Go Down

Topic: Fahrradblinker mit LED Matrix selber bauen (Read 5616 times) previous topic - next topic

koko_95

Hallo Leute,

ich möchte aus einer 5x10 LED Matrix einen Fahrradblinker bauen. Das Ganze soll so funktionieren, dass Pfeile nach links laufen wenn ein Kippschalter (soll am Lenker angebracht werden) nach links zeigt und andersherum mit rechts.
Die Matrix ist schon verlötet, brauche nur noch Hilfe beim Verbinden mit dem Arduino UNO. Die analogue Pins kann ich auch als digital Pins nutzen oder?
Außerdem weiß ich nicht, wo ich den Schalter einbauen soll? Also, inwiefern der mit dem Arduino verbunden ist.
Ich bin dankbar über jede Hilfe, das ist mein erstes Arduino Projekt und ich habe mal gehört, dass es keine dummen Fragen gibt  ;)

Vielen Dank schonmal für eure Tipps!

Klaus_ww

Quote
Die Matrix ist schon verlötet, brauche nur noch Hilfe beim Verbinden mit dem Arduino UNO.
Super Sache, da wir ja genau wissen, wie Du die Matrix aufgebaut hast  :smiley-mad:

Quote
Die analogue Pins kann ich auch als digital Pins nutzen oder?
Yepp

Quote
Außerdem weiß ich nicht, wo ich den Schalter einbauen soll? Also, inwiefern der mit dem Arduino verbunden ist.
Der ist natürlich überhaupt nicht mit dem arduino verbunden, er hat ja vermutlich Sichtkontakt zur Matrix  ;D
Echt, was issen das für eine Frage???? Häng den an 2 Pins und frag ab welche Richtung gerade aktiv ist.
Schalter abfragen ist easy, schau in die Beispiele der IDE.

Quote
ich habe mal gehört, dass es keine dummen Fragen gibt  ;)
Naja, es gibt überflüssige Fragen.
Freizeit-Programmierer mit moderatem Ehrgeiz besseren Code zu schreiben.

HotSystems

Dann solltest du uns mal die Schaltung deiner Matrix und den Sketch posten. Ohne diese Angaben können wir nicht sagen, wie du es anschließen musst.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Klaus_ww

Ach ja, noch was: dass Du Dir damit den Ärger mit dem einen oder anderen Ordnungshüter einhandelst wirst Du sicher wissen ...
Freizeit-Programmierer mit moderatem Ehrgeiz besseren Code zu schreiben.

koko_95

Die Anoden in 10 Spalten, die Kathoden in 5 Reihen. Wollte die Widerstände an die Anoden löten und dann an die Pins. Mir war nur nicht klar, wie das mit dem Schalter funktioniert. Bisher kenne ich nur: Arduino an Schaltkreis ran und Code laufen lassen, deswegen brauche ich da etwas Hilfe.
Tut mir leid, wenn das für einige überflüssige Fragen sind.

Das ist nur für ein Schulprojekt, wirklich rumfahren möchte ich damit nicht.

michael_x

Quote
Schalter abfragen ist easy
Falsch. Für jeden, der schonmal mit einer Batterie und einem Stück Draht ein Birnchen zum Leuchten gebracht hat, ist das erstmal verwirrend und komplizierter als gedacht.

https://www.arduino.cc/en/Tutorial/Button hast du sicher schon gesehen, der Begriff "Debounce" ist dir auch schon über den Weg gelaufen (= "Entprellen" , nächstes Beispiel) 

https://www.arduino.cc/en/Tutorial/DigitalInputPullup

Bau es nach, möglichst mit einer 3. LED, die leuchten soll wenn es weder links noch rechts sein soll.
Wenn dir das klar ist, und die Matrix sowieso kein Problem ist, weisst du auch, was eine überflüssige Frage war.

Tschuldigung, mach dir bitte nichts draus, ein bisschen angefrotzelt zu werden.
Wir wollen auch unsern Spass haben.

Doc_Arduino

#6
Aug 15, 2016, 03:14 pm Last Edit: Aug 15, 2016, 03:20 pm by Doc_Arduino
Hallo,

Ordnungshüter werden sicherlich nichts gegen einen Blinker am Fahrrad haben. Verboten ist das nicht. Die sind schon froh wenn überhaupt Räder rumrollen mit Licht dran.

Vielleicht hilft das ja als grobe Vorlage. Wenn es nicht zuviel ist oder zu stark abweicht.
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378551.new#new
Damit wird Geschwingkeitsabhängig ein Kurvenlicht gedimmt ein und ausgeschalten je nach Lenkrichtung.
Den Geschwindigkeitsschwellwert kannste ja rausnehmen.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

michael_x

Quote
Verboten ist das nicht. Die sind schon froh wenn überhaupt Räder rumrollen mit Licht dran.
Eine richtige und eine falsche Aussage.

Die meisten Polizisten überlegen, wo und wie sie sich unbeliebt machen. Falls es wirklich zu einer gegührenpflichtigen Verwarnung kommen sollte, würde ich die Geschichte der örtlichen Zeitung -- gegen Unkostenerstattung*2, mit Foto*10 -- anbieten.


