Go Down

Topic: Uhren Sammelthread (Read 19912 times) previous topic - next topic

HotSystems

#75
Mar 31, 2018, 03:22 pm Last Edit: Mar 31, 2018, 03:49 pm by HotSystems
Hallo,

ich möchte hier auch mein aktuelles Uhren-Projekt (noch nicht ganz fertig) vorstellen.
Nicht umwerfend, aber aufweckend. ;)

Ein Radio-Wecker inkl. MP3-Player. Dieser soll meinen „Ur-Alt-Radiowecker" im Schlafzimmer ersetzen. Der „neue" läuft jetzt seit einigen Monaten problemlos, auch im „harten" Weckbetrieb.

Die verbauten Teile sind:
Display Nextion 3,5" (SoftwareSerial)
Atmega328 Standalone
RTC DS3231 (I2C)
Radioteil TEA5767 (I2C)
MP3Player DFPlayer Mini (SoftwareSerial)
Stereo-Verstärker TPA2016 (I2C)
IR-Fernbedienung, TSOP4838 und Attiny85 (I2C)
433 MHz-Empfänger RXB8 für Außentemperatur (OneWire)
Stepdown-Regler 5 Volt
Externes Netzteil 9 Volt

Aktuell sind 10 Radiosender und (nur) 10 MP3-Songs gespeichert. Diese können per IR-Fernbedinung abgerufen werden. Anzahl der MP3-Songs wird noch erweitert. Die SD-Karte kann von außen gewechselt werden. Alle Einstellungen werden im EEprom gespeichert und nach einem Netzausfall zurück geschrieben.

Einstellungen per Touch-Screen:
Weckzeit individuell einstellbar
Weckwiederholung in Minuten einstellbar
Uhrzeit einstellbar, automatisch Sommer/Winterzeit
Lautstärkeeinstellung von MP3-Player, Radio und Gesamt per Touch-Screen

Bedienung der Uhr/Wecker per Touch-Screen (Normalbetrieb, Alarm nicht aktiv)
Alarm aus per Display Touch-Berührung (nur wenn Alarm aktiv)
Alarm bis zum nächsten Tag aus, Touch-Berührung auf Weckzeit (nur wenn Alarm aktiv)
Display im dunkeln gedimmt, wenn Alarm aktiv wird Display hell

Und hier ein paar Fotos:


Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

uxomm

Sieht innen wie auch außen sehr übersichtlich aus.
Sehr schön!
Always decouple electronic circuitry.

amithlon

#77
Mar 31, 2018, 07:17 pm Last Edit: Mar 31, 2018, 07:25 pm by amithlon
Hallo,

weil noch keine dabei war:

die Uhr 24h-Anzeige (kein PM/AM) von 1978.
Normaluhr, Minutenspringer 12V/24V.
00:00Uhr Kontakt nachgerüstet um sie automatisch stellen zu können.
Maximale Schrittfolge 0,5s, also 12 Minuten für eine komplette 24 Stunden Runde.
Diskrete H-Bridge zum Ansteuern (die Transitoren sind überdimensioniert, lagen aber gerade rum).
Spannung mit China-Stepup 5v auf knapp 20V.
Versorgung ein USB-Ladestecker eines alten Handys.
Wemos D1 mini, Zeit vom NTP syncronisiert. Da bei PwerOn der ESP leider die Ziffern auf der Uhr nicht ablesen kann um rauszufinden, wo sie gerade steht, muß sie also im Schnellgang auf 00:00 Uhr laufen und dann auf die tatsächliche Uhrzeit.
War dann beim Software zurechtmachen aber langweilig das geklapper abzuwarten, also die Funktion erstmal wieder abgeschaltet und Webserver mit raufgepackt. So kann ich ihe die Stellung mitteilen und sie wartet dann entweder oder läuft vor zur richtigen Zeit.

Läuft seit einigen Monaten jetzt hier stabil, muß nur noch die beiden Module hinter der Abdeckung verstecken...

PS: wie bekommt man die Bilder im Post angezeigt?

Gruß aus Berlin
Michael




Tommy56

Im 2. Schritt die URL vom Attachment in den IMG-Tag setzen.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

HotSystems

Sieht innen wie auch außen sehr übersichtlich aus.
Sehr schön!
Danke uxomm.
Ich habe lange überlegt, ob sich ein Selbstbau überhaupt lohnt, aber eine entsprechende Funktionalität nirgens gefunden.
Am endgültigen Gehäuse bin ich noch am planen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up