Go Down

Topic: 1 Ausgang mit 2 Relais Anschliessen  (Read 231 times) previous topic - next topic

papuc111

Hallo,

kann mir jemand einen Beispiel Schaltung link geben?

Es geht um 1 Relais  Ausgang vom Arduino wo ich keine weiteres Ausgang zu Verfügung stehen habe.

Ich muss aber um Relay zu schützen die Lasten auf Relais Teilen.

Wie kann ich ohne große aufwand 1 Ausgang mit 2 Relais bzw. mehr als 2 Relais steuern?

Viele Grüße

HotSystems

Wenn du noch verrätst, was für Relais du steuern möchtest, fällt es uns einfach, eine Antwort zu geben.

Einfach mal rechnen. Ein Ausgang des Arduino kann 20mA liefern.
Was braucht ein Relais bzw. ein Treiber an Strom ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

papuc111

#2
Apr 18, 2019, 08:29 am Last Edit: Apr 18, 2019, 08:34 am by papuc111
Vielleicht habe ich nicht richtig beschrieben.

Ich will einfach 1 Ausgang mit 2 Relais Anschliessen. Also 1 Befehl geht an 2 Relais die 2 Verschiedene Lasten Ansteuern.

Beispiel:

Arduino Ausgang X gibt das Befehl HIGH und Relais Karte mit 2 Relais gehen beide an.
           Ausgang X gibt das Befehl LOW und Relais Karte mit 2 Relais gehen beide aus.


Ich habe nur 1 Ausgang zu Verfügung stehend.

HotSystems

#3
Apr 18, 2019, 08:33 am Last Edit: Apr 18, 2019, 08:35 am by HotSystems
Hallo.....das habe ich schon verstanden.
Die Antwort darauf habe ich dir gegeben, musst du nur richtig lesen.

Wenn du den richtigen Treibertransistor verwendest, kannst du auch mehrere Relais mit einem Ausgang steuern.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

noiasca

#4
Apr 18, 2019, 08:35 am Last Edit: Apr 18, 2019, 08:38 am by noiasca
hast du dir schon Schaltpläne gesucht, wie man ein Relais am Arduino anschließt? Wenn ja, welchen hast du gefunden?

Weist du wie man Verbraucher (was das Relais ist) parallel anschließt? Wenn ja: erweitere den Schaltplan um das zweite Relais und wir schauen drüber.

Welches Relais verwendest du. ein genauer LINK, am besten auf ein Datenblatt wäre gefragt.
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

papuc111

#5
Apr 18, 2019, 08:46 am Last Edit: Apr 18, 2019, 08:52 am by papuc111
Sorry für nicht Richtig definierte Frage.

Ich habe Arduino direkt mit Relais Modul Angeschlossen. Was standardmäßig über Ebay gekauft ist.

Ich möchte besser gesagt "Optokoppler Eingänge vom Relais Karte " Parallel Anschließen .

Hier ein Bild von Relais Karte.

Steuereingang die Karte ist: 4 mA  Pro Optokoppler

Kann ich ohne weiteres 2 Eingänge Kurzschließen?



 

HotSystems

Was verstehst du an unserer Bitte nicht, einen Hyperlink zu posten ?
Am Bild ist kein Datenblatt zu erkennen.

Ein Eingang zieht meist schon ca. Strom das ein parallel schalten nur mittels zusätzlichem Transistor funktioniert.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

uwefed

Steuereingang die Karte ist: 4 mA  Pro Optokoppler

Kann ich ohne weiteres 2 Eingänge Kurzschließen?
Bezogen auf diese Angaben. Ja, Du kannst 2 Relaiskarteneingänge an ein Arduino Ausgang anschließen.
Grüße Uwe

papuc111

Bezogen auf diese Angaben. Ja, Du kannst 2 Relaiskarteneingänge an ein Arduino Ausgang anschließen.
Grüße Uwe
Vielen Dank, das ist alles.

ElEspanol

Hinweis zu der gezeigten Relaiskarte:
Die verbauten Relais sind mit etwas Vorsicht zu genießen, was die schaltbare Last angeht. Ist halt sehr preiswerte China-Ware.
Solltest du damit mehr als 24V schalten wollen, und du nicht ganz genau weißt, was du tust, hol besser weiteren Rat dazu ein.

postmaster-ino

Hi

Auf Deutsch: Wenn Deine Hütte abbrennt (Weil die Kriechstrecke bei den China-Relais unzureichend ist) - wird Dir die Versicherung schon vorrechnen, was Was so kostet.

Deine Wortwahl 'Kurzschließen' ist - mindestens falsch.
Aber klar: Du kannst beliebig viele Arduino-Ausgänge kurzschließen - der Arduino wird Das nicht überleben (mindestens die beteiligten Ausgangs-Treiber IM Chip) - aber in der heutigen Zeit ist's wohl nicht mehr so mit Wortwahl oder Deren Bedeutung.

Solltest Du die zwei Sekunden haben, Suche Mal nach 'Kurzschluss' - vll. erkennst Du, nach WAS Du hier eigentlich fragst - unterscheidet sich wohl 'geringfügig' von Dem, was Du vorhast (wird wohl eher eine Parallelschaltung werden sollen).

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

ElEspanol

Kurzschließen, anstatt zusammen klemmen, man sollte auch berücksichtigen, dass der TE kein deutscher Muttersprachler ist.

postmaster-ino

Hi

Deshalb auch die Anfrage, ob Er die zwei Sekunden hat, um nach 'Kurzschluss' zu suchen.
Beim Zusammenklemmen kann's aber dann immer noch zum Kurzschluss kommen, wenn mindestens zwei der Ausgänge unterschiedliches Potential 'raus prügeln' - also spätestens bei Push-Pull-Stufen.

Für die vom TE verwendete Sprache kann ich nun leider nicht viel, wobei ich bei 'Allen Anderen' wohl keine Antwort kreiert hätte ;)

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

HotSystems

Hey Leute, auch wenn ich viele der Angaben des TO nicht verstehe, aber mit dem Kurzschließen hat er die Eingänge an dem Relais-Modul gemeint, nicht die Pins am Arduino.
Also erstmal besteht für den Arduino keine Gefahr.

Dennoch ist es wieder mal sehr traurig, das ein Fragesteller nicht auf unsere Fragen antwortet bzw. diese wiederholt ignoriert.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up