Go Down

Topic: WLAN für Arduino Uno nachrüsten (Read 247 times) previous topic - next topic

Dennis201911

Hallo,

ich bi nauf der Suche nacheinem Beispielcode für die Nachrüstung von WLAN an meinen Arduinoboards. Bisher habe ich mit dem Ethernetshield gearbeitet und dann auf dem Arduino einen Webserver laufen lassen, um z.B. Relais über die Weboberfläche zu schalten.

Nun habe ich mir schon damit geholfen einen TPLink Minirouter an die Ethernetschnittstelle zur WLAN Nachrüstung zu hängen allerdings ist das zu dem ESP8266 eine sehr teure Alternative.

Bei meiner Internetrecherche zu diesem Thema stoße ich jedoch immer nur auf Tutorials, wo der ESP8266 selbst mit der Arduino IDE programmiert wird.

Ich möchte jedoch den ESP NUR für WLAN nutzen.

Gibt es hierzu ein gutes Sourcecode Beispiel?

Vielen Dank!

LG

HotSystems

Ich möchte jedoch den ESP NUR für WLAN nutzen.

Gibt es hierzu ein gutes Sourcecode Beispiel?
Wenn du dir die IDE-Erweiterung herunterlädst und installierst, dann findest du alles in den Beispielen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

noiasca

Bei meiner Internetrecherche zu diesem Thema stoße ich jedoch immer nur auf Tutorials, wo der ESP8266 selbst mit der Arduino IDE programmiert wird.

Ich möchte jedoch den ESP NUR für WLAN nutzen.
jetzt überleg' mal: wenn dir alle empfehlen: Programmiere den ESP direkt, warum willst du dann mit aller gewalt es nicht so machen.

Wenn du die anderen Tutorials bisher nicht gefunden hast - recht so!

DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

phantom001

Also ich würde auch eher raten den ESP direkt zu programmieren ! ...

Aber wer weis was für Anforderungen Dennis201911 hat vielleicht gibt es ja einen guten Grund ?!

Ist jedem selbst überlassen....

Klar geht es in den man den Uno über Serial mit dem ESP kommunizieren lässt ...

Hier ein Tutorial das die originale AT Firmware des ESP nutzt:
https://www.instructables.com/id/The-ESP8266-Part-1-Serial-WIFI-Module-for-Arduino/

Ansonsten Google einmal nach: esp8266 wifi module for arduino

lg
Patrick

Dennis201911

Danke für die Antworten.
Na weil das Uno und das Mega mehr Ports hergeben und ich nicht alle meine fertigen Programme umstricken muss.

combie

#5
May 23, 2019, 04:35 pm Last Edit: May 23, 2019, 04:38 pm by combie
Danke für die Antworten.
Na weil das Uno und das Mega mehr Ports hergeben und ich nicht alle meine fertigen Programme umstricken muss.
Dann rate ich dir:
Binde den ESP als Hauptprozessor/Master über I2C an den Portexpander namens Arduino an.

Alles andere macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn.


Wenn du allerdings "deinen" (irr)Weg verfolgen möchtest, dann spiele die gut bekannte AT-Command Software auf den ESP und sprich über Serial1 des Mega mit ihm.


Quote
und ich nicht alle meine fertigen Programme umstricken muss
Das halte ich für ein irrationales Argument!

Erstens ist das bei einem gut strukturiertem Programm kein echtes Problem.
Zweitens musst du das sowieso!
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

qualidat

Wenn der TO meint, er benötigt viele Ports, die der ESP nicht hat, dann sollte wohl der Arduino zunächst der Hauptcontroller bleiben.

Ich würde zunächst einen ESP8266 nehmen und ihn mit der Arduino-IDE so programmieren, dass er sich in dein WLAN einbindet. Dann musst du deinen vorhandene Code quasi teilen: Der Webserver zieht auf den ESP um, nur die Schaltlogik bleibt auf dem Arduino. Den Code für den Webserver musst du wahrscheinlich nur wenig oder garnicht ändern, wenngleich es für den ESP (wegen der größeren Resourcen) komfortablere Libs gib.

Die Kommandos zum Schalten der Ports schickst du per SoftSerial oder I2C 'rüber ...

combie

#7
May 24, 2019, 08:21 am Last Edit: May 24, 2019, 08:23 am by combie
Quote
dann sollte wohl der Arduino zunächst der Hauptcontroller bleiben.
Wie definierst du "Hauptcontroller"?
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

ElEspanol

Ich meine, irgendwann mal von einem Projekt gelesen zu haben, wo man einen ESP8266-01 (mit at-FW?) nahezu befehlskompatibel zur Ethernet Lib verwenden kann. Seriell angeschlossen, man musste nur noch ein paar Basics dazuschreiben, wie mode, ssid, etc.

Go Up