Go Down

Topic: Platinen-Layout Freeware gesucht (Read 12210 times) previous topic - next topic

sschultewolter

#15
May 14, 2015, 11:11 pm Last Edit: May 14, 2015, 11:25 pm by sschultewolter
Wenn der Leiterbahnabstand zu gering wird, oder ich mehr als ein Layer habe, oder ich viele Bohrung (Pins/Vias) habe, greife ich zum Platinenhersteller. Andernfalls ätze ich die Teile selber. Den meist brauche ich von den Platinen nicht umbedingt mehr als 1-2 Stk.

Mir ist nur eine Firma(ist glaub eine Uni), die eine Software mitliefert. Und das ist Fritzing (Standord Berlin?). Habe da bereits einmal bestellt zu Beginn, als die WS2812 rauskamen, es aber keine SinglePCBs gab. Da warst du an die Software gebunden. Eine Ausgabe als GERBER File war nicht möglich.

Aber das Multilayer ist schon jedem selbst überlassen, das werden die dir nicht abnehmen. Abgesehen davon würde ich das 2. Layer nicht für Bauteile nutzen. Lediglich Bahnen brücken sowie Beschriftungen, die einfach nicht auf dem ersten Layer Platz haben.


@Stefan:
Hab das Layout denke mal soweit fertig, morgen einmal noch die Kontrolle und dann geht es ab zum Chinesen ;)

Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Doc_Arduino

Hallo,

welchen Chinesen? Läßt Du Leiterplatten in China fertigen? Hab gerade >10 Angebote für mich eingeholt, so minimal größer wie Arduino Mega. Da reicht die Preisspannweite von 60,- bis sagenhafte 400,- Euro. Bei 60,- gibts aber keinen Bestückungsdruck.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Muecke

#17
May 14, 2015, 11:52 pm Last Edit: May 15, 2015, 12:01 am by Muecke
Wow, wie viel lässt du denn machen?

schau doch mal hier vorbei --> iteadstudio.com

da hatte ich meine Tropfenbox Platinen machen lassen und die sind richtig gut geworden.
--> Hier findest du auch verschiedene Bilder im Anhang in einer der PDF`s war das glaube ich davon.
muss ich noch mal raus suchen wo das war.

das Problem ist nur das die etwas Länger brauchen bis das dann hie ist, da der DE Zoll das glaube ich Künstlich zurückhält. ... denn ich habe recht schnell die Versand Bestätigung bekommen hat dann aber länger gedauert bis es da war.


EDIT: das ging schnell: --> hier sind ein Paar Bilder der Platine: Aufbau.pdf, Bildschirmfoto 2014-08-11 um 08.48.42.png


EDIT 2: Preis

für 10 identische Platinen (10x10cm):

   Platinen 19,90 US $
+ Versand   8,98 US $
----------------------
= Summe  28,88 US $ = 21,92 EURO

das macht pro Platine 2,20 EUR

Beidseitig Leiterbahnen, Schutzlack, Siebdruck
und Durchkontaktierung. 

sschultewolter

Hallo Doc,

deutsche, bzw. europäische PCB Hersteller sind für meine Kleinserien (< 10Stk) absolut nicht lohnenswert.

Ich versuche, immer alles auf 5x5cm PCB zu bekommen.

Für 10 Platinen (2-Layer, Durchkontaktierung, Siebdruck Oben und Unten, Lötstopplack Oben und Unten, Verzinnt (HASL)) bezahle ich inkl. Versand ~14€. Macht 1,40€/Platine. Wo soll da noch einer drunterkommen, selbst bei größeren Auflagen wird es schwierig. Das ist bei itead.

