Go Down

Topic: Pulsierender LED Strip zu BPM zahl (Read 357 times) previous topic - next topic

FlavorDave

Hallo alle zusammen,

Ich programmiere gerade 5 LED Stripes.

Dabei habe ich 4 davon bereits fertig programmiert ... diese haben verschiedene Effekte und können mit einem Tap Button auf einen Beat angepasst werden. alle 5 werden über den gleichen Pin angesteuert

Nun möchte ich einen weiteren LED Stripe an einem separaten Pin anschließen mit einem Pulsierenden Effekt, der sich auf den Beat anpassen kann.

Ich habe schon alles versucht aber ich komm nicht weiter.

Vll hat jemand von euch eine Idee.

LG

Flavor Dave



Tommy56

Da musst Du schon noch ein paar Infos liefern. Welche LED-Stripes verwendest Du?
Woher kommt der Beat? Hast Du schon Frequenzfilter im Einsatz? Wie willst Du das Signal abgreifen/aufbereiten?

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

noiasca

Ich habe schon alles versucht aber ich komm nicht weiter.

Vll hat jemand von euch eine Idee.
Was hast du versucht?

meine Idee wäre:
https://www.google.com/search?q=spectrum+analyzer+arduino



DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

FlavorDave

Da musst Du schon noch ein paar Infos liefern. Welche LED-Stripes verwendest Du?
Woher kommt der Beat? Hast Du schon Frequenzfilter im Einsatz? Wie willst Du das Signal abgreifen/aufbereiten?

Hey Tommy,

Ich verwende 5 LED Stripes WS2812B und die FastLED Libary

Der Tap wird über einen Button (druck) eingegeben auf den Beat eines Liedes ( z.B.: House-Music (120 BPM) Das alles funktioniert über die Libary <ArduinoTapTempo.h> . Diese berechnet die BPM und gibt sie im Serial Monitor aus. Die BPM Zahl hab ich dann als Variable übernommen und steuert die delay´s  der Licht Effekte.

Ein weiterer Button Steuert die Anwahl der Switch() Funktion damit ich die Effekte wechseln kann.

Zu diesen Effekten ( 4 LED Stripes) kommt jetzt ein separater Stripe hinzu, welcher auf einen anderen Pinn liegt, da ich mit diesem parallel einen pulsierenden Effekt (wie das kleine licht im Ruhemodus an einem Mac, falls das hilft :) )
laufen lassen, welcher wiederum auf die variable BPM zugreift.

Mein Problem ist ich bekomme diesen pulsierenden Effekt nicht richtig programmiert.
Und ich habe Probleme die Pins gleichzeitig laufen zu lassen, da Effektcode der anderen Stripes zuerst durchläuft und dann erst der pulsierende Effekt hinterher startet.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen Klarheit schaffen.

Ist mein erstes Projekt, welches mit wenig Programmierkenntnis und learning by Doing entsteht.
Die meisten Effekte sind natürlich nicht von mir geschrieben sondern von echten Profis. Deshalb kann ich nicht alles
bis zum Schluss nachvollziehen.

Hoffe ich konnte es ein bisschen erklären.

Freue mich auf eine Antwort

LG

FlavorDave




MiReu

#4
Jun 10, 2018, 09:25 am Last Edit: Jun 10, 2018, 09:26 am by MiReu
Da dein Sketch für die vier LED Streifen mit delays arbeitet (bzw. dann nix arbeitet ;)), würde ich lieber fünf Euro investieren und einen zweiten "Arduino" für den pulsierenden Streifen verwenden.

Wenn gewünscht, dann kannst du die Eingangsseitig auch parallel an die Taster anklemmen.

Mehrere Steuerungen hat auch den Vorteil, dass man nicht im Dunklen steht wenn einer defekt ist.

Ansonsten, wenn du deinen Sketch nicht öffentlich machst, wird es schwer dir zu sagen wo der/die Fehler ist/sind, abgesehen von den delays.

Gruß

MiReu
Wer nix macht, macht nix falsch, lernt aber auch nix.

FlavorDave

Hier ist der Sketch...

Ich habe das Problem eines 3. Buttons versucht zu umgehen indem ich den Tap_BUTTON versucht habe 2 Funktionen zu geben. Beim langen pressen soll er die Brightnessfuntion von Fast LED in der Case Funktion triggern. Jedoch ohne erfolg =(. vll findet jemand das Problem.

Ist mein erstes Sketch deshalb noch total unordentlich und es fehlen noch die copyrightkomments von den teilen die ich aus anderen Codes entnommen habe ect...


LG Flavor Dave

Go Up