Go Down

Topic: atmega168 mit bootloader versehen... (Read 781 times) previous topic - next topic

Migeria

Hallo Forum,

Ich habe hier 4 Atmega168 die ich gerne mit einem Arduinobootloader zu versehen aber irgendwo hängts.
Ich für euch mal durch "meinen" Ablauf/Aufbau vielleicht fällt jemanden ja was auf.

1. 168 auf meinen arduino duemilanove stecken

2. Avr dragon über isp anschließen, avr studio 4 starten

3. arduino-0018\hardware\arduino\bootloaders\atmega\ATmegaBOOT_168_diecimila.hex "programmieren"

4. fuses setzten, Low=0xFF, High=0xDD, Extended=0xF8
Kleigt dür mich am besten. Ist aber auch da beschrieben...
http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1237402562

5. Verify: scheint alles zu funktionieren.

6. ISP Kabel ausziehen und arduino software auf atmega168 umstellen.

7. Blink kompilieren und rüber schicken. Folge:
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

Der comport sollte der richtige sein. Wenn ich wieder meinen alten Preflashed atmega 326 aufstecke funktioniert es einwandfrei (umstellen atmega326 forrausgesetzt).

Also hat einer eine Idee wo es Hängt?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Mig

Migeria

Also Wochenende ist Bastelzeit. Hab mich also nochmal auf Fehlersuche begeben.

Hab einfach mal einen der 168 mit nem kleinen blink in c (ohne Arduinoumgebung) beschrieben und mit nem 16 Mhz kristall getestet. Funktioniert.  
D.H. ISP funktioniert. Chip funktioniert.
Denk auch mal die fuses sind dann richtig gesetzt?(frequenz auf jeden Fall.)

Der Falsche Bootloader? (hab verschiedene getestet)

Hat das duemilanova board probleme mit nem 168?

Andere posts zu diesem Fehler bzw deren Lösungen( Reset Drücken, etc) waren leider nicht erfolgreich.

Einer noch ne idee was man testen kann?

Mfg Mig

Go Up