Quote
dass Pfeile nach links laufen
ein echtes Lauflicht?
Und nicht so armselig wie dies:

Wir warten auf den youtube Link...

Doc_Arduino

Hallo,

animierten Blinker haben die neueren Audis, kennt sicherlich jeder. Nur frage ich mich dann immer wieder wofür die noch Kurvenlicht haben wenn damit der Hauptscheinwerfer gedimmt wird zur besseren Sichtbarkeit des Blinkers. Das ist ja nicht schlecht, macht nur das Kurvenlicht damit überflüssig.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

chefin

Dieser Blinker hat sicher keinen Segen der Polizei. Auch wenn es stimmt, besser eine Spielerei als garnichts dran.

Rechtlich gesehen müssen sogar Akku-Lampen eine STVO Zulassung haben. Und die hat nicht jede, es steht jeweils dabei ob die Leuchte es hat oder nicht. zB hat die Rotblinkende Rücklichtleuchte keine Zulassung, nur die Rot leuchtende. Auch wenn der eine oder andere Polizist mir schon gesagt hat das er sie besser findet und seinen "Ermessensspielraum" ranzieht um NICHTS zu machen. Naja...und eine Rot blinkende die keinen Akku hat sondern vom Dynamo gespeist wird und erst im Stand blinkt ist dann wieder erlaubt bzw es gibt solche Systeme mit Zulassung. Aber nur in der Dynamo mit Puffer Variante.

Alles ziemlich viel Wischi Waschi in der Rubrik. Sicherlich wird es aber einen Rüffel geben, wenn die LEDs mit 100mA/LEd brennen und beim Blinken nachts alles blenden. Und Zulassung hat es keine, das ist zumindest Grundbedingung für alles.

Für den Rest muss dann erstmal Anschlussbild her um zu wissen was man damit anstellen kann. Und der Schalter muss 3 Stellungen haben, damit er auch AUS signalisieren kann, also benötigt er wohl 2 Eingänge.

HotSystems

Die Anoden in 10 Spalten, die Kathoden in 5 Reihen. Wollte die Widerstände an die Anoden löten und dann an die Pins. Mir war nur nicht klar, wie das mit dem Schalter funktioniert. Bisher kenne ich nur: Arduino an Schaltkreis ran und Code laufen lassen, deswegen brauche ich da etwas Hilfe.
Tut mir leid, wenn das für einige überflüssige Fragen sind.

Das ist nur für ein Schulprojekt, wirklich rumfahren möchte ich damit nicht.
Auch wenn es nur ein Schulprojekt ist, solltest du uns ein Schaltbild liefern, damit wir was das Projekt betrifft, auf dem Wissensstand sind, wie du es bist. Das hat auch den Vorteil, dass du erkennst kannst, ob in der Schaltung noch ein Fehler ist.

Über die Funktion des Schalters wurde hier schon mehrfach geschrieben und weitere Informationen findest du auch in den Beispielen der IDE.
Sowie auch hier.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

devrim

Es ist verboten solche Spielerein am Fahrrad zu haben. Da kann der Führerschein bei Flöten gehen. Von den Punkten mal abgesehen.

HotSystems

Es ist verboten solche Spielerein am Fahrrad zu haben. Da kann der Führerschein bei Flöten gehen. Von den Punkten mal abgesehen.
Hallo,,

Er schrieb doch, er will damit nicht rumfahren.
Das sollten wir dann auch glauben.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

uwefed

Die Anoden in 10 Spalten, die Kathoden in 5 Reihen. Wollte die Widerstände an die Anoden löten und dann an die Pins. Mir war nur nicht klar, wie das mit dem Schalter funktioniert. Bisher kenne ich nur: Arduino an Schaltkreis ran und Code laufen lassen, deswegen brauche ich da etwas Hilfe.
Tut mir leid, wenn das für einige überflüssige Fragen sind.

Das ist nur für ein Schulprojekt, wirklich rumfahren möchte ich damit nicht.
1) Du brauchst unbedingt Vorwiderstände die den Strom der LED begrenzen.
2) Nehmen wir mal an (weil es einfacher ist) Du schaltest einen Kathode auf masse und die anoden der LEd die leuchten sollen. Du brauchst dann je einen Transistor an jeder Anode weil der Strom zu groß für einen Arduino-Ausgang ist. Alternativ kannst Du auch ein Transistorarray zb ULN2803 nehmen.

Wenn Du Dich auf einen Matrix 8X5 beschrenkst kannst Du einen MAX7219 nehmen.

Grüße Uwe

gregorss

... Vielen Dank schonmal für eure Tipps!
Vor einiger Zeit hatte ich hier mal einen „Weekender" ins Forum gekippt. Guck da: https://forum.arduino.cc/index.php?topic=387348.0

Vielleicht hilfts ja irgendwie.

Gruß

Gregor
Nicht lange fackeln, lass' Backen wackeln! (Seeed)

Go Up