Go Down

Topic: Wiegand Protokoll (Read 10050 times) previous topic - next topic

andreasw

#15
Dec 20, 2010, 05:43 pm Last Edit: Dec 20, 2010, 06:42 pm by andreasw Reason: 1
Hallo,

Kommen im Terminal immer die selben Daten oder ändern sie sich jedes mal?

Das Modul hat eine serielle Schnittstelle (9600Baud) mit folgendem Datenformat:
02H | 10 Byte ID | 2 Byte Checksum | 03H

Code: [Select]

Beispiel für 62E3086CED
-----------------------

ID-Aufbau:
6     2     E     3     0     8     6     C     E     D
36H | 32H | 45H | 33H | 30H | 38H | 36H | 43H | 45H | 44H


Checksum-Aufbau:
(62H) XOR (E3H) XOR (08H) XOR (6CH) XOR (EDH) = 08H

0     8
30H | 38H


Gesamtes Paket:
02H | 36H 32H 45H 33H 30H 38H 36H 43H 45H 44H | 30H 38H | 03H


0H = 30H
1H = 31H
2H = 32H
...
AH = 41H
BH = 42H
CH = 43H
...



Quote
@ Uwe
Warte seit vier Tagen auf Antwort von Watterott & in deren Forum gibt es das Problem auch nicht.

Die Anfrage war Freitag Mittag und es ist gibt auch Zeiten, wo wir nicht da sind, z.B. am Wochenende.

Gruß
Andreas

stundenblume

Hallo Andreas,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das am WE kein Support geleistet wird ist absolut verständlich, ist zudem auch Weihnachtszeit!
Ich werde später mal testen.


Gruß

Sebastian

stundenblume

soooooo. Jetzt mal den Werdegang.

- Das RDM630 zügig von Watterott bekommen.
- diese Sketch auf Seriell Basis versucht, ging nicht
- mit der softSerial Library versucht den Leser über den Arduino auf den PC umzuleiten, ohne Erfolg
- die Beispiel Sketch von Seeedstudio auf Wiegand Basis versucht, ging nicht
- den Leser direkt an einen FDTI Adapter gehangen, das erste Lebenszeichen!
- spätestens mit dem Beitrag von Andreas davon überzeugt dass es ein RDM630 mit Seriellem Interface ist
- einen Mega genommen und den Leser über Serial1 auf den PC geschickt. funktioniert.
- die Sketch vom Anfang auf dem Mega erneut versucht. Kein Erfolg.
- die Sketch von einer softSerial auf Serial1 umgestrickt, kein Erfolg
- versucht durch einen eingefügten Serial.print heraus zu finden bis wohin die Sketch läuft, siehe da! Die Sketch läuft wie gewünscht !?!
- Anstatt des Serial.print einen Delay von 5 ms eingebaut. Alles läuft wie gewünscht.
- mit der softSerial funktioniert das Ganze allerdings noch immer nicht

So das wars. Jetzt kommt gleich noch der funktionierende Code auf dem Mega & mein Tagesziel ist erreicht :-)


Gruß

Sebastian

stundenblume

Auf folgender Seite gibt es den funktionierenden Code der ersten Sketch. http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1279301523/4#4

Go Up