Go Down

Topic: I2C Library (Read 11237 times) previous topic - next topic

HotSystems

Ich habe die komplette Arduino IDE 1.6.8 zip runter geladen, entpackt  und gestartet.
Und habe die  Arduino IDE 1.6.7 unberührt gelassen.
Installiert habe ich da nicht viel.
Wenn ich eine andere Arduino IDE starte dauert der Startvorgang bisschen länger aber bis jetzt haben sich die verschiedenen Versionen auf meinem Rechner nicht behindert
( sollte halt nicht zwei verschieden gleichzeitig laufen lassen ).
Die  Arduino IDE 1.6.8 hat auch die Einstellung von der älteren Version übernommen ( Board, Chip..) meinst du da war auch der I2C Fehler mit dabei ?
Sorry, ich bin jetzt ein wenig ratlos.

Der von dir geschilderte Fehler ist bisher immer bei der IDE 1.6.6 und vereinzelt auch bei der 1.6.7 aufgetreten. Damit der Fehler (wenn es die IDE ist) nicht mehr auftritt, muss vermutlich eine Deinstallation der alten IDE erfolgen. Danach eine Neuinstallation einer funktionierenden IDE.

Aber teste bitte erst die Vorschläge der "anderen User".

Den beschriebenen I2C-Adapter setze ich bei mir auch ein und habe keinerlei Probleme.
Da du schon mehrere Libraries getestet hast, kann ich mir nicht vorstellen, das es ein Fehler der Lib ist.

Aber der Teufel steckt im Detail.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Dogger330

Ich lade mir mal alles runter und teste dann heute Abend wieder.
Leider kann ich wegen Problemen mit Vodafone zu hause nicht ins Netz.

Wie deinstalliere ich eine Library?
Ich habe bis jetzt immer nur den jeweiligen Ordner aus ..Benutzter/texte/aduino...  gelöscht weil ich unter Library´s verwalten nix gefunden habe.
Habe bei einer Library gelesen das sie nicht mit anderen LCD_I2C `s zusammen arbeiten will.
Vielleicht habe ich nicht richtig gelöscht ?
Fand die Datei auch immer unter  ..Temp... was ich aber ignoriert habe.   

Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

HotSystems

Wie deinstalliere ich eine Library?
Ich habe bis jetzt immer nur den jeweiligen Ordner aus ..Benutzter/texte/aduino...  gelöscht weil ich unter Library´s verwalten nix gefunden habe.
Habe bei einer Library gelesen das sie nicht mit anderen LCD_I2C `s zusammen arbeiten will.
Vielleicht habe ich nicht richtig gelöscht ?
Fand die Datei auch immer unter  ..Temp... was ich aber ignoriert habe.  
Die Lib brauchst du nur löschen.
Ich würde dann aber auch alle gleichnamigen Libs löschen.
Danach Neustart der IDE.

Diese hier ist sehr neu.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Dogger330

So hab ich´s gemacht !
hab mir jetzt mal 4 Lib´s runter geladen ( es kann eigentlich nur an der Software liegen )
Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

HotSystems

So hab ich´s gemacht !
hab mir jetzt mal 4 Lib´s runter geladen ( es kann eigentlich nur an der Software liegen )
Mit der Äußerung wäre ich vorsichtig. ;)
Da haben wir hier schon ganz andere Dinge erlebt.
Aber schaun wir mal.
Ich bin gespannt.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

beginner34

Hi, es befinden sich noch libraries im Ordner Dokumente -> Arduino -> libraries !!!!!!! Entweder welche dort löschen oder in den Ordner kopieren:

Versuch in der IDE üner Menü ->Sketch-> Bibliothek einbinden -> Verwaltung ; stell auf UPDATE ; dann siehst du welche ein update brauchen und meistens geht es dann wieder.

Die IDE muss installiert sein, also mit .exe , nicht die zip datei.  Es kann auch nur immer die neueste Version installiert werden, alte werden gelöscht.

MfG  Marco

HotSystems

Die IDE muss installiert sein, also mit .exe , nicht die zip datei.  Es kann auch nur immer die neueste Version installiert werden, alte werden gelöscht.

Das stimmt so nicht ganz. ;)

Ich habe bei mir die IDE 1.0.6 installiert und die Version 1.6.5 als Zip-Version reinkopiert und mit dieser arbeite ich hauptsächlich.

Die 1.0.6 nutze ich nur noch für ältere Projekte, die ich nicht umschreiben werde.

