Go Down

Topic: kostenlose Samples bestellen (Read 1 time) previous topic - next topic

Otacon2k

Jun 09, 2009, 03:36 pm Last Edit: Jun 09, 2009, 03:38 pm by Otacon2k Reason: 1
Hi Leute!

Ich weiß, es existieren zwar schon Threads über das Bestellen von Proben (im englischen Forumsbereich), aber das ist eher für uns Deutsche interessant.

Ich hatte mal gelesen, dass Texas Instruments keine Samples mehr an Nicht-Firmenkunden liefert. Vor einiger Zeit habe ich dann trotzdem einmal einen Versuch gestartet, welche zu ordern. Bei "Company" trug ich "none" ein (will ja keinen bescheißen, die können ruhig wissen, dass ich Privatmann bin) und wurde flugs durch ein kleines Pop-Up darauf aufmerksam gemacht, dass dies kein gültiger Firmenname sei.

Am 02.06. hab ich es einfach nochmal probiert und als "Company" "No Company" eingetragen (wieder mit der Absicht, niemanden zu bescheißen und trotzdem die automatische Prüfung zu umgehen). Danach hab ich das ganze nicht weiter verfolgt, heute ruft Fed-Ex an, weil ich wohl die Adresse falsch angegeben habe und wohin sie es denn erneut zustellen sollen! Zack, in meinen Texas-Instruments Account geguckt: Samples am 02.06. veschickt (!!!) worden, heute da...

Wahnsinn, hatte um auszutesten "nur" fünf TLC5940 LED-Driver und fünf BQ3285E Real-Time-Clocks geordert und die sind wohl alle auch geschickt worden (kommt morgen erst an, aber die Bestellbestätigung sagt das so)...

Also probierts doch auch mal aus!


Nachtwind

Naja, ich moechte nur darauf hinweisen, dass das ganze sowohl legal als auch praktisch ist, aber bitte bitte bitte.. auch wenn es verlockend ist, bitte nicht uebertreiben. Es ist eine tolle Sache schnell und problemlos (idR braucht TI keine Woche um Samples bei mir abzuliefern), aber man sollte es nicht so weit uebertreiben, dass der Service irgendwann (siehe Microchip) eingestellt wird. Derzeit sind viele Firmen, vorallem TI, sehr sehr nachsichtig, aber die warnung hoert man immer und ueberall wieder, drum will ich das auch mal hier kurz ansprechen ;0)

Sebi

Maxim ist bei Samples auch recht großzügig.
Heute ist erst wieder ein Request von mir angekommen. 4 MAX5484 (Digitale Potis), 4 MAX719 und 4 MAX7221 (je LED-Matrix-Treiber).
Also mal eben gute 100? (Farnell).

Sensirion hat z.Z. ne Sampleaktion für digitale Luftfeuchte/Temperatursensoren (beides in einem) mit I²C im Angebot.

Ich ordere Samples nur, wenn ich die Bauteile brauche, und sie mir zum Basteln entweder zu teuer sind oder bei einschlägigen Distris nicht erhältlich sind.

Ich finde es super von den Firmen, dass sie soetwas anbieten und findes es blöd, das schamlos auszunutzen oder womöglich noch zu weiterzuverkaufen.

Bei TI hatte ich irgendwie noch kein Geschick, bislang wurdei ch immer an TI-Distris weiterverwiesen

Go Up