Nun wollte ich demnächst einmal bei elecrow in China bestellen. Die Platinen kosten das gleiche (jedoch kostenlose Farbwahl!) und werden laut einem anderem Forum beim gleichen Hersteller gefertigt. Ich komme da inkl Versand ~ 12,50€
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Eisebaer

hi,

ich hab' 2x bei iteadstudio bestellt, beide male hochzufrieden. nicht mal 30 euro für 10 stück 10x10 inkl. porto. 2 layer, durchkontaktierungen, bestückungsdruck, schnitt nach vorgabe, alles inklusive.

gruß stefan

nix_mehr_frei

#20
May 15, 2015, 08:24 am Last Edit: May 15, 2015, 08:32 am by nix_mehr_frei
Habe meine erste per Software entworfene Leiterplatte bei Elcrow bestellt und war hochzufrieden. Habe mich für die nichtkommerzielle Heimversion von Eagle entschieden, da ich 100x100mm als Boardnutzen auch ausreizen wollte.
So habe ich auf eine Leiterplatte 12 einzelne KSQ Platinen draufgeprügelt. Die Platinen sind 20x37mm groß. Jeweils 5 sitzen nebeneinander, zwei Fünferblöcke dann übereinander und dann nochmal 2 Platinen oben quer. Und der Hammer war, das ich statt 10 bestellter 14 Platinen geliefert bekam. Da die Rüstkosten den Löwenanteil in der Fertigung ausmachen und auch mal eine Platine fehlerhaft sein kann,  machen sie sicherheitshalber mehr, um ja nicht doppelte Arbeit zu haben. Das ist überall so. Nur woanders landet sowas in der Tonne, die schicken's halt mit  :smiley-mr-green:
Bei den Fünferblöcken habe ich die Klemmen von Ub durchgeschleift, so das bei Verwendung mehrerer KSQs in einem Projekt man nur 1x Ub anklemmen und nicht durchschleifen muß. Ansonsten halt beliebing trennbar. Das Ganze eignet sich gut als SMD Lötübung und basiert auf dem SCT2932 von Starchip http://starchips.com.tw/pdf/datasheet/SCT2932V02_01.pdf
Ich habe 3 parallelgeschaltete Pads für Sense Widerstände, um den Strom recht genau einstellen zu können. Der meiste Platz geht für die Induktivität drauf. Dort kann man eine Vielzahl von Varianten bestücken. Sowohl THT, als auch SMD. Bei SMD sind die Pads extra groß, so das von den ovalen PISR (gibts bei Reichelt), bis zu den gängigen 12x12 quadratisch so ziemlich alles draufpasst.
Falls da Interesse besteht, ich habe noch jede Menge Platinen  :smiley-cool:
rot ist blau und Plus ist Minus

Muecke

Ich für meinen Teil kannte Elecrow noch nicht.

Habe zum Vergleich was gefunden von Elecrow == iteadstudio

Doc_Arduino

#22
May 15, 2015, 12:33 pm Last Edit: May 15, 2015, 12:44 pm by Doc_Arduino
Hallo,

die Preisspanne bezieht sich auf 2 Leiterplatten. 2 seitig mit Durchkontaktierungen. Und die Größe darf auch nicht vergessen. Etwas größer wie ein Arduino Mega. Ich guck mal auf eure Links. Mal sehen was da raus kommt. Danke.

Edit: ein kurzer Check bei itead ergibt, billiger wird das auch nicht. Nämlich auf Grund der Leiterplattengröße.
       125mm x 71mm. Unter 60,- wird da nichts.

Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Eisebaer

hi,

letztes mal haben sie mir ein plättchen mit beispielen mitgeschickt.

gruß stefan

Fipsi

Eisebaer: Kriegt man nicht immer die? Ich hab von denen mittlweile 8 Stk. oder so hier rumliegen^^.

LG

Fipsi
Funktioniert bei mir was nicht, dann liegt es an dem Teil, den ich sowieso nicht versteh ;)

Muecke

ne die bekommt man nicht immer, ich habe noch keine bekommen :-(

sschultewolter

Die gibts meist dabei, wenn man OpenSource angibt "*Open Source And Get 2 More Additional Boards". Bei meinen Bestellungen habe ich das noch nie gemacht. Habe mir so eine Schablone andersweitig geordert.
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

mgcss

die 2 additional Boards sind für'n A...

Das sind irgendwelche Boards aus der Überproduktion eines anderen Kunden mit denen Du nicht wirklich was anfangen kannst. Dafür räumst Du ITEAD das Recht ein, Dein Layout nach eigenem Belieben weiter zu verwenden. Habe ich einmal gemacht, weil ich dachte ich würde zwei meiner eigenen Boards kostenlos dazu bekommen ... aber Pustekuchen. Kann ich nur von abraten. Ansonsten ist ITEAD aber top.

Go Up