Go Down

Topic: TFT Display mit SD-Karte, Grafiken (Read 391 times) previous topic - next topic

MarcoCol

Jan 17, 2016, 05:05 pm Last Edit: Jan 17, 2016, 05:41 pm by MarcoCol
Hallo,
ich bin Arduino Neuling und habe mich durch nun einige Anfänger-Tutorials durchgearbeitet.
Ich hatte ursprünglich eine Frage zum 2x16 LC Display, aber das hat sich erledigt.

Ich habe hier nun eine grundsätzliche Frage:
Es gibt ja diese TFT-Displays zu kaufen, die ein SD-Kartenslot haben.
Wie kann ich mir das vorstellen, wie man die ansprechen kann?
Wenn ich da z. B. mehrere Bilder drauf habe, kann ich die dann einzeln (z. B. auch nacheinander abspielen), wenn ich ein entsprechendes Sketch schreibe?


Serenifly

Kommt auf die Library an die man verwendet. Manche haben eine Methode mit der man ein Bild von der Karte laden und anzeigen kann. Ob man dass dann zeitlich oder nach Knopfdruck macht kann man selbst entscheiden.

agmue

Hallo und willkommen im Forum!

Hier findest Du ein Beispiel, wie die Datei parrot.bmp auf das Display gebracht wird.
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Go Up