Go Down

Topic: Schaltung in Ordnung? (Read 14136 times) previous topic - next topic

Fipsi

Ouh, das ist allerdings doof.

Über meine Firma könnte ich evtl. bestellen, müsste ich nachfragen.
Anderenfalls: Ich meld eh in 2 Wochen oder so Gewerbe an wegen meinem Projekt (und noch ein paar Nebenjobs), dann bestell ich halt erst dann.
Das kommt davon, wenn man nicht gleich genau schaut *hust*.
Danke für den Hinweis.

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

sschultewolter

MwSt bezahlst du aber auch als Gewerbetreibender, wenn du aber entsprechende Ausgaben hast, die sich verrechnen lassen, bekommst du diese nach 1 Monat wieder.

Farnell ist zum K*. Haben irgendwo auf der Seite stehen gehabt, dass man über die FH kaufen kann. Ist nicht mehr so. Bin für Großbestellungen nur noch bei Mouser. Keine Probleme mit dem Zoll und sehr schnelle Lieferung (2-3Tage)
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Fipsi

#62
Jan 30, 2015, 09:55 am Last Edit: Jan 30, 2015, 09:55 am by Fipsi
Dass ich auch als Gewerbetreibender MwSt zahl, ist mir klar. Aber da ich in der Kleinunternehmerregelung bleib (max. 17.500 € Umsatz/Jahr), muss ich selber keine MwSt verrechnen und kann dementsprechend keine Vorsteuer berechnen.

Was ist FH? Was genau ist denn das Problem mit Farnell? In nem Thread - ich glaub, als es um die Ladeschaltung ging - hab ich ein paar Namen von Händlern bekommen, da hatte jetzt Farnell irgendwie den besseren Eindruck auf mich gemacht.

Ich will jetzt nur noch mal kurz zusammenfassen:

- Für den Xigbee benötige ich diesen Elko.
- Für dessen Stromversorgung sollte ich eher einen LM1117-3V3 oder AMS1117-3V3 (mit der dazugehörigen Beschaltung) verwenden (kann ich den dann auch im Steuergerät mit dem Ethernetcontroller werden? Normal schon, der hat ja bis 800 mA?)
- Für die Beschaltung des Ethernetkontrollers muss ich noch experimentieren. Also 100 nF, 1 µF und 10 µF Kerkos zulegen
- Zudem noch ein Satz Widerstände (momentan hab ich in meiner Schaltung je 1x 10k und 2x 4,7 k), dazu zusätzlich noch ein paar 100, 1 - 10k, 20k, 100k und 1M zum experimentieren.
- Die Widerstände und Kondensatoren in meiner aktuellen Schaltung passen und auch mein Handy stört die Schaltung nicht wirklich.

Hab ich was vergessen?

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

mgcss

#63
Jan 30, 2015, 10:35 am Last Edit: Jan 30, 2015, 10:39 am by mgcss
Anderenfalls: Ich meld eh in 2 Wochen oder so Gewerbe an wegen meinem Projekt (und noch ein paar Nebenjobs), dann bestell ich halt erst dann.

dann bereite Dich zumindest darauf besser vor, als auf das Projekt hier. Dir ist schon klar, was da auf Dich zukommt? Stichwort CE und WEEE? Alleine an die EAR musst Du mindestens 535,75 Euro pro Jahr (plus 303,45 Euro für die Registrierung) abdrücken. Auch über Sachen wie Produkthaftpflicht, Berufsgenossenschaft, IHK Zwangsmitlgiedschaft und ähnliches solltest Du Dir im Klaren sein. Von "den Anforderungen an einen geordneten Geschäftsbetrieb" (sprich Buchführung) und Steuern solltest Du Dich informieren.

BEVOR Du also das Gewerbe anmeldest, solltest Du mal ein Existenzgründer-Seminar bei der IHK besuchen und mit denen auch mal darüber quatschen, was Du alles zu beachten hast.

Doc_Arduino

@ schulte: werfe bitte nichts durcheinander. HBE ist der Privatkundenshop von Farnell. Wenn Du bei Mouser bestellst ist auch schön, nur kann man das nicht pauschalisieren. Es kommt immer darauf an wieviel man an Warenwert bestellt. Die Versandkosten muß man nämlich auch im Blick behalten. Und die schwanken bei solchen Großhändlern sehr stark zwischen 0,- und fast unverschämt.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Theseus

#65
Jan 30, 2015, 11:03 am Last Edit: Jan 30, 2015, 11:04 am by Theseus
- Für die Beschaltung des Ethernetkontrollers muss ich noch experimentieren. Also 100 nF, 1 µF und 10 µF Kerkos zulegen
- Zudem noch ein Satz Widerstände (momentan hab ich in meiner Schaltung je 1x 10k und 2x 4,7 k), dazu zusätzlich noch ein paar 100, 1 - 10k, 20k, 100k und 1M zum experimentieren.
Bei den Widerständen braucht man zusätzlich 220 Ohm oder auch 330 Ohm(LEDs), ein 1M wüsste ich nicht wofür.
Nimm noch ein paar LEDs in verschiedenen Farben dazu.
Ein paar Elkos sind nicht verkehrt: 10µ, 47µ, 100µ, 470µ und noch was im Bereich 1000-3300µ alles in 35V (oder 16V).
Ein paar Universaltransistoren NPN (z.B. BC547), dazu noch ein paar Leistungstransistoren oder FET.

