines Video ein , schade das die Qualität nicht so besonders ist, aber ich habe schwierigkeiten beim Fotografieren oder Video aufnehmen bei LED`s da spielt bei meiner Kamera die Belichtung verrückt.

http://www.vidup.de/v/twchb/

l.G.Jürgen
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: nix_mehr_frei on Jan 20, 2014, 09:05 pm
Hallo allerseits,

hier hatte ich mein Uhrenprojekt wärend der Bauphase  mit richtig großen Ziffern bereits vorgestellt
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=207948.0 (http://forum.arduino.cc/index.php?topic=207948.0)
Jetzt ist die Uhr fertig aufgebaut.
Da meine Parnerin streikt und die Uhr nicht in der Wohnung haben will, wird es wohl eine Dauerleihgabe für die Werkhalle auf Arbeit werden  ;)

Gruß Gerald
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: malerlein on Jan 21, 2014, 12:27 am
Hier meine Dezimal Uhr, mit Kalender. Die Deimal Uhr ist der Dezimal Uhr vom TV Turm in Düsseldorf nach gebaut. Der Kalender zeigt in der oberen Reihe den Monat ünd in den darunter liegenden Reihen den Tag an, sowie alle 15 Min in der tageaneige die jeweilige Jahresahl. Die Uhr mit kalender stellt sich automatisch auf Winter und Sommerzeit um und der Kalender eigt die Monate mit 31, 30 und 28 Tage so wie die nächsten 4 Schaltjahre an. Zwischen Kalender und Uhr habe ich eine Plexiglasplatte mit enem Haifisch graviert der von schräg unten angestrahlt wird so das man im Dunkeln die Konturen schön in Blau sehen kann.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: malerlein on Jan 21, 2014, 12:34 am
Und hier noch meine Equinox Clock.  Die eqinox clock eigt einmal std, min, und sekundeneiger und wechselt automatisch jede Stunde den Sekundenzeiger in ein Pendel. Alle 2 Stunden wechselt die Farbe der Zeiger und des farbrings in umgekehrter Farbe. Die mittige Abdeckung ist aus einem Runden Plexiglas erstellt und mit bedruckter Backlight folie versehen und vn Hinten angestrahlt.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: sschultewolter on Jan 21, 2014, 01:05 am
Wird Zeit, dass ich endlich mein Gehäuse bekomm, um meine Equi zu präsentieren :(
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: malerlein on Jan 21, 2014, 02:32 pm
Ja Stefan
Ich bin schon gespannt auf Deine Equinox. Ich habe soweit alles fertig. Bin jett mit der Fernbedienung zu gange. Die Zeit lässt sich super vor und zurück stellen(Stunden,Minuten,Sekunden) ich habe nur das Problem bei der fernbedienung das ich es noch nicht geschafft habe die Pfeiltasten so ein zu richten das sie auf dauer Druck reagieren. Ich kann zwar im Licht Kranz ein Lauflicht starten was aber immer wieder neu gestartet werden muss da es bei einer Umdrehung wieder stehen beibt, ich mochte aber das es solange läuft wie ich die Taste drücke. Aber das bekomme ich auch noch irgendwie hin.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: ubetz on Feb 01, 2014, 10:51 am
Na, dann zeig ich meine zweite selbstgebaute Uhr auch mal her:



...und so schauts "in Aktion" aus: http://youtu.be/faRWOwTDB6w (http://youtu.be/faRWOwTDB6w)
(Kurzbeschreibung unter dem Youtube-Video!)

ulli.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on Feb 01, 2014, 11:04 am
süß
Uwe
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on May 12, 2014, 04:04 pm
So dann schmeiß ich meine Uhr auch noch hier rein...
Ist eine Nixie Uhr aus 6 "NEC CD66A" Röhren, angesteuert über 3 PCF8574 und 6 SN74141 und gesteuert von einer DS3234.
Die kleine Röhre links kann die Zeichen "+","-", und "Omega". Diese wird später noch angsteuert wenn ich die Erfassung der Innen- und Außentemperatur fertig hab. Außerdem wird da Holzgehäuse noch irgendwie auf "alt" getrimmt. Evtl nehme ich die Luftfeuchte noch mit auf, die dann wohl über das Omega Zeichen erkannt wird.
Hat von euch noch jemand Ideen für Erweiterungen?

(http://www.fotos-hochladen.net/view/img0317kleinsueglhx3i6.jpg)

(http://www.fotos-hochladen.net/view/img0313kleingosqr5jp8z.jpg)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Rabenauge on May 12, 2014, 04:21 pm
Hm-Wecker, Stundengong, vielleicht?
Bei den Röhren ist man ja leider, was die Ausgabe angeht, etwas eingeschränkter...aber das beides würd durchaus gehen.

Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on May 12, 2014, 10:22 pm
Scherheinz verwendest Du echte SN74141 oder den russischen Nachbau K155ID1 ?
Grüße Uwe
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: sui on May 13, 2014, 12:31 am
Okay... nie fertiggestellt, aber das sollte eigentlich mal eine binäre 32bit Unixtime Uhr werden:



Ist 'ne 8x4 LED-Matrix. Die Reihenfolge war nur etwas blöd zu Programmieren und der Tiny2313 - von denen ich ein paar rumliegen hatte - wegen mangelndem Speicher auch nicht so die beste Wahl. Außerdem fehlte eine Leiterbahn und über das tatsächliche Uhrwerk hab' ich mir auch noch so gar keine Gedanken gemacht. Naja, immerhin hab' ich damit den Umgang mit Eagle gelernt und irgendwann* mach' ich das nochmal richtig :)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on May 13, 2014, 11:39 am

Hm-Wecker, Stundengong, vielleicht?
Bei den Röhren ist man ja leider, was die Ausgabe angeht, etwas eingeschränkter...aber das beides würd durchaus gehen.

Ein Wecker wär noch eine gute Idee, vll mit einer MP3 Wiedergabe....


Scherheinz verwendest Du echte SN74141 oder den russischen Nachbau K155ID1 ?
Grüße Uwe

Original waren es echte SN74141, aber beim Projektieren ist mir aber ein IC abgeraucht und seit dem ist ein Nachbau IC installiert. Die originalen IC's sind ja praktisch nicht mehr zu finden und sehr begehrt. Aber ich suche ständig nach originalen Ersatzteilen. Von den Röhren hab ich auch nur russische Nachbauten gefunden die aber leider auch optisch anders sind.


Gruß Frank
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Rabenauge on May 13, 2014, 11:47 am
Ein Jammer dass die Röhren nicht mehr hergestellt werden.
Würd mir zu gerne auch so ein Teil bauen aber wenn die in absehbarer Zeit nicht mehr funktioniert....billiger werden die Restbestände ja auch nicht. Schade...
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on May 13, 2014, 01:27 pm
Schlimmer finde ich wenn solche alten Sachen einfach weggeschmissen werden. So schnell verschleißen die Dinger auch wieder nicht und sind mit nichts anderem vergleichbar  8)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Rabenauge on May 13, 2014, 01:48 pm
Hm- wie lange laufen die denn?
Ich mein, so eine Uhr, die ist ja schon im Dauerbetrieb...
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on May 13, 2014, 02:13 pm
Ist abhängig von der Spannungsversorgung, also vorallem von der Qualität der Hochspannung. Also ich kenne eine Uhr die seit 6 Jahren läuft ohne jegleiche Probleme, sie wird nur nachts abgeschaltet um Energie zu sparen. In meiner alten Firma liefen ein paar alte Messgeräte auch über viele Jahre obwohl sie täglich in Gebrauch waren.

Gruß
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Serenifly on May 13, 2014, 03:06 pm
Das hängt auch stark vom Typ der Röhren ab. Laut diesem YouTube Video (https://www.youtube.com/watch?v=RwDEhyfa7OI) können aber sogar Röhren aus den 50er Jahren eine Lebendauer von über 50.000 Stunden haben.

Hier wird sogar 200.000 Stunden angegeben:
http://www.nixie-concrete.com/Nixie/The_Nixie_Concrete_Clock.html

Es gibt aber auch schlechtere Röhren die nur ein paar Tausend Stunden halten.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Hitsuji on May 13, 2014, 06:31 pm

Okay... nie fertiggestellt, aber das sollte eigentlich mal eine binäre 32bit Unixtime Uhr werden:

[.img]


Eine sehr sexy Platine, wie ich finde... :)
War die gedacht, um in ein Gehäuse einzubauen? Wenn ja, wie sieht dieses aus?
Würde ich ja zu gerne sehen, wenns dann noch mal noch zu einer fertiggstellten Version kommen sollte :)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on May 14, 2014, 05:02 pm
Hab gerade versucht den Sketch von Jurs für den KW9010 in die Nixie Uhr zu intigrieren um auch die Außentemperatur anzeigen zu lassen und bin gescheitert....Sobald die Hochspannung aufgebaut wird hab ich keinen Empfang mehr =(
Evtl versuche ich noch das Gehäuse abzuschirmen, wird aber viel Arbeit werden :smiley-zipper:
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Addi2438 on Jun 07, 2014, 06:29 pm
Hier mal meine Uhr :D
Habe die Schaltung vor Monaten mal entwickelt und erfolgreich getestet, bin aber leider erst
in den letzten Wochen dazu gekommen das ganze auf eine Platine zu portieren :D.

