Go Down

Topic: Ideensammlung (Read 5902 times) previous topic - next topic

stoni99

Mar 12, 2016, 08:32 am Last Edit: Mar 12, 2016, 08:38 am by stoni99
Eigentlich baue ich immer so:

"Ich habe da noch so ein Arduino rumzuliegen und suche das passende Projekt."  :smiley-mr-green:

Ich dachte so eine Ideensammlung kann da manchmal helfen.... Und fange gleich mal an....


Erik Bartmann: Tischsonar - wie cool ist das denn...

Richard Stones: Arduino-Krabbler

Finde ich auch seeehr interessant: balancing robots oder der hier (den kann man so schön rumschubsen & ärgern :smiley-mr-green: ) man könnte auch gleich sein Fahrrad Brötchen holen schicken...

skorpi080

playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

stoni99

Auch nicht schlecht:  :o  Ball Balancing Robot

HighTec vom Feinsten: The Cubli, Meet OutRunner  :o  :o


stoni99


stoni99

#4
Mar 15, 2016, 07:27 pm Last Edit: Mar 15, 2016, 07:29 pm by stoni99
Natürlich gibt es auch schon eine Arduinokontrollierte sinnlose Maschine.

Beim "Duell" hab ich mir vor lauter Lachen fast in die Hosen gepinkelt !!!  :smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:

Das Teil finde ich auch cool...

Daniel-S

Hallo zusammen,

Falls man auch noch jede Menge schrott rumliegen hat:

Festplattenuhr

oder einfach komisches Zeug in eine Alte Uhr einbauen wie z.B. ein Barometer oder ähnliches.
Cool ist auch noch Floppy-musik (https://youtu.be/h7s1yNajJKg)


Daniel

RudiDL5

Stoni99 und seine Sammelleidenschaft...
 ;)
Erst Projektbilder, jetzt Ideen, was kommt demnächst? *grins* Wäre es vielleicht eine Herausforderung, den kleinen µC als das zu benutzen, was er eigentlich ist? Also als "echten" Computer? So vollkommen autonom mit Ausgabeeinheit, Steuereinheiten - und vor allen Dingen mit einer Eingabe von Programmen, die unabhängig vom PC gemacht werden könnten? Entweder in Assembler oder Tiny-Basic??? Dat wär doch ma 'ne echte Herausforderung. (ich weiß, is schräg und abgefahren)  :D

combie

#7
Mar 16, 2016, 10:24 am Last Edit: Mar 16, 2016, 10:31 am by combie
Quote
So vollkommen autonom mit Ausgabeeinheit, Steuereinheiten - und vor allen Dingen mit einer Eingabe von Programmen, die unabhängig vom PC gemacht werden könnten?  .... (ich weiß, is schräg und abgefahren)
Auf einem meiner ATMega328P läuft ein Interpreter/Compiler Gespann, welches über die Serielle Konsole programmiert wird. Alles zur Laufzeit.
Der Code landet im Flash.

Ein Compiler auf dem PC ist dazu nur einmal, zu Anfang, nötig, um das System auf den ATMega zu bekommen. Vergleichbar mit dem Bootloader schreiben für den Arduino.


Quote
Also als "echten" Computer?
Man darf keine Wunder erwarten.
Aber es tut!
Säge kein Sägemehl.

RudiDL5

So in der Art waren meine Gedanken, und dass keine Wunder damit zu erwarten sind ist mir auch klar. Ich dachte in meinem "jugendlichen Leichtsinn" noch einen Schritt weiter: Keine serielle Konsole - sondern vollkommen unabhängig vom PC mit eigenem Mini-Keyboard, so für den Garten oder so...  :D

combie

Quote
Keine serielle Konsole - sondern vollkommen unabhängig vom PC mit eigenem Mini-Keyboard, so für den Garten oder so... 
Da sehe ich kein Problem.
Machbar!
Säge kein Sägemehl.

RudiDL5

Na fein, somit haben wir wieder eine Idee für Stoni's Krabbelkiste  ;)
Und wenn zu wenig Platz im 328p ist, dann könnte man ihm ja noch externes RAM und EEprom via I2C verpassen oder so (... spinne ich hier gerade herum, denn die ersten Heimcomputer hatten damals auch nicht viel mehr Speicher - und hatten dolle Sachen geleistet)

stoni99

Und wieder was faszinierendes für die Krabbelkiste:

Persistence of Vision Display

Als Uhr

Als Globus

Ring Of Fire

Sollte doch was für unsere LED-Spezis dabei sein...

stoni99

#12
Mar 16, 2016, 09:50 pm Last Edit: Mar 16, 2016, 09:51 pm by stoni99
Ich kann`s mir nicht verkneifen:

Hier ist das Prinzip ganz leicht und für jeden verständlich erklärt...  :smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:

stoni99

Wow!  :o  360°

Wie man doch das menschliche Auge überlisten kann...

stoni99

Hab das Ding mal mit einem UNO und ohne Drehteller nachgebaut - funzt prima - kann man schön die Kinder beeindrucken - ohhhh, Papaaaaa cooool  :smiley-mr-green:  (Bewegung per Hand)

Weiß noch nicht so recht wie ich das Breadboard unwuchtig drehen soll....  :smiley-roll-sweat:

Go Up