Go Down

Topic: µC des Duemilanove austauschen (Read 4835 times) previous topic - next topic

mike_z

Aug 29, 2009, 11:26 am Last Edit: Aug 29, 2009, 11:28 am by mike_z Reason: 1
Hallo zusammen,

eine kurze Frage:

Ich besitze den Duemilanove mit einem Atmega328. Nun würde ich gern den Atmega328 gegen einen Atmega168 austauschen.

Ich habe vor, mehrere Atmega168 nach dem Aufspielen des Arduino-Bootloaders und dem Programmieren mit der Arduino-IDE in anderen Schaltungen zu verwenden.

Ist der Austausch aus Hardware-Sicht so einfach möglich?

Vielen Dank

Mike

volvodani

Das war auch meine Frage einer Seite weiter.

http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1251117892
Ja das geht kannst mit ein paar brücken das Board ohne Chip dann als programier adapter nutzten
"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

mike_z

Oh, ja, sorry...

Vielen Dank, ich werde mir dann mal ein paar Atmega168 besorgen.

Schones Wochenende =)

Megaionstorm

Währe schön gewessen wenn hier noch erklärt worden währe was für Brücken benutzt werden müssen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

sth77

Die Vorgehensweise ist recht einfach, ist aber schwierig auf der Hauptseite zu finden: ;)

ArduinoISP erklärt eigentlich alles, selbst habe ich die Version unten rechts (targeting an AVR on a breadboard, Version mit Quarz und Kondensatoren) ausprobiert und sowohl Mega328 als auch Mega168 zum Arduino gemacht.
Mein verwaister Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzter Eintrag: Diamex-ISP in der irgendwann mal aktuellen Arduino-IDE 1.6.4

Megaionstorm

@sth77

Kann man mit der Breadboard Methode auch einen Atmega mit einem Sketch beschreiben der keinen Bootloader hat ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

sth77

Sofern ich mich recht erinnere, ist nach dem Brennen das des Bootloader das "Standardprogramm" auf dem Mikrocontroller, die LED an Pin13 blinkt im Sekundentakt vor sich hin. Wie man einen anderen Sketch einbinden kann, entzieht sich meiner Kenntnis, ich denke aber, dass es irgendwie möglich sein wird.
In der Annahme, dass ich öfter mal einen Bootloader brennen soll, hab ich mir aus dem Prototypenboard, dem Quarz, den beiden Kondensatoren und einem Nullkraftsockel ein Programmiershield gebastelt, wenn Interesse besteht, kann ich heute abend ein paar Bilder davon hochladen.
Mein verwaister Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzter Eintrag: Diamex-ISP in der irgendwann mal aktuellen Arduino-IDE 1.6.4

Megaionstorm

Würde ich mir gerne mal anschauen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

sth77

Wie angekündigt: mein ProgShield. ;)



Mein verwaister Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzter Eintrag: Diamex-ISP in der irgendwann mal aktuellen Arduino-IDE 1.6.4

saw0

Warum bin ich da wohl nicht draufgekommen. Hab auch so einen Zif-Sockelrumliegen.

Megaionstorm

Nette Idee.

ZIF Sockel 24-polig:
http://www.mercateo.com/p/108A-101(2d)0711/ZIF_Sockel_24_polig_Herst_Teile_Nr_224_1275_00_0602J.html
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

saw0

Quote
ZIF Sockel 24-polig:
http://www.mercateo.com/p/108A-101(2d)0711/ZIF_Sockel_24_polig_Herst_Teile_Nr_22...


Sehr teuer!

Megaionstorm

Dann nenn doch eine preisgünstigere Alternative !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

Hallo alle zusammen

Das ist der Marktübliche Preis für diese Art von ZIF-Sockel.

Eine Frage zu einem vorherigen Replay.
@mike_z wieso willst Du einen ATmega168 benutzen nicht einen ATmega328?

Grüße Uwe



Megaionstorm

Richtig Uwefed, das ist eine sehr gute Frage.

Da der Atmega328 pinkompatibel zum Atmega168 ist und zudem mehr Speicher als dieser besitzt entsteht kein technischer Vorteil.

Davon abgesehen ist der Atmega168 incl. Bootloader nicht billiger als der Atmega328 incl. Bootloader !

ATmega168 with Arduino Bootloader:
http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=103957

ATmega328 with Arduino Bootloader:
http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=103958
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Go Up