Die Schaltung an sich ist ziemlich simpel dafür aber um so schwerer war das Erstellen der Platine.
Zum Zählen werden drei 4520er synchron Binärzähler verwendet (zwei mal 4 Bit).
Damit bei den Sekunden und Minuten bei 60 Schluss ist und bei den Stunden bei 12 habe ich drei 7421er (Dual 4 Input And-Gatter) verwendet.
Die Ausgänge der jeweils letzten 4 bzw. 2 benötigten Bits (32, 16, 8, 4) (bei den Stunden nur 8 und 4) des 4520ers sind an jeweils einem der Gatter der 7421er angeschlossen. Dadurch entsteht dann, wenn der Counter bei 60 bzw. 12 steht, ein Impuls der eine Ebene höher 1 dazu addiert und die untere resettet. Da der Counter bloß 4bit besitzt aber in einem Chip zwei davon vorhanden sind werden diese für die Sekunden und Stunden mit Hilfe der verbleibenden Gatter im 7421er kasskadiert.

Gesteuert wird das Teil von einem ATTiny45, der den Takt vorgibt und mit dem sich die Zeit einstellen lässt.
Darüber hinaus noch ein Festspannungsregler (L78S05CV), der die benötigten 5 Volt zur Verfügung stellt,
16x Low Power LEDs, 16x 1.5kOhm Vorwiederstände, 4x BAT 54 (alternativ gehen auch BAT 43) Shottky Dioden, 2x 10kOhm
1x 0.47µF Kerko und einen 0.1µF Kerko

Falls Interesse am Schaltplan und dem Platinen Layout besteht kann ich die euch gerne geben :D.

Bilder:
(http://www.pic-upload.de/view-23463097/HNI_0025.jpg.html)

(http://www.pic-upload.de/view-23463144/HNI_0029.jpg.html)

(http://www.pic-upload.de/view-23463164/HNI_0028.jpg.html)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on Jun 08, 2014, 12:54 am

Hier mal meine Uhr :D
Habe die Schaltung vor Monaten mal entwickelt und erfolgreich getestet, bin aber leider erst
in den letzten Wochen dazu gekommen das ganze auf eine Platine zu portieren :D.

Falls Interesse am Schaltplan und dem Platinen Layout besteht kann ich die euch gerne geben :D.

Den Schaltplan brauche ich nicht aber eine kurze Funtionsbeschreinbung und Erklärung des Schaltung ( was sind die ganzen ICs)

Grüße Uwe
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Addi2438 on Jun 08, 2014, 10:13 am
Sry vergessen :D.
Habe es gerade eben oben ergänzt *hihi*.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Elfish on Sep 02, 2014, 05:13 pm
Aha!
Wusste ich es doch.
Es gibt also doch noch ein paar Uhrliebhaber ;-)

Bin aktuell gerade dabei meine Nixieuhr zu kompletieren.
Beschreibung siehe hier:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=264564.0
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on Sep 02, 2014, 05:38 pm

Aha!
Wusste ich es doch.
Es gibt also doch noch ein paar Uhrliebhaber ;-)

Bin aktuell gerade dabei meine Nixieuhr zu kompletieren.
Beschreibung siehe hier:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=264564.0


Deine Uhr ist ja so ähnlich aufgebaut wie meine, aber deine Röhren sind ja der Hammer, wie groß sind die Ziffern denn genau?

Gruß
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: SkobyMobil on Sep 02, 2014, 06:01 pm
Hallo,
sooo groß:
http://www.tube-tester.com/sites/nixie/data/in18.htm
Gruß und Spaß
Andreas
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Doc_Arduino on Sep 02, 2014, 07:57 pm
Hallo,

die Röhren sehen wirklich Klasse aus. Hab paar Fragen dazu. Kann man die Röhren in der Helligkeit regeln? Mit PWM würden die ständig neu gezündet, soweit ich mir das jetzt vorstelle. Oder einmal zünden und dann die Spannung runternehmen bis sie ausgehen? Gilt die Zündspannung für alle darstellbaren Digits oder muß jedes Digit für sich gezündet werden?

Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Elfish on Sep 02, 2014, 10:37 pm

Deine Uhr ist ja so ähnlich aufgebaut wie meine, aber deine Röhren sind ja der Hammer, wie groß sind die Ziffern denn genau?

Gruß


Die Ziffern selbst sind 40mm hoch.
Die Röhre ansich natürlich entsprechnd größer.


Hallo,

die Röhren sehen wirklich Klasse aus. Hab paar Fragen dazu. Kann man die Röhren in der Helligkeit regeln? Mit PWM würden die ständig neu gezündet, soweit ich mir das jetzt vorstelle. Oder einmal zünden und dann die Spannung runternehmen bis sie ausgehen? Gilt die Zündspannung für alle darstellbaren Digits oder muß jedes Digit für sich gezündet werden?



rein technisch geht es natürlich die röhren per PWM in der Helligkeit zu regeln.
Wie du schon richtig gesagt hast müssten dann die Ziffern ständig neu gezündet werden.
Genau hier gehen die Meinung auseinander ob dies wirklich schädlich für die Röhren ist oder nicht.
Gleiches gilt natürlich auch fürs Multiplexen.  Für mich klang es jedenfalls logischer, dass es schädlich ist.
Thema: Sputtering.

