Go Down

Topic: DC Motor mit PWM steuern (Read 7251 times) previous topic - next topic

Einheit468

Aug 28, 2015, 03:18 pm Last Edit: Aug 28, 2015, 03:24 pm by Einheit468
Alloa,

beschalte mit einen L298N ein DC-Motor klappt auch alles meiner Meinung gut (490Hz).

Nun meint ein Arbeitskollege, dass der zu wenig Leistung hat für ein PWM-Ansteuerung. Und dass der nicht brummt.

Test Motor ist ein sehr schwacher Motor auf 12V wo ich mit den L298N das Signal "abschneide" http://www.strippenstrolch.de/1-2-9-motortreiber-298.html

Nun die Frage meines Kumpels:
Ergibt es einen Leistungs-Unterschied bei geringen Drehzahl, wenn man den Motor mit einer bestimmten PWM Frequenz im Vergleich zu einer Ansteuerung mit einen simplen Vorwiederstand?

  _   _   _
_| |_| |_| |_ PWM 0/12V gegen ------ z.B. 5V (über Vorwiederstand)

(ich selber glaub da nicht an einen Leistungs unterschied und er Interpretiert da zu viel von einen Asyncron-Motor rein)

sschultewolter

#1
Aug 28, 2015, 03:25 pm Last Edit: Aug 28, 2015, 03:26 pm by sschultewolter
Der L298-Treiber ist veraltet. Sinnvoller, wenn keine höhere Betriebsspannung zur Verfügung steht, sind die Produkte von TI (DRV88xx).

Die Leistung wie auch Drehzahl regelst du in Abhängigkeit zur PWM. Den Punkt, an dem dein Motor anfängt zu drehen, sollte im Programm hinterlegt werden, da ein sich nicht bewegender/brummender/surrender Motor die Energie nur in Wärme umsetzt.

PWM Frequenz sollte zwischen 1kHz und 10kHz sein. In dem Bereich musst du die Frequenz herausfinden, wo der Motor wenn möglich nicht piept.

Vorwiderstand sollte hier komplett wegbleiben.

Hier sollte alles weitere erklärt sein.
https://www.mikrocontroller.net/articles/Motoransteuerung_mit_PWM
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Einheit468

#2
Aug 28, 2015, 03:29 pm Last Edit: Aug 28, 2015, 03:39 pm by Einheit468
Dank dir! :)

Mist sind ja SMD-Bauteile, hm mal suchen ob´s die auch mit PIN´s gibt...

Serenifly


sschultewolter

Moderne Treiber findest du nur noch selten bis garnicht im DIP-Gehäuse (steckbare Gehäuse). Pololu bietet viele dieser Treiber mit erforderlichen Hühnerfutter auf einer Platine an, die du wieder in das Breadboard o.ä. stecken kannst.
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

Serenifly

Bei exp-tech gibt es eine sehr gute Auswahl an DC Treibern in allen möglichen Größen:

http://www.exp-tech.de/shields-module/motorsteuerung/gleichstrommotor


Einheit468

Ihr seit aber sehr schnell und Hilfsbereit, ist ja der wahnsinn  :o

Go Up