Go Down

Topic: [Frage]: Waveshare TFT text rotation (Read 87 times) previous topic - next topic

GreyDiamond

Apr 01, 2019, 05:59 pm Last Edit: Apr 01, 2019, 06:57 pm by GreyDiamond
Hallo, ich habe mal wieder eine Frage. Ich habe ein 2.8 inch Waveshare (Link) Zurzeit zeige ich ein horizontales Bild an. Jetzt möchte ich mit Tft.lcd_display_string() einen Text anzeigen, dieser soll in der gleichen Orientierung wie das Bild sein. Mehr siehe Bild:
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen. ~Archimedes

postmaster-ino

Hi

Deinem Beitrag entnehme ich, daß Du uns eine Lösung präsentieren willst.
Dem widerspricht, daß das Bild eher nicht Das wiederspiegelt, was der Betreff vermuten ließe.
Allerdings ist in Deinem Post kein Fragezeichen enthalten, auch Nichts, was einer Frage gleich käme ...

Ok, dann rate ich doch Mal:
Du suchst nach einer Methode, Der Du sagen kannst, daß der Text um x Grad gedreht ausgegeben werden soll.

Das ist insofern gar nicht so schwer, da Du 'nur' in Deiner benutzten Lib in den Header-Files nachsehen musst, ob's eine solche Methode dort gibt.
Wenn nicht: dann nicht.

Sollte Deine Frage sein, mit welcher Lib man Das erreichen kann - gute Frage - da ich weder das Display habe - somit wohl weder eine passende Lib vorrätig hätte noch Du uns verrätst, mit welcher Lib Du Das bisher machst, ich weiter nicht weiß, mit welchem µC Du Das aufgebaut hast, ist Helfen echt gar nicht so einfach.

Habe aber trotzdem die Hoffnung, Dir irgendwie weiter geholfen zu haben.

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

GreyDiamond

Also, ja es ist eine Frage. Ich benutze ein Arduino UNO mit der bei Waveshare heruntergeladenen Lib. Das Display hatte ich ja in meinem ersten Beitrag schonmal verlinkt. In den Headerfiles habe ich schon nach Rotation und ähnlichem gesucht, nichts gefunden. Hoffe es fehlen jetzt keine wichtigen Informationen mehr!
Viele Grüße,
GreyDiamond
Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen. ~Archimedes

postmaster-ino

Hi ;)

Wenn's nur 90° Schritte sein müssen, kannst Du Dir die Methode anschauen, in Der die Buchstaben pixelweise in den Puffer geschrieben werden (denke nicht, daß die Pixel direkt ans Display geschickt werden, meine Spielereien mit dem ePaper sind aber auch schon einige Tage her).
Dort musst Du 'nur' die Reihenfolge der Bits 'umdrehen'/'verdrehen'.
Beides bekommst Du mit Spiegeln hin - entweder in X, in Y oder in X und Y.
Mindestens eine Dot-Matrix basierend auf dem MAX7219 lässt so ein Drehen in 90° Schritten zu bzw. egal, wie die Matrix angebracht wird, die Pixel kommen so dahin, wo Du Sie haben willst.
Das Verdrehen/Spiegeln wird in der Lib beim Pixel setzen im Puffer erledigt.

Hat der Uno genug Speicher, um das Display anständig benutzen zu können?

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

Go Up