Ich habe mich auf jedenfall dagegen entschieden.
Die SmartNixie-Module (Nixie ist per i2c damit ansprechbar) unterstützen zumindest PWM-Dimming.
Verwendet habe ich das bisher nicht.

Theoretisch könnte man über den Anodenwiderstand den Strom weiter nach unten drücken.
Dadurch werden die Röhren leicht dunkler.
Es kann dann allerdings passieren, dass nicht mehr die komplette Ziffer leuchtet.
Scheinbar ist ein zuniedriger Strom allerdings auch schädlich, da Ablagerungen (bspw. durch Sputtering) nicht mehr richtig entfernt werden.

Mich persönlich stört die Helligkeit nicht. Für Nachts (und zum Röhren schonen) habe ich einen Nachtmodus eingebaut.
So kann ich für jeden Tag der Woche die Brenndauer (Start- und Endzeitpunkt) minutengenau einstellen.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Doc_Arduino on Sep 02, 2014, 11:43 pm
Hallo,

das heißt man betreibt sie besser mit konstanter Helligkeit?
Bedeutet Multiplexen nicht auch ständig an/aus?
Und Dein Nachtmodus schaltet sie ab?
Die Helligkeit und Farbe ist laut Bildern ein nicht grell leuchtendes sondern eine angenehmes orange? So in der Richtung? Bzw. ein sehr sehr warmes Glühbirnen farbiges? Dann wäre dimmen eh nicht von Vorteil.

Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on Sep 03, 2014, 01:39 am
Die Farbe ist durch die NEON-Gasfüllung gegeben. Nixie's sind prinzipiell gleich wie Neon-Glimmlampen aufgebaut. Wobei sie mit Gleichspannung betrieben werden, damit nur die Kathoden glimmen und die Anode , die als Netz von den Kathoden aufgebaut ist, nicht leuchtet. Die einzelnen Kathoden haben die Form der Zahlen bzw Sonderzeichen. Es gibt auch seltene Exemplare die wirklich Segmete haben und darum mehr als eine Kathode gleichzeitig angesteuert wird.

Das blaue Licht auf den Fotos ist eine LED Beleuchtung des Glaskolbens.
Normal wird nicht gemultiplext sondern mit BCD decodern (russischer 74141 Nachbau K155ID1 da die 141 nicht mehr produziert werden und man sie auch kaum findet)

Die IN-18 sind schön aber mit ca 40€ das Stück mir zu teuer.  ;) ;)

Grüße Uwe
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Elfish on Sep 03, 2014, 08:25 am

Hallo,

das heißt man betreibt sie besser mit konstanter Helligkeit?
Bedeutet Multiplexen nicht auch ständig an/aus?
Und Dein Nachtmodus schaltet sie ab?
Die Helligkeit und Farbe ist laut Bildern ein nicht grell leuchtendes sondern eine angenehmes orange? So in der Richtung? Bzw. ein sehr sehr warmes Glühbirnen farbiges? Dann wäre dimmen eh nicht von Vorteil.


Genau, Multiplexing schaltet die Röhren auch ständig an und aus.
Der Nachmodus macht eigentlich nichts anderes, als das Hochspannungsnetzteil zu einer gewissen Uhrzeit ein- bzw. auszuschalten. Man könnte sagen, dass es eine Art Zeitschaltuhr ist.

Die Farbe der Röhren empfinde ich zumindest als angenehm warm. Es sind schließlich keine ultra hellen LEDs die einem die Netzhaut verbrennen ;-).


Die IN-18 sind schön aber mit ca 40€ das Stück mir zu teuer.  ;) ;)


Ich hab sie mir aus der Ukraine schicken lassen.
Da waren sie deutlich günstiger.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on Sep 03, 2014, 08:12 pm
Die CD66A sind auch nicht mehr billiger.... =(
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Elfish on Sep 04, 2014, 11:06 am
Tja beliebte Dinge werden schnell teuer :/
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: nix_mehr_frei on Sep 04, 2014, 11:53 am
Vielleicht legt China ja mal ne neue Serie auf  ;)
Würde mich auch interessieren, aber definitiv nicht für den Preis!
Russische  74141 TTL-Decoder habe ich noch 6 Stück.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uwefed on Sep 04, 2014, 12:19 pm

Vielleicht legt China ja mal ne neue Serie auf  ;)
Würde mich auch interessieren, aber definitiv nicht für den Preis!
Russische  74141 TTL-Decoder habe ich noch 6 Stück.

