Go Down

Topic: Motor + Aufnahme gesucht (Read 741 times) previous topic - next topic

sschultewolter

Jan 07, 2015, 06:28 pm Last Edit: Jan 07, 2015, 06:50 pm by sschultewolter
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem kleinen Motor für ein Looping Louie Spiel.
Hierbei geht es nicht um den einfachen DC Motor der dort bereits verbaut wurde.

Wer das Spiel kennt, weiß dass der Looping Louie nur in der Senkrechten steht, wenn das Spiel ausgeschaltet (roter Hebel auf 0, der blauen Pin im Mittelgang der Zahnräder durchschiebt um den Louie zu arretieren).

Das möchte ich gerne abschalten. Mein Versuchsaufbau sieht derzeit wie folgt aus.
Mittig im Gegengewicht befindet sich eine stabile Anglerschnur, die im inneren nur eingelegt ist und soweit vergrößert wurde, dass sie nicht durchfällt). Somit kann ich sicher sein, dass sich die Schnur nicht unnötig im Betrieb verdreht.

Zu Beginn eines jeden Durchlaufs soll der Motor diese Schnur anziehen, bis der Louie sich in der Senkrechten befindet. Dann soll er die über einen gewissen Zeitraum immer weiterabfallen lassen.

Ich brauche nun am besten irgendetwas Richtung Schrittmotoren, Ein Servo geht leider nicht, da ich hier einen zu großen Hebelarm bräuchte. Die Schnur muss 10cm gezogen werden.

Der Stepper wird nur für kürzere Zeit eingeschaltet, so dass ein Überhitzen versucht wird auszuschließen. Eine nacharrettierung der Werte ist vorgesehen, falls der Looping Louie einmal während des Betriebs komplett ausfallen sollte.

Was kann man da empfehlen?

Bislang hab ich folgendes gefunden.
http://www.pollin.de/shop/dt/MzY0OTg2OTk-/Motoren/Schrittmotoren/Schrittmotor_NANOTEC_SP2018M0404_A.html


Edit: Hab noch nen Haufen von den Vibrationsmotoren für die PS2. Hab da mal nun einen genommen und die Metallplatten/Unwuchtplatten entfernt. Die Schnur befestigt.

Der Motor ist mehr als Ausreichend bei 3V stark. Nur fehlt mir da die Überwachung, wann der Kran oben oder unten ist. (Rolle überdreht die Schnur).
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Wasjetzt

Hallo!

Servoumbau auf "Endlosbetrieb", kleine Seilrolle statt Hebel.
Baue die Winden für meine Modelle auch so auf...

mfg Martin

Go Up