Go Down

Topic: Programm Code (Read 1 time) previous topic - next topic

hangloose

#include <SoftwareSerial.h>

Das hier ist das einzige das ich unter diesem Sketch bekomme...:(

HotSystems

#include <SoftwareSerial.h>

Das hier ist das einzige das ich unter diesem Sketch bekomme...:(
Verstehe ich nicht.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

hangloose

Code: [Select]
#include <SoftwareSerial.h>        // Durch diesen Include können wir die Funktionen
                                   // der SoftwareSerial Bibliothek nutzen.
SoftwareSerial softSerial(1, 2); // Pin 1 ist RX, Pin 2 ist TX.
                                   // Die Funktion softSerial() kann nun wie Serial() genutzt werden.

char c_inChar;   // Jedes empfangene Zeichen kommt kurzzeitig in diese Variable.
String s_input;  // In diesem String speichern wir dann unseren kompletten Text.

void setup()
{
  // Zuerst initialisieren wir die serielle Schnittstelle des Arduino.
  Serial.begin(57600);
  Serial.println("Nachrichten von PuTTY landen hier.");

  // Dann initialisieren wir die serielle Schnittstelle der SoftwareSerial Bibliothek.
  softSerial.begin(57600);
  softSerial.println("Nachrichten vom Arduino landen hier.");
}

void loop()
{
  // In dieser Schleife warten wir auf einen Text von PuTTY.
  while(softSerial.available() > 0){        // So lange etwas empfangen wird, durchlaufe die Schleife.
    c_inChar = softSerial.read();           // Speichere das empfangene Zeichen in der Variablen c_inChar.
    s_input.concat(c_inChar);               // Füge das Zeichen an den String an, damit wir den kompletten Text erhalten.
    if (c_inChar == '\r') {                 // War das letzte Zeichen ein CR (Carriage Return)?
      Serial.print("PuTTY hat gesagt: ");   // Dann schreibe einen Text auf den Serial Monitor.
      Serial.print(s_input);                // Füge in dieselbe Zeile den empfangenen Text ein
      Serial.print('\n');                   // und schicke noch ein NL (NewLine) für einen Zeilenumbruch hinterher.
      s_input="";                           // Lösche den String für die nächste Nachricht.
    }
  }
 
  // In dieser Schleife warten wir auf einen Text vom Arduino.
  while(Serial.available() > 0){            // So lange etwas empfangen wird, durchlaufe die Schleife.
    c_inChar = Serial.read();               // Speichere das empfangene Zeichen in der Variablen c_inChar.
    s_input.concat(c_inChar);               // Füge das Zeichen an den String an, damit wir den kompletten Text erhalten.
    if (c_inChar == '\r') {                 // War das letzte Zeichen ein NL?
      softSerial.print("Arduino sagt: ");   // Dann schicke die Einleitung zu PuTTY.
      softSerial.print(s_input);            // Füge in dieselbe Zeile den empfangenen Text ein
      softSerial.print('\n');               // und schicke noch ein CR hinterher.
      s_input="";                           // Lösche den String wieder für die nächste Nachricht.
    }
  }
}




Hier habe ich ein Beispiel gefunden, leider verstehe ich den Code noch nicht ganz oder weiss nicht wie ich einen empfangen Befehl vom Panel verarbeiten kann.



HotSystems

Das ist ein schlechtes Beispiel. Du solltest ein Beispiel nehmen, welches mit der Library mitgeliefert wird.


Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

ElEspanol

Und nicht die Pins 0 oder 1 verwenden!

Go Up