China sicher nicht, da sie die Nixies nie produziert haben. Höchstens Japan, das ist dann aber kein Niedriglohnland.
Grüße Uwe
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Elfish on Sep 04, 2014, 12:41 pm

China sicher nicht, da sie die Nixies nie produziert haben. Höchstens Japan, das ist dann aber kein Niedriglohnland.
Grüße Uwe


stimmt so nicht.
es gibt scheinbar nixies, die in china produziert worden sind
siehe hier:

http://www.tube-tester.com/sites/nixie/data/B13B-F/QS30-1_feng-SH01/QS30-1_feng-SH01.htm
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: nix_mehr_frei on Sep 04, 2014, 12:49 pm
außerdem, wer Röhren produzieren kann, sollte auch Nixis hinbekommen. Und farbige E irgendwas 84 wurden in China schon mal in den 90'ern für Show-AMP's aufgelegt.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on Sep 04, 2014, 12:57 pm
Ja das stimmt, aber da es keine großen Markt (mehr) dafür gibt sind dir Preise halt extrem hoch
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Scherheinz on Sep 14, 2014, 12:30 pm
Bin letztens auf folgende Seite gestoßen die was Uhrenbau angeht absolut genial ist, ich denke das ist sehenswert. Eine DCF Master Uhr syncronisiert alle anderen Uhren und das alles in tollen Gehäusen:

http://home.btconnect.com/brettoliver1/Master_Clock_MK2/Master_Clock_MK2.htm (http://home.btconnect.com/brettoliver1/Master_Clock_MK2/Master_Clock_MK2.htm)

http://home.btconnect.com/brettoliver1/LCD_Master_Clock.htm (http://home.btconnect.com/brettoliver1/LCD_Master_Clock.htm)

http://home.btconnect.com/brettoliver1/Slave%20Clocks.htm (http://home.btconnect.com/brettoliver1/Slave%20Clocks.htm)

http://home.btconnect.com/brettoliver1/Calendar_Clock.htm (http://home.btconnect.com/brettoliver1/Calendar_Clock.htm)

Gruß
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: sschultewolter on Sep 24, 2014, 02:17 am
Ich wollte mal hier in die Runde fragen, welches eure beliebtesten Möglichkeiten sind für die Zeitsynchronisation.
Ich suche noch ein entsprechendes LowPower Modul für meine Attiny841 3V3 8MHz(int).

Bereits getestet habe ich

- DS1307 in Verbindung mit dem Arduino Uno:
Günstig, aber auch nur bedingt genau

- Timerbasierte Uhr:
- "Kostenlos" aber deutlich ungenauer mit Quarz oder intern OSC (UNO, Mini Pro)

-DS3231
Geringer Stromverbrauch, sehr genau
Diesen habe ich auf 2 Weisen genutzt. Einmal über I2C mit Uno, Mini Pro, sowie andersweitig als externen Taktgeber. 1024kHz aus
der ich meine Uhr für die Equinox abgeleitet hab, jedoch so keine Speichermöglichkeit auf der Uhr selber
Hintergrund ist, dass es mir derzeit noch nicht möglich war, die USI Schnittstelle entsprechend umzubiegen, dass ich an die Daten komme.

-DS3234SN/DS3234S
Habe mir die beiden Samples nun mal zukommen lassen. Haben ein paar mehr Anschlüsse, dafür aber anstatt I2C mit SPI Anbindung. In der Hoffnung, das geht reibungsloser. Die Samples sollten mir ausreichen.

Wie sieht es mit dem Stromverbrauch von den DCF Empfängern aus? Gibt es da auch Module die vielleicht ncith diese gewickelte Antenne benötigen.

Hab mir hier mal einen bei ebay angeschaut
http://www.ebay.de/itm/DCF-77-Empfangsmodul-Funkzeit-Modul-Funkuhr-Funk-Bausatz-Modul-Antenne-DCF77-/181493469624?pt=Bauteile&hash=item2a41da91b8

Betriebsspannung: 1,2...3,3 V
   • Stromaufnahme: < 90 µA

Die Betriebsspannung passt super. Wie sieht es mit der Stromaufnahme aus, wie wird die bei den Teilen angegeben? Bezieht sich die nur auf den Sendevorgang?
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Rabenauge on Sep 24, 2014, 05:50 am
Hm, mit kleinerer Antenne wird nicht klappen. Der Zeitzeichensender arbeitet auf Langwelle und mit miserabler Leistung- mit irgendeiner Printantenne wirst da wohl gar nichts mehr empfangen.
Andererseits hatte mein Dad ne Armbanduhr mit Funk-die hatte ein Metallarmband, was unmöglich die Antenne sein konnte, es _muss_ also kleiner gehn (wenn auch mit miesem Empfang, denn synchronisiert hat die sich wirklich selten mal). Er wohnte bisschen im Tal, da hat die sich wochenlang nicht gestellt...

