Go Down

Topic: Rotation erkennen  (Read 6857 times) previous topic - next topic

Muecke

#45
Apr 29, 2015, 07:58 pm Last Edit: Apr 29, 2015, 08:00 pm by Muecke
he he, stimmt die Leitung zum VCC habe ich schon wider vergessen, die verschwindet immer mal wider, warum keine Ahnung, ist jetzt wider drin.

Ich kann so jetzt auch 4 von den IC`s hintereinander schalten?

Das bedeutet für mich, ich habe nur 3 Leitungen am Arduino Blockiert kann aber extrem viel LED`s ansprechen so.


He he, das finde ich cool.

Dann muss ich mich mal dran machen und das zusammen bauen.
*Irgend wie fehlt mir ein Steckbrett, das finde ich nicht mehr ;(*




ps. das mit dem Code ist immer so eine Sache ja leider, du hast aber Recht Jurs ist das spitze drin,
Jurs ist einer der ersten gewesen mit dem ich Kontakt hatte als ich den Arduino hatte, hat mir die Steuerung für die TaT Fotos geschrieben, mit der Arbeite ich heute noch ich mache nur das Turm herum das was einfach ist, udn das ist für mich schon schwer ;-(, naja, jetzt muss ich das mal zusammen bauen das ich die LED`s ansprechen kann dann muss ich das mal etwas testen und herumspielen damit, dann sieht man weiter.

Wenn ich was zusammen gebaut bekommen habe melde ich mich wider.


Bildschirmfoto 2015-04-29 um 19.57.08.png



EDIT: das mit dem 100N Keramik stimmt aber? der wird benötigt zum Glätteten der Signale das keine Störungen auftreten.
- Anfänger in allen Hinsicht - Bilder sichtbar einstellen
1  Bild Hochladen (Attachements); 2 Beitrag Save; 3 Anhang rechter Mausklick; "Adresse des Links kopieren"; 4 Beitrag „Modify"; 5 img-Tags mit dem kopierten Link einfügen; 6 Beitrag Save
DANKE

rudirabbit

Quote
das mit dem 100N Keramik stimmt aber? der wird benötigt zum Glätteten der Signale das keine Störungen auftreten.
Jepp, frage mal Eisebaer  :)
Arduino UNO,MEGA,DUE 
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

guntherb

guntherb hat immer kompetente Antworten, im Automotive Hardwarebereich sowieso, aber auch Tip's bei der Softwareentwicklung. (Linerare Interpolation v.s. Polynome beim Erfassen "krummer" Funktionen)

Denke das soll mal gesagt werden.     
Danke für die Fürsprache, aber ich fühlte mich nicht angegriffen.
Menschen machen Fehler, das ist so.

(Nur Jurs macht keine  :) )
Grüße
Gunther

Muecke

ich von meiner Seite muss das auch mal los werden

IHR SEIT ALLE SPITZE

Und Ihr helft mir immer so extrem viel, Danke dafür.
- Anfänger in allen Hinsicht - Bilder sichtbar einstellen
1  Bild Hochladen (Attachements); 2 Beitrag Save; 3 Anhang rechter Mausklick; "Adresse des Links kopieren"; 4 Beitrag „Modify"; 5 img-Tags mit dem kopierten Link einfügen; 6 Beitrag Save
DANKE

rudirabbit

Danke für die Fürsprache, aber ich fühlte mich nicht angegriffen.
Du warst nie angegriffen, das meinte ich auch nicht.

Aber etwas positives zu Posten an Leute die wirklich Ahnung haben, ist ab zu besser als Karma++
Denn das motiviert, und diese Leute lesen im Forum eher die (dummen) Fragen.  ;)  ;)  ;)   

     
Arduino UNO,MEGA,DUE 
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

Muecke

habe am WE die LED`s und co. zusammen gelötet, (man ist das Hässlich bei mir geworden)

Also ich dann 30 LED`s zusammen hatte mit allem darum und dran, musste ich feststellen das manche LED`s auch Ohne die GND Leitung leuchten können, ich glaube da ist der Transistor zu Heiß geworden, ...

Naja, und manche LED`s gehen auch gar nicht. sch**** jetzt habe ich mir ein Paar Steckbretter bestellt, auf den ich das testen werde, ... ist glaube ich besser.

