Go Down

Topic: ITDB02 shield, TFT-Display für Arduino (Read 3758 times) previous topic - next topic

Stefan_Moellhausen

Grüß Gott miteinander,

ich benötige Hilfe:
Ich habe folgendes Shield gekauft: ITDB02 plus einen TFT Bildschirm.
Leider sind alle Angaben und Seiten nur auf Englisch (und die meist nicht lesbar). Ein richtiges Beispiel ist nicht dounload-bar... die Bibliothek / library (Datei), endet mit ".rar".

Wie bekomme ich die Bibliothek in meinen Arduino?
Gibt es auch einmal Seiten auf deutsch, ohne sich komplett zum Idioten zu machen?
Vor allem: Ich bekomme mein Display nicht zum laufen!

Der Bildschirm ist weiss, leuchtet. Aber kein Zeichen, keine Fabe, nichts tut sich. Was mache ich falsch?

Ich bitte um Antworten, da hier die Meisten doch recht professionell sind. Vielen Dank!

saw0

#1
Nov 13, 2010, 02:52 pm Last Edit: Nov 13, 2010, 02:56 pm by saw0 Reason: 1
rar ist eines der meistbenutzen packformate, ich weiss nicht wie das an dir vorübergehen konnte.

7zip kann rar entpacken.

Es gibt nur ein paar Seiten auf deutsch, natürlich nicht für solche speziellen Dinge. Was erwartest du auch.

Aber das Arduino Projekt ist international. Ich kommentiere allen meinen Code auf Englisch, alle meine Beschreibungen sind auf englisch, warum sollte man das auf deutsch und damit vielen anderen nicht zugänglich machen?

Ohne Links bringt mir das übrigens eh nichts, weil ich jetzt nicht diese Zahlenfolge googlen werde und rausfinden was du überhaupt meinst.

Liebe Grüsse

apogee

Stefan_Moellhausen

danke für die schnelle Antwort,

natürlich, den Link habe ich vergessen, hinzu zufügen:

http://iteadstudio.com/store/index.php?main_page=product_info&products_id=149

"7zip" ist in der Tat an mir vorbei gegangen - ich werde danach schauen. Danke. Vielleicht weisst Du trotzdem ein paar Hilfestellungen für mich, wenn Du Dir den obigen Link angeschaut hast?

saw0

#3
Nov 13, 2010, 03:01 pm Last Edit: Nov 13, 2010, 03:02 pm by saw0 Reason: 1
Also, du bestellt bei einem Lieferer aus Chenzen (der übrigens gut ist) und beschwerst dich dass es nur Dokus auf Englisch gibt? Bist du dem Chinesischen besser mächtig?

Im Library sind doch genug examples, die sollten für einen Start ausreichen?

Normal sind übrigens nicht soviele dokumente wie auf

http://code.google.com/p/itdb02/downloads/list

verfügbar, insofern hast du noch glück ;)

Stefan_Moellhausen

nein, ich beschwere mich nicht, es liegt eher an meiner eigene Insuffizienz. Trotzdem komme ich mit diesem Kauder-englich nicht immer so gut klar....

folgendes Bsp. habe ich heruntergeladen, in den Arduino geladen... aber nichts passiert.... weshalb?

P.s. Mandarin spreche ich tatsächlich ein wenig... ;)

saw0

#5
Nov 13, 2010, 03:08 pm Last Edit: Nov 13, 2010, 03:10 pm by saw0 Reason: 1
Quote
folgendes Bsp. habe ich heruntergeladen, in den Arduino geladen... aber nichts passiert.... weshalb?


Sorry, das sagt mir (und allen anderen) natürlich gar nichts.

Welches Beispiel. Ist das Shield richtig aufgesetzt, gibts irgendwelche Fehler, was soll passieren, was passiert.

Sind die Jumper auf dem Shield passend zum TFT eingestellt?

Das ganze ist natürlich insofern eh schwer, da hier kaum jemand so ein exotisches Shield benutzen wird.

Stefan_Moellhausen

dieses Beispiel habe ich download:

http://code.google.com/p/itdb02/downloads/detail?name=ITDB02_Graph2.0.rar&can=2&q=

Eine Frage noch, bitte:
Ich habe mir "keka" für MAC herunter geladen und die Datei entpackt damit. Wie lade ich diese nun in das Programm Arduino?

Ist das Shield so "exotisch"? tatsächlich?

saw0

#7
Nov 13, 2010, 03:14 pm Last Edit: Nov 13, 2010, 03:14 pm by saw0 Reason: 1
Du musst erst das library installieren, dann kannst du die Examples ausprobieren.

http://arduino.cc/en/Reference/Libraries

Entweder direkt importieren, oder in das /arduino/libraries/[unterordner] verzeichnis

Megaionstorm

#8
Nov 13, 2010, 03:14 pm Last Edit: Nov 13, 2010, 03:29 pm by Megaionstorm Reason: 1
Sehr nützlicher Nachtrag in Bezug der Nachfrage nach der Dateiendung RAR.
Die Endung rar kommt vom ähnlich klingenden Entpacker Namens Winrar.
http://www.winrar.de/
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

saw0

Quote
Die Endung rar kommt vom ähnlich klingenden Entpacker Namens Winrar.
http://www.winrar.de/


Auch wenn dein Post jetzt nichts mehr mit dem Thema zu tun hat, ist das falsch. Winrar kommt von RAR. Und das steht für roshal archive, der erfinder des packalgo.

uwefed

ja rar gab es vor dem win unter dos.
(vieleicht sind einige einfach zu jung dafür das zu wissen)
Grüße Uwe

Go Up