Go Down

Topic: [beantwortet] Pin 13 als Eingang blöd? (Read 1 time) previous topic - next topic

uwefed

#15
Sep 11, 2016, 11:26 am Last Edit: Sep 11, 2016, 11:27 am by uwefed
Beim UNO und Mega2560 wird eine Hälfte des Doppeloperationsverstärkers, der auch die Umschaltng von VUSB zu VIN regelt verwendet. Der ist ca 5x7mm groß, Beinchen mitgerechnet
Wenn man einen einzel OpAmp in SMD verwendet dann gibt es Modelle in SMD mit 5 Beinchen die geschätzt 2-5mm^2 Platinenfläche brauchen.
Also meiner Meinung ist das kein Flächenproblem sondern ein Kostenproblem.

Grüße Uwe

gregorss

...  würde ich aber nie sagen, nur laut denken.
Könntest Du das laut denken und jemanden tippen lassen?

War ja nur so eine Frage ...

Gruß

Gregor
Nicht lange fackeln, lass' Backen wackeln! (Seeed)

ElEspanol

#17
Sep 11, 2016, 12:30 pm Last Edit: Sep 11, 2016, 12:30 pm by ElEspanol
Also meiner Meinung ist das kein Flächenproblem sondern ein Kostenproblem.
Ist denn bei den kleinen Original Arduino, die ja teuer genug sind einen fairen Preis haben, ein OP drauf?

combie

#18
Sep 11, 2016, 12:50 pm Last Edit: Sep 11, 2016, 12:51 pm by combie
Ist denn bei den kleinen Original Arduino, die ja teuer genug sind einen fairen Preis haben, ein OP drauf?
Schaltpläne findet man hier auf der Seite....
Musste halt im Einzelfall prüfen.

Und nein, die kleinen haben den OPV nicht.
Die großen, wie Mega, UNO usw ja.

In dem Punkt spielen die Chinesen mit und kopieren die original Pläne weitestgehend.
Ist also eher keine Frage des Preises.
Zumindest jetzt nicht mehr.
Vielleicht bei der Entwicklung der Pläne.

Es ist auch eine Frage des Stromverbrauchs.
Für ein Batteriebetriebes Ding, wird man wohl gerne auf den OPV verzichten wollen.

Auch ist Pin13 oft dem SPI vorbehalten.
Ich halte ihn dafür, und fürs Debugblinken frei.
Die INPUT Rolle darf er bei mir eher nicht spielen.
Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

gregorss

Auch ist Pin13 oft dem SPI vorbehalten.
Ich halte ihn dafür, und fürs Debugblinken frei.
Die INPUT Rolle darf er bei mir eher nicht spielen.
Das sind ja mal interessante Aspekte. Ich werde Pin 13 dann wohl so behandeln, wie schon ein paar andere. Ich gucke zum Beispiel, D2 und D3 möglichst lange frei zu halten. damit externe Interrupts möglich bleiben. Man weiß ja nie ...

Gruß

Gregor
Nicht lange fackeln, lass' Backen wackeln! (Seeed)

Go Up