Bin also noch dran.
- Anfänger in allen Hinsicht - Bilder sichtbar einstellen
1  Bild Hochladen (Attachements); 2 Beitrag Save; 3 Anhang rechter Mausklick; "Adresse des Links kopieren"; 4 Beitrag „Modify"; 5 img-Tags mit dem kopierten Link einfügen; 6 Beitrag Save
DANKE

Muecke

#51
May 12, 2015, 11:25 am Last Edit: May 12, 2015, 12:20 pm by Muecke
So ich habe jetzt 8LED`s auf zwei Steckbretter aufgebaut.  :smiley-mr-green:
ich mag die Stechbretter ja echt doch dafür ist das irgend wie ein Krampf.


8_LED.jpg (284 KB)


Ich habe mir jetzt verschiedene Code`s angeschaut um die LED`s anzusprechen,
die Klappen auch alle.

Die haben alle in einem Array pro Zeile immer 8 Zahlen drin stehen und schalten dann
die LED`s damit an und aus.

Ich komme da nicht so ganz klar damit, ...  :'(


Würde gerne ganz langsam von vorne und ganz klein anfangen.

Was ich verstanden habe ist das ich durch einfaches Ein und Ausschalten der Pin`s
hier nicht weit komme, denn ich habe 8 LED`s an 3 Pins. also muss das etwas anders gehen.

habe auch verstanden das wenn einen "Code" an den IC senden muss und der das dann umsetzt.
Doch das Senden des Codes ist mir schleierhaft.  :'(


Hat mir jemand da was Leicht verdauliches? und kleines?
mit dem ich anfangen kann das zu verstehen und mich dann steigern kann?





EDIT: habe z.B. den Code Hier --> doch ich verstehe nicht was die Funktion macht. ich verstehe da nicht mal Bahnhof, denn da wüste ich wo der Anfang und das Ende ist, das habe ich hier noch nicht mal gefunden.


Code: [Select]
const int latchPin = 8;                                    // 74 HC 595 --> PIN 12
const int clockPin = 12;                                   // 74 HC 595 --> PIN 11
const int dataPin = 11;                                    // 74 HC 595 --> PIN 14

char vals [8][8] =                                         // Array wann welche LED an bzw. aus sein soll
{
  {'0','1','2','3','4','5','6','0'},
  {'4','2','2','3','5','7','0','3'},
  {'0','5','4','0','2','2','3','6'},
  {'2','7','2','6','6','4','1','4'},
  {'7','4','5','5','6','3','0','3'},
  {'3','3','5','7','7','1','4','3'},
  {'6','2','7','1','0','6','4','2'},
  {'5','1','3','0','0','5','7','6'}
};

void setup()
{
  pinMode(latchPin, OUTPUT);                               //  Arduino Pin als Ausgang definiren 
  pinMode(dataPin, OUTPUT);                                //  Arduino Pin als Ausgang definiren   
  pinMode(clockPin, OUTPUT);                               //  Arduino Pin als Ausgang definiren 
}

void loop()
{
 for(int i = 0; i < 8;i++)                                 // Array Ebene 1 Hochzehlen
 {
  for(int j=0; j< 8; j++)                                  // Array Ebene 2 Hochzehlen
  {
   registerWrite(vals[i][j], HIGH);                        // Fungzions aufruf fue Array  und Signal auf HIGH
   delay(100);                                             // pause fue 100 ms
  }  // END FOR
 }   // END For
}    // End LOOP

void registerWrite(char pin, int whichState)               // Fungzion ?? keinen plan was da pasirt.
 {
  int bitToSet = pin - 48;
  byte bitsToSend = 0;
  digitalWrite(latchPin, LOW);                                 // IC PIN 12 (latchPin) auf LOW setzen
  bitWrite(bitsToSend, bitToSet, whichState);                  // Schreibt ein Bit einer numerischen Variable   ** Was auch immer das heisen mag
  shiftOut(dataPin, clockPin, MSBFIRST, bitsToSend);           // ja ne ist klar, --> http://www.arduino.cc/de/pmwiki.php?n=Reference/shiftOut
  digitalWrite(latchPin, HIGH);                                // IC PIN 12 (latchPin) auf HIGH setzen
 }
- Anfänger in allen Hinsicht - Bilder sichtbar einstellen
1  Bild Hochladen (Attachements); 2 Beitrag Save; 3 Anhang rechter Mausklick; "Adresse des Links kopieren"; 4 Beitrag „Modify"; 5 img-Tags mit dem kopierten Link einfügen; 6 Beitrag Save
DANKE

Go Up