Go Down

Topic: Abschlussthema zur Masterarbeit gesucht (Read 2168 times) previous topic - next topic

r0bber123

Hallo,

ich studiere technische Informatik an der Beuth Hochschule in Berlin und suche ein Abschlussthema im Bereich Arduino. Da meine jetzige Leidenschaft eigenlich mehr Flash/Flex gilt, mein Studium aber einen großen Schwerpunkt auf Microcontroller legt versuche ich beides zu vereinen. Da hat es mich natürlich gefreut zu sehen, dass Arduino mit Flash kommunizieren kann. ;)

Nun wollte ich fragen ob irgendjemand eine Idee für ein Thema hat, dass Arduino und Flash vereint.


Viele Grüße

r0bber

Joghurt

Das erste was mir da einfällt wäre ein schöne Flash-Oberfläche, die einen Arduino anspricht, der zwei Servos steuert, an denen eine Webcam hängt... :)

Migeria

Wie wärs mit einer Oberfläche zum "Zusammenstückeln" von arduino/mikrocontrollerfunktionen. Auch gern etwas abstrahierter.
So nach dem Motto hier eine LED und da einen Temp sensor.
Meine Allerdings so was schon mal gesehn zu haben.

Im endeffeckt sollte die Vorteile von Flash/Flex ankucken und dann mit nem Mikrokontroller verbinden.

Flash/Flex würde ja auch Eingaben von mehreren Kontrollern in einem Netzwerk akzeptieren.  Man stelle sich ein Gebäudegrundriss vor  in dem man Sensoren virtuel platzieren kann und die dann IRL als arduino mit Netzwerkshield realisiert werden, so das dann die virtuelle Instanz "besonders" einfach mit einem realen Objekt verbunden werden.

uwefed

Wieso fragst Du nicht jemanden von den "Erfindern" von Arduino
zb Massimo Banzi?
Grüße Uwe

webmeister

Ich denke das gehört auch zur Arbeit dass man sich selber eine Idee erarbeitet.
Als angehender Hochschulabsolvent sollte man eigentlich erwarten, dass man selber etwas Phantasie entwickelt.  :(

Als Ingenieur der technischen Informatik entwickelt man doch oftmals neue Produkte und Geräte. Und da ist doch auch Ideenreichtung gefordert.

Ich denke dass die bereits abgegebenen Tips deine Ideenfindung angekurbelt haben sollten.

uwefed

Hallo Webmeister
Ich sehe, wenn man einen "Erfinder" fragt, könnte ein lange anhängiges Projekt, welches aus Ppersonal- oder Zeitmangel auf Eis gelegt wurde endlich verwirklicht werden.
Dieses könnte dann der Allgemeinheit zu Gute kommen.
Wenn man selbst ein Projekt sich "ausdenkt" hat man nicht den Überblick über die noch ausständigen Sachen.
Grüße Uwe

Realizer

Dann stellt sich mir die Frage:  Wann findet der Abschluss statt ?
(bin kein Student, daher kenne ich mich Terminmässig nicht aus.)

Das eine Projekt lässt sich von Anfang an "durchziehn", das andere Projekt kann ein Lebenswerk werden ;-)
Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

Go Up