Go Down

Topic: Mit welchem Arduino soll ich anfangen? (Read 178479 times) previous topic - next topic

Deltaflyer

Hallo an die Gemeinde,

ja genau wie mein Vorredner hab ich mit dem Arduino Starter-Kit Starter Kit German von Conrad angefangen.
Leider bekomme ich das Ding einfach nicht zum laufen. :(
"Problem beim Hochladen auf das Board" -> Den ganzen Tag.

Kann jedem nur abraten. Holt euch den Raspberry der bietet zu mindestens eine Umgebung die funktionier
 
Das kann ich so nicht unterstützen.
Wenn Du solche Probleme damit hast, Deinen Arduino zum laufen zu bringen, dann schildere Dein Problem in nem eigenen Tread , und dann versuchen wir Dir zu helfen.
Aber nicht einfach hier zu schreien: geht nicht, Leute kauft was anderes.
Glaubst Du wirklich, es wären soviele Leute hier, wenn Arduino prinzipiell nicht funktioniert? Dann gäbe es Arduino längst nicht mehr.

Zudem, warum sollte ich mir nen Raspberry holen, wenn ich mit Arduino lernen will? Und, wie bringe ich den Prozessor des Raspberry in meinem eigenen Projekten auf nem 27 x 27 mm grossen PCB inkl Spannungsstabilisierung und 5 Steckleisten unter?

HotSystems

Hallo an die Gemeinde,

ja genau wie mein Vorredner hab ich mit dem Arduino Starter-Kit Starter Kit German von Conrad angefangen.
Leider bekomme ich das Ding einfach nicht zum laufen. :(
"Problem beim Hochladen auf das Board" -> Den ganzen Tag.

Dann machst du wohl etwas falsch....und 8min. probieren, ohne einen Fehler zu suchen, ist ja nun wirklich nicht lange.

Warum so ungeduldig ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

geist4711

hmmm, mein mega 2560 'kompatibel' aus'm maker-shop zb funktionierte auf anhieb und das ist 'nichtmal das original'.......

Go Up