Go Down

Topic: Verstellbare Zeitschaltuhr (Read 637 times) previous topic - next topic

MasterRed

#15
Apr 21, 2019, 11:18 pm Last Edit: Apr 21, 2019, 11:48 pm by MasterRed
noiasca, du bist der Hit  ;)

Ein Thema habe ich aber noch....

Wenn die Relais für mehr als 65 sek. geschlossen sein sollen, funktioniert der "bewegung" Wert nicht mehr...kannst du mir sagen wieso?
Ich benötige ev. sogar Öffnungszeiten von 80 sek.!


Info: Wird "öffnen" über die Uhrzeit gestartet, fehlt ein   previous_started = millis();
Hab´s in den Code integriert, nun funktioniert´s bestens :-)


Vielen Vielen Dank für deine Hilfe und Unterstützung!!

postmaster-ino

Hi

const uint16_t bewegung = 10000;

Das wird daran liegen, daß ein 16-Bit-Wert maximal 65535 annehmen kann - und in ms sind Das knapp über 65 Sekunden.
Denke, wenn Du statt uint16_t uint32_t machst, wird's etwas länger dauern dürfen.
(wären dann 4294967295ms, = 4294967s, = 71582min, = 1193h, =49,7 Tage - ziemlich genau die Zeit, nachdem auch millis() überläuft, also wieder bei 0 anfängt)

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

MasterRed

Danke postmaster-ino !

Das war natürlich der richtige Tipp :-)

Vielen Dank!!

noiasca

#18
Apr 22, 2019, 08:12 am Last Edit: Apr 22, 2019, 08:42 am by noiasca
Wenn die Relais für mehr als 65 sek. geschlossen sein sollen,
... dann hätte dein ursprüngliches int auch nicht funktioniert. ;-)

wenn du mit allen Änderungen fertig bist, dann entferne die Kommentare die dir nun klar sind und stell deine Endversion herein.
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

MasterRed

noiasca, stimmt  ;)

Stand der Dinge: die Futterraufe läuft im Testbetrieb und funktioniert bestens!

Ich werde die Hardware noch mit einem Bildschirm versehen um darüber die Werte anpassen zu können.

Das dauert mit Sicherheit ein wenig und vielleicht brauche ich nochmals eure Hilfe  :D

In weiterer Folge werde ich den vollständigen Code hier posten.

Nochmals Danke an alle fleißigen Helfer und natürlich besonders an noiasca für die seeehr umfangreiche Hilfe!!

Go Up