Go Down

Topic: Signalverstaerkung (Read 3110 times) previous topic - next topic

jojo.t

Hallo,
ich wuerde gerne eine Schaltung bauen mit der physiologische Signale verstaerken kann um sie mit dem Arduino zu messen.
z. B. um den Hautwiderstand zu messen
Wenn ich es richtig verstehe brauche ich dazu einen Differenzverstaerker. Meine Frage ist nun welchen ich bestellen soll? Auf einem Schaltplan (s.u.) ist UA741CF angegeben. Bis jetzt habe ich µA 741 und µA 741 SMD zu kaufen gefunden.
Meine weitere Suche hat mich zu INA 111 gefuehrt der wesentlich teurer ist.
Hier im Forum wurde LM741 fuer eine aehnliche Problemstellung empfohlen.

Dann brauche ich noch einen regelbaren Widerstand.
Ich habe einen Drehregler (ein Potentiometer) kann ich den dafuer verwenden?
Oder koennte mir da jemand etwas empfehlen?

Wenn ich die Schaltung dann soweit habe, wuerde das mit dem Arduino funtionieren? (Mit der Aufloesung bis 1023 und so?)

Zuletzt noch die Frage ob ich den benutzten Operationsverstaerker auch fuer EMG/EKG Messungen (in einem anderen Schaltplan) verwenden koennte?

Wie man vielleicht merkt bin ich noch sehr neu im Bereich der Elektrotechnik und komme eigentlich aus der Medizin.

Fuer Antworten und Hilfe bin ich sehr dankbar  :)

lg
Johannes

jojo.t

Zur Hautwiderstandsmessung dachte ich an die Schaltung, die auf http://www.gsglebach.de/fileadmin/Dokumente_und_Grafiken/MINT/Hautpraktikum_Station_7_2007_neu.pdf auf Seite 4
beschrieben ist.

Das ist der Drehregler den ich habe: http://bausteln.de/anleitungen/arduino/einsteigerset/#poti

Danke.
Johannes

mike_pa

Hallo,

die Schaltung kann so sicher verwendet werden. Dein Poti hat 10kOhm. Wenn Du es auf 10kOhm stellst,  kann ein Hautwiderstand ab 10kOhm gemessen werden. Das Ausgangssignal sinkt mit steigendem Hautwiderstand. Bei 10k liefert der Ausgang etwa 4.5V, bei 20k die Hälfte, bei 30k ein Drittel usw. Zum Experimentieren reicht das.

Für EKG-Messungen schau mal den folgenden Link:

http://www.mikrocontroller.net/topic/116988

Viel Erfolg
Michael

LC_Data

Hallo,

wichtig ist bei der ganzen Bastelei das Du die Elektroniken mit einer Batterie versorgst und das aus merhren Gründen :
1) Die Sicherheit für Leib und Leben erfordert eine galvanische Trennung vom Stromnetz
2) es entstehen keine Störungen durch die Glättung der Wechselspannung

Tipp:
Bitte abgeschirmte Leitungen für die Sensoren verwenden

LC_Data

jojo.t

Vielen Dank fuer all eure Tips :)

Go Up