Was den Stromverbrauch angeht: wieso "senden"?  Das ist ein reiner Empfänger, das Ding sendet gar nichts.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Eisebaer on Sep 24, 2014, 06:35 am
hi,

ich hab vor zwei jahren oder so einen uhrenquarz
https://www.reichelt.de/Uhrenquarze-SMD-Gehaeuse/32-768-MS3V-12-5/3/index.html?&ACTION=3&LA=5000&GROUP=B46&GROUPID=4005&ARTICLE=85044&START=0&SORT=artnr&OFFSET=16 (https://www.reichelt.de/Uhrenquarze-SMD-Gehaeuse/32-768-MS3V-12-5/3/index.html?&ACTION=3&LA=5000&GROUP=B46&GROUPID=4005&ARTICLE=85044&START=0&SORT=artnr&OFFSET=16)
direkt an die beinchen eines DS1307 gelötet. das war weit genauer als das, was vom 1307 immer gesagt wird, ich glaube 2 sekunden abweichung pro tag.

kann natürlich auch eine glückliche kombi gewesen sein...

gruß szefan
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: michael_x on Sep 25, 2014, 02:01 am
Quote
das war weit genauer als das, was vom 1307 immer gesagt wird, ich glaube 2 sekunden abweichung pro tag.

Die Ungenauigkeit ist immer die Ungenauigkeit des Quarzes, bzw. dessen Alterung und Temperatur-Abhängigkeit, evtl. auch falsches Platinen-Design (keine GND-Fläche unter dem Quarz?), aber prinzipiell unabhängig vom viel gescholtenen DS1307 IC selbst.

Aus dem Link:
Quote
Frequenztoleranz: ±20ppm

heisst eigentlich 20 / 1.000.000 , also ca.  2 sec / Tag, deine Beobachtung ist also nur ordentlich, aber kein besonderer Glücksfall.

Unsere freundlichen Chinesen-Module garantieren ja nur, dass die Dinger überhaupt schwingen und der ganze Modul fast nichts kostet. Da werden dann Quarze verwendet, die es nicht ins Reichelt-Sortiment schaffen.

Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: rudirabbit on Sep 25, 2014, 08:26 pm
Die Zeitsynchronisation via DCF hat wie schon gesagt ein Empfangsproblem, ansonsten wäre es quasi optimal.
Je nach Standort ist die Ausrichtung der DCF Antenne ein Hauptkriterium.
Dazu kommen Störungen in dem Frequenzbereich.

Es liegt an den herkömmlichen DCF Algos, der Empfang muss damit optimal sein.

Mit der Lib von Udo läuft der DCF Empfang  bzw die Zeitsynchronisation ohne Probleme.   
http://blog.blinkenlight.net/2012/12/01/dcf77-project/ (http://blog.blinkenlight.net/2012/12/01/dcf77-project/)
Leider ist diese Lib etwas zu groß, weil sehr aufwendig und komplex.

Auf dem Attiny841 wird die keinen Platz haben.  Auch beim Nano bleibt wenig Spielraum für andere Dinge - Schade
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: sschultewolter on Sep 25, 2014, 08:47 pm
Werd mir die mal genauer ansehen und schauen, was geändert werden muss, damit ich die nach AVR-GCC portieren kann. Dann wird sich sehen, ob der Attiny841 dafür zu schwach ist.

Code: [Select]

Program Memory Usage : 628 bytes   7,7 % Full
Data Memory Usage : 29 bytes   5,7 % Full


Enthalten sind bereits die ersten UART Schnittstelle, eine fortlaufende Uhr mit fortlaufend sowie zurücksetzenden millis. Und einige kleine DEBUG Stellen über UART und LEDs.

Bin gerade dabei die 74HC595 einzubinden über den SPI Bus, ohne SPI geht bereits.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 06:28 pm
Hi,

auch ich möchte euch meine Uhr gerne vorstellen!

Als Vorlage diente die "Ewige HSV Stadion Uhr" ... unglaublich, aber wahr... mein Vater ist leidenschaftlicher HSV Fan seit seiner Kindheit.
Zu seinem 57. Geburtstag hatte ich deshalb diese Uhr nachgebaut und sie Ihm geschenkt!

Kurz zu mir. Heiße Adrian, komme aus dem Raum Oberpfalz (Regensburg) in Bayern.
Mit Arduino hatte ich mich bis dahin noch nie beschäftigt ebenso mit "Programmieren" etc. Erst mit dem Bau der Uhr habe ich nach und nach die Zusammenhänge, Funktionen, etc. verstanden und vielleicht sogar ein wenig daraus gelernt für evtl. zukünftige Projekte ;-)

Ein großes Lob und vielen Dank an den Thread Ersteller "Volvodani", der mich jederzeit tatkräftig in meinem tun unterstützt hat!!

- Lieber Volvodani, danke Dir, ohne deine Erklärungen und Hilfestellungen hätte ich die pünktliche Fertigstellung wohl nicht umsetzen können! -

so, anbei die Fotos zur Uhr!

Grüße




Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Oct 25, 2017, 06:38 pm
Besonderer Service für unsere Tabletnutzer:








Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 06:42 pm
"besonderer Service für unsere Tabletnutzer:"

...ähm, sollte ich die Bilder anders anhängen?

