Go Down

Topic: AS1119 144 Channel LED Driver (Read 6220 times) previous topic - next topic

Megaionstorm

Big Beta-Reflow-Kit:
http://www.reflow-kit.com/rkde/order_product_details.html?wg=1&p=13

Die Idee mit der Entwicklung eines vermaktungsfähigen Shields hat einen gewissen Anreiz !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Megaionstorm

Vielleicht erst mal ein kleines Stück Platine das als Adapter dient um den IC mit meinem Steckbrett verbinden zu können !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Forcebringer

Naja, also ein Backofen würd es dann ja auch tun.
Oder ein Heißluftfön (also die dinger die >200°C können)

Wobei da gibt es ja auch was nettes auf Youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=Cn9pHKxltPk
Ein normaler Pizzaofen reicht anscheinend.

uwefed

#18
Sep 03, 2010, 01:14 pm Last Edit: Sep 03, 2010, 01:16 pm by uwefed Reason: 1
Hallo Megaionstorm

Zeichne mal auf einem Blatt Papier ein Quadrat mit Kantenlänge 3mm. Dann zeichne 36 Punkte rein in einer Matrix von 6 x6 Punkten. Jetzt weißt Du wie groß die Platzverhältnisse sind.

Wie soll ein Draht von 0,25mm Durchmesser auf einem Lötpunkt von 0,3 bis 0,4 mm Durchmesser senkrecht aufgelötet halten?

Bezüglich des Reflow Kits: die reden da von SMD Bauteilen.
Ein WL-CSP ist noch Größenordnungen kleiner und hat die Kontaktflächen unterhalb des Gehäuses, nicht an den Seiten.  

Hast Du Erfahrung mit Multilayer Platinen? Die Kontakte müssen ja irgendwo herausgeführt werden und da sind für die inneren 16 Pins nur die Hinterseite oder Zwischenschichten verfügbar.

Grüße Uwe

Megaionstorm

Tja, dann habe ich wohl nur zwei Möglichkeiten.

Entweder besorge ich mir eine Platine wo der IC schon aufgebracht wurde.

Oder

Ich wage das Abenteuer und die Gedultsprobe mit 0,2 mm oder 0,1 mm Draht und Leitkleber.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

Das erste verspricht Erfolg zu haben.
Grüße Uwe

Megaionstorm

#21
Sep 03, 2010, 03:39 pm Last Edit: Sep 03, 2010, 06:07 pm by Megaionstorm Reason: 1
Solder Adapter:
http://www.elk-tronic.de/Products/Adapter/SolderAdapter/SolderAdapter.htm
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Megaionstorm

In der Zeitschrift FUNKAMATEUR Ausgabe 12/09 steht der Artikel 'SMD-Reflow-Löten für Amateure'.
Der Artikel bezieht sich auf das Produkt:
Beta-Layout GmbH: Reflow-Kit.www.reflow-kit.de

Zitat:
Auch unter dem ATtiny24 im 20-poligen QFN-Gehäuse mit nur 0,5 mm Anschlussabstand gab es keine Kurzschlüsse und keine Wackelkontakte- die Schaltung funktionierte auf Anhieb.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

QFN-Gehäuse haben die Kontakte außen und nicht darunter großflächig.
Grüße Uwe


Go Up