Go Down

Topic: Wieviele und welche Bewegungssensoren an Arduino (Read 22719 times) previous topic - next topic

fuu

Naja Chinaware halt (;

Hast du übrigends meine Nachricht erhalten? Ich muss heute Sachen bestellen, sonst wird mir die Zeit zu knapp. Sonst würde ich unter anderem das Sortiment hier bestellen http://www.watterott.com/de/Widerstandssortiment-1/4W-5-1-1M-Ohm

saw0

Dass Leute wie du so über Chinaware denken ist mir schleierhaft.

Meinst du dass dein Arduino in Italien gelötet und in Deutschland handbemalt wird?

China ist unserer Wirtschaft in vielen! Teilen weit vorraus, aber wem erzähl ich das.

Ach stimmt, die Nachricht. Bestell das Sortiment. ich schreib dir gleich wegen den dioden und so.

fuu

Du hast wahrscheinlich recht, bei Chinaware denke ich irgendwie immer an diese billigkopien.

Aber wenn du magst kannst du mir die Adresse geben wo du die 30w led her hast, ich könnte sowas zukünftig für ein paar Arbeitsideen (im Studium) gut gebrauchen.
Wie ist denn der Stromverbrauch, ich schätze geringer als bei einer gleichstarken Lampe?

saw0

Ich hab aus China einige Dinge nach D importiert (LED-Anwendung, RGB-Laser usw) die man hier nicht ansatzweise bekommt - es sei denn wiederrum bei Importeuren.

30W ist logischerweise der Stromverbrauch, dafür ist das Ding so hell wie ein 250W Baustrahler.

Meine Kontakte sind (meist) keine Läden in dem Sinn wo man bestellt, sondern Wholesaler, die, wenn man ein Geschäftsverhältnis aufgebaut hat, auch bereit sind ab und zu ein Sample mitzuschicken. Daher hab ich zB jetzt die Led. Normal bauen die die Teile in Strassenbeleuchtungen ein, und sowas erreicht nie den Retailmarkt. Die Qualität ist dementsprechend eh gut.

Du kannst natürlich trotzdem schauen ob du sowas irgendwo findest.

Megaionstorm

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

saw0

#95
Dec 03, 2010, 02:37 pm Last Edit: Dec 03, 2010, 02:37 pm by saw0 Reason: 1
Mega, du weisst was

Quote
FOB Price:  US $0 - 1 / Piece Get Latest Price
Port: Shenzhen
Minimum Order Quantity:  100 Piece/Pieces


bedeutet oder?

fuu

100 nebeneinander und du hast deine ganz eigene Sonne ^^

Megaionstorm

Das man mindestens 100 Stück ordern muss !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

saw0

FOB heisst "Free on Board".

Das bedeutet, der Hersteller liefert die Teile an den Hafen von Shenzen, und ab dort hast du dich zu kümmern. Das heisst:

Abnahme am Hafen, Container zuweisen (entweder man hat einen eigenen, oder halt anteilig an einem Share Cargo), Zolldeklaration Herstellungsland, Zolldeklaration Bestimmungsland, Verschiffung, Abnahme Zielhafen, Kommissionierung, Zolldeklaration Inland, Abholung.

Fertig.

Der Link ist also nicht so sinnvoll...

Megaionstorm

#99
Dec 03, 2010, 02:59 pm Last Edit: Dec 03, 2010, 03:05 pm by Megaionstorm Reason: 1
Man lernt doch immer wieder was neues dazu !
Bei der Info hat sich der Post doch gelohnt.

Wollte in erster Linie auf die Led selber verweisen !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

saw0

#100
Dec 03, 2010, 03:07 pm Last Edit: Dec 03, 2010, 03:12 pm by saw0 Reason: 1
Ich ordere meistens FOB, aber ich kümmer mich frei nach der Devise "Wo man sich nicht auskennt, sollte man Geld an jmd zahlen, der es tut" nicht selbst um die Verschiffung. Man würde natürlich viel bessere Konditionen bekommen, wenn man das selbst machen würde.

Das "schlimmste" ist EXW - ex works, das heisst du musst dich um ALLES kümmern, der Hersteller stellt das Zeug in der Factory zur Abholung bereit, und das wars.

Die Leds kosten in europ. Läden so um die 200 Euro, das ist natürlich schon happig.

//Sollte natürlich kein Angriff sein, ich finds an diesem Forum eher erfrischend, dass in vielen Threads Knowledge aus allen Bereichen zusammengeworfen wird, die Threads manchmal auch abschweifen, aber immer interessant und lehrreich bleiben - für den der sie liest :D

Go Up