Go Down

Topic: Bitte um Hilfe , PKW Beschleunigung messen von 0-100km/h (Read 1 time) previous topic - next topic

jurs

- Der Fahrer schaltet die Messung scharf und rollt langsam los, bis der erste Puls vom Rad kommt und (optisch/akustisch) das Startsignal gibt.
Das ist schlecht. Wenn der Messbeginn erst nach dem Zeitpunkt liegt, an dem das Fahrzeug losrollt. In dem Fall ist es nämlich völlig unklar, zu welchem Zeitpunkt die Geschwindigkeit  zzuletzt noch bei 0.0 km/h lag und wann sich das Fahrzeug in Bewegung gesetzt hat, also von 0,0 km/h ausgehend losgerollt ist und es ist ebenfalls unklar, wie lang dann die Zeit bis zum ersten Impuls (Startsignal) war und wie hoch die Reaktionszeit des Fahrers und der Kraftübertragung im Fahrzeug, bis er das Fahrzeug tatächlich beschleunigt.

Juergen-BWH

Oje.....was hab ich blos "losgetreten"......ich glaube ich lade mir dann doch lieber einfach die Dynomaster APP auf mein Handy  :o

nix_mehr_frei

Du kannst doch 100km/h über die Drehzahl des Rades detektieren. Wenn der erste Impuls vom Rad kommt, wird dieZeitmessung gestartet, wenn die Impulse schnell genug kommen, wird die Zeit gestoppt.
rot ist blau und Plus ist Minus

guntherb

Oje.....was hab ich blos "losgetreten"......ich glaube ich lade mir dann doch lieber einfach die Dynomaster APP auf mein Handy  :o
Och, da musst du dich nicht grämen.

Das passiert hier öfter, dass einer eine ganz harmlose Frage stellt und sich die Cracks dann über irgendein Detailproblem in die Haare kriegen.  :smiley-confuse:


Allerdings muss ich schon sagen:
@jurs,  @chefin: Laßt es doch bitte gut sein!
Wir wollen doch alle nur spielen, nicht streiten!

Gunther
Grüße
Gunther

michael_x

Quote
wie hoch die Reaktionszeit des Fahrers
Die Fähigkeiten des Fahrers spielen bei solchen Beschleunigungsmessungen auch eine Rolle, richtig.
Die Zeit zum Lösen der Handbremse wird nicht mitgewertet, da sind wir uns vermutlich auch einig.

Was ich zu Bedenken geben wollte ist, dass der erste Impuls eine Ungenauigkeit von ca 2m verursacht.

Entweder man nimmt den ersten Impuls als Startkriterium (wie auch immer), oder man speichert sich sonstwie die "echte" Startzeit.

Scherheinz

Die Reaktionszeit spielt keine Rolle es geht darum zu messen wie lange ein Auto von 0 auf 100 braucht und nicht wann es dies tut.
Die Reaktionszeit ist nur bei Beschleunigungsrennen per Ampelanlage interessant..
Hier könnte ihre Werbung stehen

Go Up