Go Down

Topic: wemos d1 mini serial (Read 2171 times) previous topic - next topic

juergen01

Hallo Zusammen

Habe da noch mal eine Frage

Kann Ich den Wemos den RX Pin direct mit Mit dem Mega Tx Pin Verbinden
in der Rx liegt ein 470 Ohm Widerstand

oder muss Ich ueber USB gehn

bye juergen

HotSystems

Habe da noch mal eine Frage

Kann Ich den Wemos den RX Pin direct mit Mit dem Mega Tx Pin Verbinden
in der Rx liegt ein 470 Ohm Widerstand

oder muss Ich ueber USB gehn
Das kommt ganz drauf an, was du damit machen möchtest.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

volvodani

#2
Aug 04, 2016, 09:45 am Last Edit: Aug 04, 2016, 09:45 am by volvodani
Soweit ich das hier =>PDF<= liegt der 470R Widerstand zwischen dem USB-UART Wandler und dem ESP-12E. Da die ESP aber nicht 5V Tolerant sind würde ich einen Spannungsteiler dazwischen packen dann bist du auf der Sicheren Seite :

TX (UNO)
|
1K
|________ RX( ESP)
|
2.2K
|
|_____ GND

Gruß
DerDani
"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

juergen01

Hallo Zusammen

Hallo HotSystems

Wenn Ich Tx mit mit Rx Verbinde Werde Ich wohl Daten
von Tx nach Rx Senden Wollen

Hallo volvodani

Habe schon 2 ESp8266 am Laufen
mit Spanungsteiler wie Du auch beschrieben hast

Da er ja den 470 Ohm Widerstand reicht es ja vieleicht
Ich werde es mal ohne Spannungsteiler Testen Kosten ja nur 3 Euro

Ich danke Dir

bye juergen

HotSystems

Wenn Ich Tx mit mit Rx Verbinde Werde Ich wohl Daten
von Tx nach Rx Senden Wollen
Das ist wohl richtig, dann verstehe ich aber die Frage zu USB nicht.
Und es geht auch nicht daraus hervor, ob du die Dinger programmieren möchtest.

Ein wenig mehr Informationen könnten schon sein.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

juergen01

Hallo Zusammen

Hallo HotSystems

Auf den wemos d1 mini

habe die Anzeige von meiner Hausteuerung programiert

 im moment ist ein ESP8266 12E mit Einer Adapterplatine drin
mit Spannungsteiler an RX fuer den ESP

Mit RX USB meinte Ich der Direkte RX kann ja nur 3,3 Volt
da der wemos d1 mini aber USB hat ist 5 Volt kompatibel
und wolte dann auf den RX vom USB gehn.

einen neuen Habe Ich schon bestellt

bye juergen

ElEspanol

#6
Aug 06, 2016, 09:10 pm Last Edit: Aug 06, 2016, 09:10 pm by ElEspanol
Der ESP8266 arbeitet mit 3,3V. Allerdings sind bei allen meinen die "Datenpins" (Eingänge) 5V kompatibel, auch ohne Spannungsteiler. Garantie hierfür kann dir niemand geben. Besser du investiert in die 2 Widerstände.

Go Up