Go Down

Topic: Balance Robot mit Mindstorms ev3, Arduino und MPU6050? (Read 729 times) previous topic - next topic

Witzman

Hallo zusammen,

Wie im inhalt beschrieben möchte ich gerne aus dem Lego Set, einem Arduino und dem MPU6050 einen balancierenden  Roboter bauen. Auf Hardware Seite habe ich bereits alles fertig montiert und den Arduino so mit dem Lego ev3 verbunden wie in folgendem Link zu sehen
http://www.dexterindustries.com/howto/connecting-ev3-arduino/

Softwaretechnisch habe ich bisher leider noch gar nichts gemacht - ich werde mir heute die DexterIndustries Seite nochmal genauer ansehen.
Auf dem Arduino selbst sitzt ein MP6050.
http://m.imgur.com/qkUVOBr,lYTXaM7

Ich verstehe nur nicht so recht, wie ich nun vorgehen soll.
Benutze ich den Arduino mit dem Bewegungsmelder als eine Art Sensor für das LEGO-Set oder steuere ich die Motoren des Lego Sets direkt über den Arduino durch den ev3 hindurch?
Wenn mir jemand sagen könnte, wie ich idealerweise loslegen kann, würde mir das sehr hilfreich sein :)
Beim Surfen im Netz habe ich auch noch folgende Seite gefunden
https://github.com/rwaldron/johnny-five

Dort auch direkt was zum 6050 und den Legomotoren, das überfordert mich alles gerade allerdings noch ein wenig und ich verstehe das Grundkonzept von Johnny five noch nicht so recht :)

Wie also starten?

gregorss

Wie also starten?
Ich würde zunächst ein Datenblatt des 6050-Dings besorgen und dann nur mit dem Arduino und diesem Ding experimentieren, um herauszufinden, was wie funktioniert. Dabei lernst Du nicht nur den Sensor kennen, sondern auch, wie Du ihn vom Arduino aus ansteuern kannst. Offensichtlich kommuniziert das Ding über I²C. Vielleicht hilft Dir mein Geschreibsel dazu (hier).

Wenn Du das hast, kannst Du die Verbindung zum Lego-Ding angehen. Da ich mich mit diesem Zeug überhaupt nicht auskenne, kann ich Dir dazu nichts sagen.

HTH

Gregor

„Ich glaube, ich leg' mich noch mal hin", sagte das Bit.

uwefed

Dann würde ich bevor ich anderes mache auch mal nachsehen ob die LEGO-Motoren durch das Getriebe kein großes Spiel haben da ansonsten die Regelung nicht gut funktionieren würde.

Im Falle von Spiel sind andere Motoren zu verwenden.
 
Grüße Uwe

Witzman

Die Motoren sollten kein Problem sein - da gibt es schon einige Varianten von Robotern:

https://www.youtube.com/watch?v=lqF8FfUcZA4


uwefed

Gut, dann ist dieses Problem mal geklährt.
Grüeß Uwe

Go Up