Go Down

Topic: Editieren / anschauen von .h und .c dateien in der library (Read 12210 times) previous topic - next topic

hgoebkes

Hallo Leute,

irgendwie kann ich in der Arduino Umgebung die library files (header dateien, c-dateien nicht öffen
um sie anzuschauen bzw. ggfs z.B. die Pindefinitionen zu editieren.
Die IDE lässt mich nur .ino files öffen...
Irgend eine Idee wie ich (ohne externen Editor) das bewerkstelligen kann?
Hab natürlich schon rumgesucht, aber die Beschreibung wie man libraries erstellt lässt dies auch offen ;-(

Danke!

Helmut

uwefed

Was hast Du gegen einen externen Editor?
Ich rate Dir Notepad++
Grüße Uwe

jurs


Irgend eine Idee wie ich (ohne externen Editor) das bewerkstelligen kann?


Jedes Betriebssystem kommt bereits in der Standardinstallation mit mindestens einem, meistens sogar mehreren Editoren.

Unter Windows stets geeignete Editoren sind Write/Wordpad.
Wenn es sich um unter Windows erstellte Dateien handelt, geht auch  Notepad.

Bei anderen Betriebssystemen mögen Editoren andere Namen haben, aber irgendein Editor ist immer vorhanden.

hgoebkes

Dass das mit einem externen Editor geht ist schon klar - hatte ich ja auch geschrieben.
Aber was macht denn eine IDE (heisst ja schliesslich Integrated Development Environment...)
für einen Sinn, die neben dem eingebauten noch einen externen Editor benötigt
um Dateien zu bearbeiten die innerhalb eines Projektes benutzt werden wie
cpp und header-files) ???

Na ja, Arduino ist wohl doch eher was für Künstler.....

Helmut

Serenifly

Die Arduino "IDE" ist nicht viel mehr als ein Editor mit Upload Funktion

Wenn du was schönes willst, nimm AVR Studio oder Visual Studio Professional mit dem VisualMicro Plugin.

jurs


Dass das mit einem externen Editor geht ist schon klar - hatte ich ja auch geschrieben.
Aber was macht denn eine IDE (heisst ja schliesslich Integrated Development Environment...)
für einen Sinn, die neben dem eingebauten noch einen externen Editor benötigt
um Dateien zu bearbeiten die innerhalb eines Projektes benutzt werden wie
cpp und header-files) ???


Die "Arduino-Software" ist eben hauptsächlich für Leute gemacht, die nur "Sketche" editieren und Libraries nur wie fertige Lego-Bausteine "benutzen" möchten, aber keine Libraries "selber schreiben" wollen. Die aufgeräumten und eingeschränkten Funktionen in der IDE verhindern jedenfalls, dass Leute ohne die geringste Ahnung sich ihre Libraries kaputt bearbeiten.

Wenn Du eine umfangreichere IDE suchst, schaue Dir mal die "Codeblocks Arduino Edition" an:
http://arduinodev.com/codeblocks/

Das ist eine "alternative IDE" mit mehr Möglichkeiten - auch beim Editor. Selbst ein Hex-Editor gehört mit dazu, so dass Du nicht nur CPP und H Datein öffnen und editieren kannst, sondern über die Funktion "Open with Hex Editor" kannst Du meinetwegen auch Binärdateien öffnen und direkt editieren. Denn richtige Programmierer wie Du brauchen wahrscheinlich gar keinen Compiler, die editieren sich eine HEX-Datei direkt selbst.
;)



Serenifly


Go Up