Im Fall des TO ist es aber ratsam eine funktionsfähige Version zu installieren.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Dogger330

#22
Apr 06, 2016, 08:19 am Last Edit: Apr 06, 2016, 09:09 am by Dogger330
So ein Modul läuft:
Platine: FC-11
Chip:
PCF8574T
02351ME
MSM91143Y
Mit der IDE zip 1.6.8 ( ob es auch mit der 1.6.7 geht hab ich nicht getestet )
Library: https://github.com/mrkale/LiquidCrystal_I2C
Die Library´s unter:
 Menü ->Sketch-> Bibliothek einbinden -> Verwaltung ; stell auf UPDATE
habe mir alle nicht helfen können !

Das zweite Modul:
PCF8574T
HA ? TH6108
AN .1
I D knM9  03
läuft noch nicht ! ( aber ich bin positiv eingestellt auch für den das passende Programm zu finden )
 
Die beiden Chip´s sind auf dem gleichen Layout

Könnte mir vielleicht einer erklären was dahinter steckt.
Ich hatte ja erst vermutet das die Pinbelegung zwischen Platine und LCD für Probleme sorgt aber da ich jetzt zwei PCF8574T Chip´s auf dem gleichen Layout habe kann man das ausschließen.
Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

HotSystems

Was läuft denn nicht? Welcher Fehler tritt jetzt auf?
Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass da eine andere Library gebraucht wird.
Stimmt die I2C Adresse?
Hast du Pullup-Widerstände angeschlossen?
Kontaktfehler?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Dogger330

#24
Apr 06, 2016, 08:53 am Last Edit: Apr 06, 2016, 08:59 am by Dogger330
>Was läuft denn nicht? Welcher Fehler tritt jetzt auf?
Statt der zweiten Zeile schreibt er irgend ein Misst in die erste.
>Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass da eine andere Library gebraucht wird.
Habe 3 Library´s vorher getestet bei den es nicht lief und unter gleichen Bedingungen funktionierte die vierte.
>Stimmt die I2C Adresse?
Ja 0x27 = A0-A2 auf 5V ( Beim hochladen vom Code startet der LCD neu )
>Hast du Pullup-Widerstände angeschlossen?
Ja habe die 4 Leitungen direkt von der funktionieren Modul auf das Zweite gesteckt.
>Kontaktfehler?
Eher unwahrscheinlich: habe öfter umgesteckt und immer der gleiche Fehler. Wenn ein Kontakt nicht vorhanden ist würde es gar nix anzeigen.   

Man kann mit dieser Zeile die Adresse und Kontakte ändern:
LiquidCrystal_I2C lcd(I2C_ADDR, 2, 1, 0, 4, 5, 6, 7, 3, POSITIVE);

Außer die „3" und „Positive" verstehe ich auch die Zuordnung.
Was haben die für eine Bedeutung?   
Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

skorpi080

Ich kann euch sagen woran es liegt, weil ich vorgestern dasselbe Problem hatte :smiley-cool:

https://bitbucket.org/fmalpartida/new-liquidcrystal/downloads/NewliquidCrystal_1.3.4.zip

Code: [Select]

#include <LiquidCrystal_I2C.h>
LiquidCrystal_I2C lcd(0x27, 2, 1, 0, 4, 5, 6, 7, 3, POSITIVE);
 
void setup()
{
    lcd.begin(16,2);
    lcd.setCursor(0,0);
    lcd.print("Hello, world!");
}
 
void loop()
{
  lcd.setCursor(0,0);
  lcd.print("Sek. seit Start");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print(millis()/1000);
}

playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

Dogger330

Lass hören


Außer die „3" und „Positive" verstehe ich auch die Zuordnung.
Was haben die für eine Bedeutung?   
Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

Dogger330

Ich kann euch sagen woran es liegt, weil ich vorgestern dasselbe Problem hatte :smiley-cool:
Sagte er, schmiss ne Taschenlampe hin und verschwand im Nebel  :smiley-confuse:
Sollte ich mal wieder meine Gedanken nicht verständlich zu Text verwandelt haben bestraft mich mit Fragen.

HotSystems

Lass hören


Außer die „3" und „Positive" verstehe ich auch die Zuordnung.
Was haben die für eine Bedeutung?    
Über den Pin "3" kann das Backlight des LCD gesteuert werden.
Mit "positive" wird die Darstellung des LCD eingestellt. Meist ist "positive" richtig.

Die von "skorpi08" verlinkte Library ist eine neuere und vielseitigere Version der LCD-I2C-Library.
Setze ich hier auch vereinzelt ein, funktioniert ebenso.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

HotSystems

Sagte er, schmiss ne Taschenlampe hin und verschwand im Nebel  :smiley-confuse:
Man nicht so ungeduldig, wir machen das alle in unserer privaten Zeit und als Hobby.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up