Versteh ich jetzt nicht.... nicht das ich euch unnötig ärger bereite damit  :o

Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 07:00 pm
glaub ich habs verstanden...Datei muss nicht extra runtergeladen werden zum anschauen...

weitere Bilder...
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 07:06 pm
und weiter geht's...
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Oct 25, 2017, 07:11 pm
Datei muss nicht extra runtergeladen werden zum anschauen...
Genau so, man sieht's halt gleich. Mit meinem PC ist mir das wurscht :)

Das bekommst Du jetzt selbst hin, oder? Dann wird Dein Tun auch entsprechend gewürdigt.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 07:15 pm
restlichen...
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 07:20 pm
Genau so, man sieht's halt gleich. Mit meinem PC ist mir das wurscht :)

Das bekommst Du jetzt selbst hin, oder? Dann wird Dein Tun auch entsprechend gewürdigt.
jup, ok. ... stelle die Bilder noch direkt rein... muss nur immer nach jedem post 5min warten bis ich wieder was posten kann bzw. z.b. Dir antworten kann ... ist jetzt dadurch etwas doof gelaufen...sry
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 07:59 pm




















Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 08:31 pm






Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Oct 25, 2017, 08:35 pm
... ist jetzt dadurch etwas doof gelaufen...sry
Wenn Du einverstanden bist, lösche ich meine Beiträge und Du fügst die Bilder ganz in Ruhe in Deine Beiträge ein, was hälst Du davon?
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 25, 2017, 09:20 pm
Ne ne, passt schon so...meinte damit die überschneidung der Beiträge von mir mit deinem...

Danke dir
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uxomm on Oct 25, 2017, 10:55 pm
Hübsches Teil. Gute Idee!
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Oct 27, 2017, 07:26 am
 :)  wenn du mit Optimismus die sportl. Situation beim HSV ansprichst, dann muss ich tatsächlich zugeben das ich diese uhr ursprünglich für seinen 60. Geburtstag angedacht hatte...aber wer weiss wie lange sie noch 1. Klassig sind  :)  :smiley-confuse:
Deshalb gleich als warten und somit läuft sie zumindest noch bis Ende dieser Saison  :)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Oct 27, 2017, 08:32 am
Mich interessiert die Bezugsquelle der 7-Segment-LEDs und ob Du Schieberegister mit Treiber-ICs verwendest hast.
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Nov 01, 2017, 08:15 am
Servus,

Da gefragt wurde poste ich den link der Bezugsquelle meiner verwendeten 7seg Anzeige...

https://m.ebay.de/itm/7-Segment-Anzeige-CP150432-A-KW1-4001AW-Weis-Symbolhohe-101-6-mm-gem-Anode/161791722772?du=1&varId=&item=161791722772&&qty=11&quantity=11

Zur Ansteuerung habe ich je Stelle ein Schieberegister und ein ULN2803 zum schalten der Anzeige verwendet.

Grüsse
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Nov 01, 2017, 06:10 pm
Da gefragt wurde ...
Danke für die Antwort!

Welche Versorgungsspannung nutzt Du und welche Widerstandswerte?
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Nov 01, 2017, 07:46 pm
Ich hab von Fußball keine Ahnung...  Anmerkung bezog sich auf die zweistellige Jahreszahl die nichts über 99  geht ;)

Aber alles in allem ein netter Gag auch für andere Anlässe.
Wollte mich einfach so nah wie möglich am original orientieren...deshalb nur 2stellig...sollte es der hsv schaffen die 100 jahre vollzubekommen, wäre mein vater 103jahre alt. Dann spendiere ich ihm Definitiv eine neue Uhr mit 3stellen vorne dran :-)
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: blink335 on Nov 01, 2017, 07:57 pm
Danke für die Antwort!

Welche Versorgungsspannung nutzt Du und welche Widerstandswerte?
Gerne,

Hab grad den plan nicht zur hand, waren 470 ohm vorwiderstände wenn ich nicht irre.(je 7stk pro element, da ich den punkt nicht verwende der Anzeigen).
Netzteil war ein 12v 20watt led trafo, für die Anzeigen aber noch per stepup auf ca 16-17V hochgeregelt.

Grüße
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Nov 01, 2017, 08:49 pm
Gerne, ...
Danke nochmal!
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: agmue on Dec 03, 2017, 08:20 pm
Meine Uhr mit LEDs (https://forum.arduino.cc/index.php?topic=372623.msg3500125#msg3500125).


Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: MiReu on Mar 20, 2018, 03:44 pm
Hallo Leute,

bin gerade auf dieses Thema aufmerksam geworden.

Mein erstes Arduino Projekt ist auch eine Uhr. Gedacht ist diese fürs Auto.

