Go Down

Topic: Adafruit Motor/Stepper/Servo Shield gelötet? (Read 5748 times) previous topic - next topic

intercat

Quote
also ich persoenlich benutze flussmittel stifte und paste flux aus der spritze (beides "no-clean"). reinigung dann mit isopropanol und wattestaebchen/pinsel.

... dann werde ich mal bei Conrad oder online suchen... thx

Megaionstorm

Kann man das Shield mit einer Batterie versorgen. So das es sich den Motorstrom aus der Batterie holt ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

Hallo Megaionstorm
Wieso eröffnest Du nicht eine neue Diskussion da Dein Thema anders ist als das ursprüngliche?
Danke; Grüße Uwe

Megaionstorm

#18
Sep 18, 2010, 07:01 am Last Edit: Sep 18, 2010, 07:12 am by Megaionstorm Reason: 1
Wie ich gesehen habe hat das Shield einen externen Power Anschluss. Dieser besteht aus zwei Schraubklemmen.

An dieser Stelle könnte man den Bausatz abändern und einen Anschluss für den persönlich bevorzugten Batterietypen anlöten.

Z.B. ein Anschlusskabel für ein Racing-Pack, einen 9V-Clip oder eine 6-er Halterrung für Mignonzellen.

Als Löthilfen würde ich eine 3. Hand mit Lupe, einen Lötkolbenablageständer, einen Lötrauchabsauger und einen Salmiak-Lötstein oder einen Lötspitzenreiniger empfehlen.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Go Up