Go Down

Topic: Wii Nunchuck einlesen und als Midi Befehl ausgeben (Read 722 times) previous topic - next topic

hghoyer

[font=Arial]Hallo,

habe meine Wii-Nunchuck an den Arduini angeschlossen. Habe das nach dieser Anleitung hier gemacht... Im Arduino-Serial-Moniitor werden alle Werte richtig angezeigt... Nun möchte ich innerhalb des Arduini diese Werte in MIDI Messages wandeln und als Midi Befahle ausgeben, sodass man den USB Anschluss nicht mehr benötigt und bspw. direkt einen Synth ansteuern kann...

Nur habe ich nicht die geringste Ahnung, wie ich die Werte umwandeln kann.

Hilfe!![/font]

Hier ist der Teil, indem die Daten im Arduino Seriell ausgegeben werden:

[edit]Serial.print(i,DEC);
 Serial.print("\t");
 
 Serial.print("joy:");
 Serial.print(joy_x_axis,DEC);
 Serial.print(",");
 Serial.print(joy_y_axis, DEC);
 Serial.print("  \t");

 Serial.print("acc:");
 Serial.print(accel_x_axis, DEC);
 Serial.print(",");
 Serial.print(accel_y_axis, DEC);
 Serial.print(",");
 Serial.print(accel_z_axis, DEC);
 Serial.print("\t");

 Serial.print("but:");
 Serial.print(z_button, DEC);
 Serial.print(",");
 Serial.print(c_button, DEC);

 Serial.print("\r\n");  // newline
 i++;
}[/edit]
Und anstelle der Seriellen Ausgabe müsste ja eigentlich nur hier die Wandlung in Midi und die Deklaration eines Midi Ausgangs hin, hat jemand das schonmal gebaut?

Martin Gerken

Mit map() kann man einen Wertebereich in einen anderen übersetzen. Also den relevanten Wertebereich der Beschleunigungswerte herausfinden, dann den interessanten MIDI-Notenbereich/Controller-Bereich festlegen und entsprechende map()-Funktion schreiben. Im Playground ist die Verdrahtung zu finden.

Go Up