Go Down

Topic: Projekt Motorradkettenöler - laufender Motor löst Interrupt aus (Read 2933 times) previous topic - next topic

nuramon321

Das hilft sehr! Danke!


Ich überarbeite meinen Code und sehe zu, dass ich im Laufe der Woche mal wieder in die Uni komme, um Bauteile zu besorgen ;)

TelosNox

Btw. falls es dir nicht so sehr ums selber entwickeln, sondern einfach ums Ergebnis geht, kannst du auch gerne meinen kompletten Source haben. Dann musst du ein paar Sachen ändern und hast nen fertigen Code für einen Kettenöler mit Settings, die sich seriell einstellen lassen (Arduino App dazu existiert auch).
Natürlich kannst du aber auch gerne noch die Griffheizung und das Display mit einbinden, wenn du magst.

Allerdings gibts halt keinen gezeichneten Schaltplan und das Projekt ist in Eclipse erstellt (lässt sich also nicht einfach mit der normalen Arduino IDE öffnen und kompilieren). Für jemanden, der prinzipiell weiß, was er macht, ist es aber ein Kinderspiel, das alles zum laufen zu bringen.

Nur für Anfänger, die weder programmieren können, noch von elektronischen Bauteilen ne Ahnung haben, ist es leider nicht geeignet (ich wollt das Projekt ursprünglich mal so weit bringen und quasi open source machen zum nachbauen für jedermann, hab dann aber keinen Weg gefunden, wie ich einfach das HEX bereitstellen kann und jeder kann es dann einfach auf den Arduino uploaden - das entsprechende Programm zum Uploaden fehlt mir). Im aktuellen Zustand muss leider jeder erstmal die IDE mit Eclipse aufsetzen, damit er kompilieren und uploaden kann.

garagenloeter

Hallo,

naja, kann gut gehen, wie lange weis niemand. Das Modul mit dem LM2596 ist als normaler DC-DC Wandler aufgebaut. Der hat keinerlei Schutzfunktionen gegen Störungen bzw.  Spannungsspitzen die im Bordnetz auftreten können, nicht müssen. So verseucht wie früher sind die Bordnetze heute sicherlich nicht mehr. Vorbeugen sollte man dennoch. Ich würde zumindestens nochwas davorschalten.

www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23
http://www.elektroniknet.de/automotive/sonstiges/artikel/87359/
http://www.mikrocontroller.net/articles/Kfz_Spannungsspitzenkiller_/_Transientenschutz




naja, da diese teile nun in diversen mopeten verbaut sind, glaube ich da nicht an einen zufall.
die laufen nun seit rund einem jahr ohne probs.

nuramon321

@TelosNox
Das Angebot nehme ich dankend an! Das zum laufen zu bekommen traue ich mir durchaus zu.

TelosNox

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=326073.0

Dann schau mal da, ich hab den Link zu den Sourcen mit angehängt. Ist eine kleine readme mit drin.

nuramon321


MaHa76

Gratuliere!!!  Was hast du bzgl. der Spannungsversorgung gemacht?

Go Up