Go Down

Topic: "Nippelboard á la Steffan Raab" (Read 560 times) previous topic - next topic

PinkChimp

Hi, ich bin neu hier im Forum und bräuchte "Hilfe".
Ich habe wenig bis keine Erfahrung mit Arduino, auf die schnelle habe ich in Google nichts dazu gefunden.

Mir schweb im Sinn ein "Nippelboard" á la Steffen Raab.
Als Basis ein Arduino mit SD-Karte, an die Druckknöpfe geschalten werden, auf dem Arduino sollen Video Files hinterlegt werden, die dann auf einem PC als Webcam Signal eingehen sollen, sobald ein Druckschalter gedrückt wird.
So jetzt meine Frage, welche Teile brauche ich außer den Knöpfen, Kabeln und Arduino?
Wie schwer wird das Coden werden, sehr fortgeschritten?

Eine einfachere Variante wäre ein Soundboard, allerdings möchte ich es lieber als Videoclipboard haben.

Grüße

Toby

uwefed

Das ist mit Arduino nicht realisierbar.

Arduino kann weder als Webkam fungieren noch hat es genügend Rechenleistung überhaupt videos zu übertragen.
Gleiches gilt für Arduino.

Grüße Uwe

panpira

Hallo Toby,
für Multimediageschichten halte ich den Arduino für sehr ungeeignet. Klar wirds irgendwie mit Ach und Krach gehen, aber obs befriedigend wird? Ein Raspi tut da bedeutend bessere Dienste. Der hat auch gleich n HDMI Anschluss dran - direkt an die Glotze, fertig. Kannst dir deine Files auch aus dem Netz, nem NAS, ner Festplatte oder wo auch immer her holen. Spart den PC.
Ein Arduino hat seine Stärke in seiner Hardwarenähe liegen. Messen, steuern, regeln, darin ist er gut, das ist sein Gebiet auf dem er sich wohl fühlt.
Jedes Handy würde deine Aufgabe besser erfüllen als ein Arduino.
Mir würds keinen Spass machen nen Ardu da hindurch zu quälen.
Gruß
Heiko

PinkChimp

Hi,

Danke für die Infos,
dann werde ich mich mal in Richtung Himbeerkuchen begeben.

Top Service hier :-)

Go Up