Go Down

Topic: Arduino Uno R3 mit WS2801 LED Stripe als Ambilight Nachbau (Read 15200 times) previous topic - next topic

Crey1

Ich habe exakt das selbe Problem, kann aber den Strip leider nicht zurück schicken.... Da es für mich im ganzen den Eindruck gemacht hat als würde er funtkionieren.... Er ist also schon zerschnitten. Ich habe aber noch etwas raus gefunden und zwar läuft irgendetwas mit der Adressierung falsch. Wenn ich als beispiel nur eine Led in der Mitte des Strangs ansteuer so passiert folgendes. Entweder die Led wird angesteuert mit der richtigen Farbe, oder es wird die richtige Led angesteuert und die Led davor. Es leuchten also 2 aufeinanderfolgende Leds beide in der falschen Farbe (Ich denke aus diesen beiden Farben wird dann die "Richtige Farbe". Die Frage ist läuft die Adressierung beim Arduino falsch oder leiten die Controller es eventuell falsch weiter??

Ich habe aus Frust jetzt einfal mal noch einen Pixelstrang gekauft. Mit dem soll es ja keine Probleme geben... Abwarten. Aber mit dem Raspberry soll es ja keine probleme geben.... hmmm vielleicht ist es ja eine Alternative um noch ein anderen Monitor zu erleuchten.


Edit: Ich habe nun den Fehler gefunden. Falls nochmal jemand diesen Fehler hat, ich habe nun einen LedStream Sketch aufgespielt mit FastLED Library, die ws2801 besser verwalten kann. Das hat für mich das Problem sofort behoben

kio2608

hey.

hab dasselbe problem hier.

kannst du den gesamten sketch einmal hochladen? ich bekomme beim kompilieren immer fehler.

hab es wie folgt gemacht: ledstream geöffnet und dann die FASTLED Master Library geladen bzw importiert.

Überprüfe ich das ganze, bekomme ich immer einige Fehler rausgeschmissen.

Muss ich vorher noch etwas anpassen?

Danke schonmal.

NeRkO20

Hallo,

bin neu hier und bin per google auf diesen Thread gestoßen. Ich habe vom selben Verkäaufer die LEDs gekauft und auch bei mir sind sie am flackern. Colorswirl will auch nicht so recht.

Stecke ich den USB an dann leuchten alle LEDs schön in den Grundfarben.

Habe ein Arduino UNO R3, die LEDs von der ersten Seite. Es sind 108 LEDs angeschlossen. Netzteil ist ein PC-Netzteil mit max.30A bei 5V

Zuerst habe ich einen Fehler am Enigmalight Plugin vermutet, ich spiele aber jetzt nur mehr am LAptop herum und es will einfach nicht.
Ich habe die FasLED library hinzugefügt, da gibt es nun einige Sketeches zum Testen wie zb.RGB...da sollen ja nur die ersten 6 LEDs leuchten, tun sie bei mir auch...aber sie flackern...

Netzteil als Ursache? aber warum leuchten die 3 Grundfarben beim USB anstecken so wie sie sollen?


Eisebaer

hi,

hast Du GND vom strip mit GND vom arduino verbunden. ohne das gibt's nur flackern.

gruß stefan

NeRkO20

Ich habe 3 Leitungen vom Strip Eingangsseite am Arduino. GND an GND, SD an Pin 11 und CK an PIN13


r3vile

Mittlerweile habe ich es geschafft die LEDs zum laufen zu bekommen.

Dazu hab ich die FastLED Library verwendet:

https://github.com/FastLED/FastLED/archive/master.zip

Diese dann in den Arduino Library Ordner kopiert und anschließend folgenden Sketch auf den Arduino gespielt:

http://pastebin.com/4dBjEHTi

Im Sketch muss eigentlich nur noch die Anzahl der Leds, der Data, sowie der Clock Pin angepasst werden und es sollte klappen.

Ich hoffe das hilft euch etwas weiter.

NeRkO20

Danke, mittlerweile habe ich es am laufen. Der Händler von dem die leds sind, dieser ist ja hier im Thread schon erwähnt worden, hat mir alles nötige zugeschickt.

Gruß

Clawhammer

Mittlerweile habe ich es geschafft die LEDs zum laufen zu bekommen.

Dazu hab ich die FastLED Library verwendet:

https://github.com/FastLED/FastLED/archive/master.zip

Diese dann in den Arduino Library Ordner kopiert und anschließend folgenden Sketch auf den Arduino gespielt:

http://pastebin.com/4dBjEHTi

Im Sketch muss eigentlich nur noch die Anzahl der Leds, der Data, sowie der Clock Pin angepasst werden und es sollte klappen.

Ich hoffe das hilft euch etwas weiter.
Hallo zusammen,

ich habe das Problem auch das die WS2801 Streifen machen was sie wollen :-(
Leider bin ich ein totaler Anfänger was den Arduino angeht. Was genau muss ich machen damit das wie im Post 20 funktioniert?

Diese FastLED Library habe ich heruntergelanden und den "FastLED-master" Ordner unter C:\Users\*BENUTZERNAME*\Documents\Arduino\FastLED-master kopiert. In der Software habe ich jetzt unter Sketchbooks einen eintrag namens: "FastLED-master" mit vielen weiteren.

Wie lade ich nun dieses Script rein:
http://pastebin.com/4dBjEHTi ?

Ich habe in der Arduini Software auf "neu" geklickt und dann den Inhalt eingefüht, aber ich kann den Code nicht auf den Arduino laden, war da etwas falsch?. Ich glaube die Fehlermeldung die kommt lautet:

C:\Users\*BENUTZERNAME*\Desktop\sketch_aug04a\sketch_aug04a.ino:1:21: fatal error: FastLED.h: No such file or directory

Danke für Eure Hilfe!


Eisebaer

hi,

-master weglöschen, ordner muß

FastLED

heißen.

gruß stefan

Clawhammer

Jetzt gehts, aber die LEDs machen auch mit dem Sketch was sie wollen :-(

Es scheint ja nichtmal der Startcode richtig zu stimmen. Normalerweise sollen die LEDs doch erstmal in 3 Farben gleichmäßig starten. Bei mir sind die ersten 8 weiß und teilweise ist dann bei Rot Organge oder Gelb dabei. Bei Grün teilweise Gelb und bei blau lila.

Go Up