Die verwendeten Teile sind:




Mehr zum Projekt findet ihr hier (https://forum.arduino.cc/index.php?topic=488574.msg3333803#msg3333803). Nur der Sketch stimmt nicht mehr, inzwischen läuft dieser seit Monaten ohne Ausfälle :)

Gruß

MiReu
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: postmaster-ino on Mar 20, 2018, 08:37 pm
Hi

Geil - mit den Displays kann man ja doch was Brauchbares machen :o
(ich muß mir zukünftig DRINGEND einen Zollstock an den PC legen ... eBay ohne Zollstock ist immer so ... winzig ...)

Danke für's Zeigen

MfG
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: HotSystems on Mar 31, 2018, 03:22 pm
Hallo,

ich möchte hier auch mein aktuelles Uhren-Projekt (noch nicht ganz fertig) vorstellen.
Nicht umwerfend, aber aufweckend. ;)

Ein Radio-Wecker inkl. MP3-Player. Dieser soll meinen „Ur-Alt-Radiowecker" im Schlafzimmer ersetzen. Der „neue" läuft jetzt seit einigen Monaten problemlos, auch im „harten" Weckbetrieb.

Die verbauten Teile sind:
Display Nextion 3,5" (SoftwareSerial)
Atmega328 Standalone
RTC DS3231 (I2C)
Radioteil TEA5767 (I2C)
MP3Player DFPlayer Mini (SoftwareSerial)
Stereo-Verstärker TPA2016 (I2C)
IR-Fernbedienung, TSOP4838 und Attiny85 (I2C)
433 MHz-Empfänger RXB8 für Außentemperatur (OneWire)
Stepdown-Regler 5 Volt
Externes Netzteil 9 Volt

Aktuell sind 10 Radiosender und (nur) 10 MP3-Songs gespeichert. Diese können per IR-Fernbedinung abgerufen werden. Anzahl der MP3-Songs wird noch erweitert. Die SD-Karte kann von außen gewechselt werden. Alle Einstellungen werden im EEprom gespeichert und nach einem Netzausfall zurück geschrieben.

Einstellungen per Touch-Screen:
Weckzeit individuell einstellbar
Weckwiederholung in Minuten einstellbar
Uhrzeit einstellbar, automatisch Sommer/Winterzeit
Lautstärkeeinstellung von MP3-Player, Radio und Gesamt per Touch-Screen

Bedienung der Uhr/Wecker per Touch-Screen (Normalbetrieb, Alarm nicht aktiv)
Alarm aus per Display Touch-Berührung (nur wenn Alarm aktiv)
Alarm bis zum nächsten Tag aus, Touch-Berührung auf Weckzeit (nur wenn Alarm aktiv)
Display im dunkeln gedimmt, wenn Alarm aktiv wird Display hell

Und hier ein paar Fotos:



Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: uxomm on Mar 31, 2018, 07:08 pm
Sieht innen wie auch außen sehr übersichtlich aus.
Sehr schön!
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: amithlon on Mar 31, 2018, 07:17 pm
Hallo,

weil noch keine dabei war:

die Uhr 24h-Anzeige (kein PM/AM) von 1978.
Normaluhr, Minutenspringer 12V/24V.
00:00Uhr Kontakt nachgerüstet um sie automatisch stellen zu können.
Maximale Schrittfolge 0,5s, also 12 Minuten für eine komplette 24 Stunden Runde.
Diskrete H-Bridge zum Ansteuern (die Transitoren sind überdimensioniert, lagen aber gerade rum).
Spannung mit China-Stepup 5v auf knapp 20V.
Versorgung ein USB-Ladestecker eines alten Handys.
Wemos D1 mini, Zeit vom NTP syncronisiert. Da bei PwerOn der ESP leider die Ziffern auf der Uhr nicht ablesen kann um rauszufinden, wo sie gerade steht, muß sie also im Schnellgang auf 00:00 Uhr laufen und dann auf die tatsächliche Uhrzeit.
War dann beim Software zurechtmachen aber langweilig das geklapper abzuwarten, also die Funktion erstmal wieder abgeschaltet und Webserver mit raufgepackt. So kann ich ihe die Stellung mitteilen und sie wartet dann entweder oder läuft vor zur richtigen Zeit.

Läuft seit einigen Monaten jetzt hier stabil, muß nur noch die beiden Module hinter der Abdeckung verstecken...

PS: wie bekommt man die Bilder im Post angezeigt?

Gruß aus Berlin
Michael




Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: Tommy56 on Mar 31, 2018, 07:33 pm
Im 2. Schritt die URL vom Attachment in den IMG-Tag setzen.

Gruß Tommy
Title: Re: Uhren Sammelthread
Post by: HotSystems on Mar 31, 2018, 07:40 pm
Sieht innen wie auch außen sehr übersichtlich aus.
Sehr schön!
Danke uxomm.
Ich habe lange überlegt, ob sich ein Selbstbau überhaupt lohnt, aber eine entsprechende Funktionalität nirgens gefunden.
Am endgültigen Gehäuse bin ich noch am planen.