Go Down

Topic: ASCII-Art auf LC-Display: Ausgabe von Metazeichen (wie z.B. \) ? (Read 2973 times) previous topic - next topic

Atalanttore

Hi

ich würde gerne auf meinem Arduino LC-Display als Highlight etwas ASCII-Art ausgeben.

Leider scheinen Zeichen wie \ in der Funktion [font=System]lcd.print(" ")[/font] nicht zu funktionieren.

Code: [Select]
LCD.pde:-1: error: missing terminating " character
LCD.cpp: In function 'void setup()':
LCD.pde:-1: error: expected primary-expression before '}' token
LCD.pde:-1: error: expected `;' before '}' token


Gibt es da einen Trick, wie man reservierte Metazeichen dennoch ausgeben kann oder muss ich mich damit abfinden, dass bestimmte Metazeichen nicht ausgegeben werden können?


Gruß
Atalanttore

pylon

Der Backslash wird über eine doppelte Eingabe als dieses Zeichen übergeben:

Code: [Select]
lcd.print("\\");

Dies sendet genau einen Backslash an das LCD. Ob das LCD dieses Zeichen in seinem Vorrat hat, kommt ganz auf das verwendet Modell an.


uwefed

Du kannst auch den Zeichenkode des Zeichens ( Zeichensatz stimmt nicht 100% mit ASCII überein) senden.
Zeichensatz Seite 17 bzw 18 je nach ROM-Version des HD44780 http://www.sparkfun.com/datasheets/LCD/HD44780.pdf
Also "/" ist dezimal 47

einfach
lcd.print(47);

Grüße Uwe

sth77

Und wenn es ASCII-Art werden soll, besteht immer noch die Möglichkeit, selbst definierte Zeichen anzulegen.
Mein verwaister Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzter Eintrag: Diamex-ISP in der irgendwann mal aktuellen Arduino-IDE 1.6.4

Atalanttore


sth77

Ist in der SAprachreferenz gut erklärt: http://arduino.cc/en/Reference/LiquidCrystalCreateChar
Mein verwaister Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzter Eintrag: Diamex-ISP in der irgendwann mal aktuellen Arduino-IDE 1.6.4

Go Up