Go Down

Topic: DTMF mit tone.h - Problem (Read 582 times) previous topic - next topic

elektron_

Mar 04, 2013, 02:20 pm Last Edit: Mar 04, 2013, 07:23 pm by elektron_ Reason: 1
Hallo,

bis seit einiger Zeit am "Probieren" mit der DTMF generierung mittels tone.h:

http://code.google.com/p/rogue-code/wiki/ToneLibraryDocumentation#Projects/Examples_Using_Tone_Library_and_Core_tone%28%29

Prinzipiell funktioniert das gut wenn man die beiden Ausgangspins über 2 Widerstände miteinander verbindet. Ein einfacher Tiefpass reduziert die Oberwellen auf ein erträgliches Maß. Aber ein Problem bleibt mir: Im Ruhezustand sind beide Ausgangspins Low. Während der Tonerzeugung ist jedoch der mittlere Gleichspannungspegel 2.5V, da ja die Pins zwischen 0V und 5V geschaltet werden. Der Sprung von 0 auf 2.5V führt aber bei manchen Decodern eventuell zur Fehlauswertung.
Nun möchte ich haben daß im Ruhezustand ein Ausgangspin auf Low und der andere auf High steht. Man hätte dadurch eine Ruhespannung von 2.5V und damit weniger / keine Gleichspannungssprünge.
Kann mir hier jemand helfen die Library entsprechend zu ändern?
Im Prinzip wäre es ja nur einen der beiden für DTMF genutzten Ausgänge zu inverieren...

Danke,
Christian
Elektronik funktioniert intern mit Rauch.
Beweis: Wenn der Rauch herauskommt ist es kaputt...

Go Up