Go Down

Topic: Lüfter dreht nicht mit voller Drehzahl(BC517) (Read 1 time) previous topic - next topic

lengi

Tag Leute,

Ich habe gerade ein Problem, uns zwar will ich einen Lüfter über nen Analog out steuern.
Dazu hab ich hinter dem Analog out einen 10k Widerstand und dann die Basis vom Transistor angeschlossen.
Der Lüfter läuft dann über 12V.

Transistor ist ein BC517.

Mein Problem ist, dass der Lüfter beim zuweisen einer 255 nicht auf voller Drehzahl dreht. Wenn ich ihn direkt an die 12V anschließe dreht er deutlich schneller.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt? doch nicht an der Spannung die über Kollektor und Emitter abfällt, oder?

Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch.


Gruß
Jan

Serenifly

#1
Jul 28, 2013, 10:01 pm Last Edit: Jul 28, 2013, 10:19 pm by Serenifly Reason: 1
10k sind wahrscheinlich zu viel. Da wird der Transistor nicht ganz durchschalten. Basiswiderstände haben normalerweise ca. 1-2k.

Hier zur Berechnung, aber letztendlich ist da immer viel geschätzt:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Basiswiderstand

Darlingtons haben zwar eine sehr hohe Stromverstärkung, aber da kann das genauso der Fall sein. In manchen Darlington-Arrays haben die eingebauten Vorwiderstände z.B. 2,4k

Die höhere Kollektor-Emitter-Restspannung sollte keinen großen Unterschied machen. Du solltest immer noch auf etwas über 11V kommen. Wenn du ein einstellbares Netzteil hast, kannst du das ausprobieren.

lengi

oh sorry, ich hab mich vertan... ist nur nen 1,1k!

Irgendwie finde ich das seltsam... ich kann mir das irgendwie nicht erklären, was da so nen großen Unterschied ausmachen soll.

Hiswif

Heho.

wieviel Strom zieht denn dein Lüfter wenn er mit voller Drehzahl dreht?

guntherb

Hast du ein Multimeter?

Dann messe doch mal diese Spannungen:

Bezugspunkt: 12V Masse.
Messung1: Transistor Basis
Messung2: Transistor Kollektor
Messung3: Transistor Emitter
Messung4: GND Arduino
Messung5: 12V Anschluss Lüfter

Test1: verbinde den Basiswiderstand anstatt mit dem Pin direkt mit 5V des Arduino. Ändert sich was?
Test2: überbrücke Kollektor-Emitter des BC517. ändert sich was?


Generell finde ich für sowas Mosfets besser geeignet. Ich empfehle den IRLZ44, der kann auch mit 5V problemlos angesteuert werden.
Trotzdem sollte das auch mit dem BC517 funktionieren. Wenn es nicht geht, ist das wahrscheinlich ein verdrahtungsfehler.
Grüße
Gunther

Go Up