Go Down

Topic: Modellbahn Lichtschranken (Read 6174 times) previous topic - next topic

Doc_Arduino

Hallo,

doch ernst gemeint. Okay.
Naja das ist schon an den Haaren herbei gezogen. Schon einmal diese kleinen Wundermagneten in der Hand gehabt? Die haben zwar ein übelste Kraft. Aber das Magnetfeld wirkt ja nicht 1km weit.
Die besagten Magneten von oben ziehen auf einen Abstand von 3cm an. Das heißt aber nicht das das Magnetfeld der Magneten im Abstand von 3cm einen Schaden anrichtet. Sondern das reicht bis zur Hälfte von 1,5cm wo es anfängt und ausreichend stark wird zusammen mit dem Gegenpol sich anzuziehen.
Man müßte schon stärkere Magneten direkt an den Motor setzen um was zubewirken.
Das Magnetfeld der Spulen im Motor richtet auch keinen Schaden an. Oder Weichenantriebe.   ;)
Okay?


Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Ludwig98Mueller

Hallo Doc,

Mit den Weichenantrieben hab ich keon Problem, sind ja Unterflurweichenantriebe.
Magnetfelder die durch einen Motor verlaufen können den Motor ggf. etwas ausbremsen, aber ich denke nicht dass so ein Magnet mir in 5 cm Entfernung da schaden anrichtet.

Gruß,
Ludwig

Doc_Arduino

Hallo,

keine Sorge, da passiert nichts. Lass dich nicht verwirren.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

SkobyMobil

Hallo,
Ich kenn die Dinger. Hat mich nur interresiert. Schönen Dank auch.
Gruß und Spaß
Andreas
die zweite Maus bekommt den Speck...

Doc_Arduino

Hallo,

wie erwähnt. Stärkere Magneten direkt an den Motor "kleben" lassen über längere Zeit können Schäden bewirken. Auch hier kommt es darauf wie herum der "Schad-Magnet" dran ist. Wenn du automatisch Nord-Süd zusammen kommen läßt, sollte auch hier nichts passieren. Drückst du aber Süd-Süd oder Nord-Nord mit Gewalt gegeneinander für längere Zeit, dann könnte Schaden entstehen. Für welchen Magneten von beiden ist nicht klar. Der schwächere unterliegt. Wenn dich das interessante Thema tiefer interessiert, finde ich gut, dann google mal nach Ummagnetisierung oder ähnlichen.

Das bedeutet für mich. Im dümmsten Fall entmagnetisieren oder ummagnetisieren sich meine 2 Neo-Magneten gegenseitig wenn die zu dicht nebeneinander liegen. Aber dem Motor in der Lok passiert nichts.
Damit haste mich doch noch auf ein Problem hingewiesen und damit auch schon auf eine Lösung gebracht.
Da ich meine Sensoren ja eh mit je einen eigenen µC auslese und abfrage, kann ich die Sensoren dichter setzen und benötige nur noch einen Magneten der beide abdeckt. Problem im Vorfeld gelöst.
Vielen Dank.  :)
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Ludwig98Mueller

Hallo,

also erstens: ich habe mich verschrieben, die Haftkraft beträgt 1,2kg.
An der Lok angehaftet funktioniert dies problemlos mit den Hall-Sonden. Ich habe nun einen Auslöseabstand von ca. 1cm. Und so stark sind die Magneten wirklich nicht, das einzige was ich bemängeln muss, ist dass sie sehr leicht zerbrechen wenn man einen Magnet vom Stapel der gelieferten 20 Magnete abziehen möchte und dieser dummerweise zurück seinen Weg findet.
Sonst alles top!

Gruß,
Ludwig

Doc_Arduino

#51
Jun 23, 2016, 05:22 pm Last Edit: Jun 23, 2016, 05:47 pm by Doc_Arduino
Hallo,

deine Magneten zerbrechen? Haste mal einen Link wo gekauft oder so?
Ich habe meine von hier:
http://www.neomagnete.de/de/neodymium-magnete/quader/?p=1
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Ludwig98Mueller


Doc_Arduino

Hallo,

das die Schutzbeschichtung abplatzen kann, kann ich mir vorstellen, wenn die ungünstig zusammenknallen.
Das sie allerdings zerbrechen ist schon komisch. Ich vermute mal es gibt auch hier Qualitätsunterschiede in der Fertigung. Schade. Meine kann ich wirklich zusammenkrachen lassen wie ich möchte. Es zerbricht nichts.


Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Ludwig98Mueller

Tja, leider ist das so...
Bemängeln? Oder Beschwerde einreichen?

Doc_Arduino


Hallo,

kannst ja mal dem Verkäufer den Hinweis geben. Vielleicht tauscht er sie um. Falls er denn noch andere hat. Wenn es kein Vermögen gekostet hat, würde ich es dann dabei belassen. Wenn es viele waren für viel Geld, kannste um Rücknahme bitten. Wenn 14 Tage schon um sind. Wenn du noch innerhalb 14 Tagen bist und der Kaufpreis für dich hoch war und du einfach nur ordentliche möchtest, dann würde ich die einfach zurückgeben. Ohne Umtausch. Ware zurück, Geld zurück. Fertig. Rechne aber die Versandkosten gegen ob sich das überhaupt lohnt. Ich glaube bis 40,- Warenwert muß man den Versand selbst tragen. Man kann jetzt schlecht Ratschläge geben. Er hat ja schließlich funktionierende Magneten geliefert. Das sie aus Zucker sind steht leider auf einem anderen Blatt.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Ludwig98Mueller

Hallo,

ich habe den Verkäufer der Neodymmagnete einfach mal kontaktiert. Mal schauen ob dieser antwortet.

Ich habe ja ursprünglich die IR Emitter und Receiver gekauft. Ich habe einfach mal darum gebeten die Ware zurückzunehmen und habe folgendes als Antwort bekommen (Die Ware kam aus China) :

Quote
Sehr geehrter Kunde,
gerne würden wir Ihnen 60% des Kaufpreises anbieten und Sie können die Ware behalten. Eine Rücksendung wäre leider zu teuer, dafür können wir leider nicht aufkommen. Sind Sie damit einverstanden?
Mit freundlichen Grüßen
Auch gut, den Rest kann ich auf Ebay verkaufen.

Gruß,
Ludwig

Doc_Arduino

Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Go Up