Fipsi

#66
Jan 30, 2015, 11:53 am Last Edit: Jan 30, 2015, 11:53 am by Fipsi
@mgcss:
Jetzt geht das schon wieder los...
CE hab ich bereits unmengen gelesen und von meinem Meister auch noch eine Reihe von Vorträgen erhalten, die ich noch durcharbeiten muss. Bisher macht mir das noch keine Probleme.
WEEE/EAR fall ich nicht drunter, solang ich die Geräte nicht verkauf. Und das wird in absehbarer Zeit auch der Fall sein.
Was die Punkte Berufsgenossenschaft, IHK, Buchführung, usw angeht: Ich hab keine Angestellten, ich bin allein und führ das als Kleinunternehmen, ohne festes Einkommen, als Nebenerwerb.
Was die Steuern angeht: Drei Freundinnen von mir sind Steuerberaterinnen/Steuerfachangestellte. Da weiß ich schon, wie ich an meine Info's komm.
Und zum IHK-Seminar: nächste Woche ruf ich bei der Beratungsstelle an und mach nen Termin aus. Ebenso mach ich auch noch nen Termin bei nem Rechtsanwalt.
Also wie du siehst..: ich schwimm nimmer so ganz auf da Brennsuppn daher.

Therseus:

Ich verwende in meinen Schaltungen keine LED's. Höchstens als Ladezustandanzeige. Und da benutzt ich wenn dann eine LED mit eingebauten WIderstand für 12 V ;)

Ich vermute jetzt mal deine weitere Aufzählung ist jetzt für den Lernbereich und nicht um meine Schaltung zu testen?

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

mgcss

#67
Jan 30, 2015, 12:15 pm Last Edit: Jan 30, 2015, 12:33 pm by mgcss
ich kann Dir nur raten, das nicht zu unterschätzen. Für WEEE ist es nicht notwendig, die Geräte zu verkaufen. Im Gesetz steht klar "in Verkehr bringen". Das schließt auch eine eine Vermietung mit ein und selbst wenn Du die Dinger verschenken würdest, würdest Du darunter fallen. Die EAR ist dafür bekannt, das Gesetz extrem eng auszulegen. Aber auch das weißt Du natürlich schon.

PS: und ob Du Angestellte hast oder nicht, ist zum Beispiel der IHK vollkommen egal. Das ändert nichts an der Zwangsmitgliedschaft

Fipsi

Grad mit der IHK telefoniert, hab erst n Termin am Anfang März bekommen, weil der zuständige im Urlaub is.. oh man..

Na bravo, dann werd ich fur die WEEE noch mal n bissl mehr nachwälzen.

In deinem letzten Satz spür ich nen Hauch Ironie. Ich sag nicht, dass ich allwissend bin und über alles Bescheid weiß. Das wär zu schön.
Aber ich hab schon mal richtig Wind hier wegen dem Thema bekommen. Seitdem hab ich ein wenig was dagegen getan.

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

Theseus

Therseus:

Ich verwende in meinen Schaltungen keine LED's. Höchstens als Ladezustandanzeige. Und da benutzt ich wenn dann eine LED mit eingebauten WIderstand für 12 V ;)

Ich vermute jetzt mal deine weitere Aufzählung ist jetzt für den Lernbereich und nicht um meine Schaltung zu testen?
Mein Vorschlag war für den Lernbereich gedacht. Leds sind aber auch bei der Fehlersuche ganz praktisch. So können sie anzeigen, ob Kommunikation stattfindet, alle Signale da sind, das Programm an einer bestimmten Stelle ist oder alle Spannungen vorhanden sind.

Fipsi

Mhm.. ja, da klingen LED's in der Tat sinnvoll.^^
Werd ich mir dann wohl ne kleine Hand voll mal mitbestelen.

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

skorpi080

#71
Feb 01, 2015, 09:18 pm Last Edit: Feb 01, 2015, 09:22 pm by skorpi08
Hast also doch nicht den 7805 Klotz genommen? Der Stepdown war besser?
Schön dass doch noch Bilder kommen, dachte eigentlich dass da nix mehr kommt.
Hab mir nicht alles durchgelesen, willst du nun doch "meine" Platinen nehmen oder über Funk oder erstellst du neue Platinen mit nem MAX487? Aproppo 487, wieso ist der nicht auf den Bildern zu sehen?

Was mir bei der Terminal Platine auffällt...
Der Wannenstecker ist auf dem TOP Layer?
Könnte Probleme geben, es sei denn du willst die Kabel oben rausstecken haben.
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

Go Up