Go Down

Topic: Suche Hilfe bei Umsetzung. (Read 1 time) previous topic - next topic

Armin_Delzig

Ohman Super @ combie, ich werde das heute Abend mal testen.

Das zu verstehen will ich aufjedenfall. Werde mir den Code zerlegen und die Funktionen aneignen. Wie man If, while oder for schleifen macht weiß ich bereits :)

Vielen Dank für die Hilfestellungen. Ich meld mich heute Abend nochmal


Gruss Armin

combie

Frei nach Joda: Viel Erfolg, ich dir wünsche!
Der Verstand, und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.

SkobyMobil

#17
Sep 15, 2016, 01:55 pm Last Edit: Sep 15, 2016, 01:58 pm by SkobyMobil
Hallo,
wir nehmen mal 57sek, 1min ist zu einfach.

-Du versorgst den Arduino mit Spannung
-wenn kein Taster gedrückt wird, dann blinken mindestens- nach einer Vorlaufzeit von 57sek
 2 Led´s, in einem unbestimmten Rytmus
-wird wärend der Vorlaufzeit von 57sek ein Taster betätigt, dann sollen sie dauer-leuchten
-wird nach ablauf der Vorlaufzeit von 57sek ein Taster betätigt, dann soll von blink-leuchten nach dauer-leuchten
 geschaltet werde
-wird während der Vorlaufzeit von 57sek ein Taster gedrückt, dann wird die Vorlaufzeit auf 0sek gesetzt
-wird nach ablauf der Vorlaufzeit von 57sek ein Taster gedrückt, dann wird die Vorlaufzeit auf 0sek gesetzt
Was möchtest DU denn nun?

Sei mir nicht böse, aber ich habe das Gefühl, das uns allen hier die Sonne zu Kopfe gestiegen ist. :smiley-evil:
Vielleicht hättest Du Deine Anfrage im Winter stellen sollen. ;)
Gruß und Spaß
Andreas
P.S. erstaunlich, LED-blinken mit Macro, schwatze ihm doch noch ne´Taster-Lib auf... >:(
die zweite Maus bekommt den Speck...

combie

Quote
P.S. erstaunlich, LED-blinken mit Macro, schwatze ihm doch noch ne´Taster-Lib auf... >:(
Ich finde es auch lustig!

Es sieht es doch gut strukturiert aus?!?
Oder?

Der Verstand, und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.

SkobyMobil

Hallo,
... und es macht etwas her.

Vergnüglichen Tag noch. ;)
Andreas
die zweite Maus bekommt den Speck...

Armin_Delzig

Super Vielen Dank an dieser Stelle! Der Sketch funktioniert einwandfrei. Er hat am Anfang nur gemeckert das er die Datei <TaskMacro.h> nicht findet. Hab es dann zu #include "TaskMacro.h" geändert.

Ist es möglich den Sketch so zu verändern das ich mehrere LEDs nacheinander blicken lassen kann? =)


Gruss Armin

combie

#21
Sep 15, 2016, 09:12 pm Last Edit: Sep 15, 2016, 09:14 pm by combie
Vermutlich....

Quote
Er hat am Anfang nur gemeckert das er die Datei <TaskMacro.h> nicht findet. Hab es dann zu #include "TaskMacro.h" geändert.
Eigentlich war sie als Arduino Library gedacht, aber so gehts ja auch...
Der Verstand, und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.

Armin_Delzig

Hab jetzt nur noch ein Problem. Mein Taster wird über eine andere Stromversorgung gespeist und den Input lese ich ja am Arduino aus. Das doofe ist, der Taster schaltet einen Masse Signal auf einem anderen Board. Kann ich die Masse auch irgendwie auslesen?


Gruss Armin

combie

Verbinde die beiden GND.

Oder spricht da was gegen?
Der Verstand, und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.

Armin_Delzig

Nein das nicht, aber ich muss ja auf Pin 2 erkennen können das der Taster gedrückt worden ist. Nur am Taster wird der GND geschaltet.

Serenifly

#25
Sep 15, 2016, 10:34 pm Last Edit: Sep 15, 2016, 10:34 pm by Serenifly
Das ist völlig normal. In der Arduino-Anfänger Welt werden leider Pins auf Masse gelegt und dann per Taster auf High geschaltet damit High = an. Es ist aber normal dass man Pins mit einem Pullup-Widerstand normal High hält und per Taster auf Masse zieht (und die Pullups hat der µC intern). Dann hast du halt Low = an.

Armin_Delzig

Ok habe es gefunden :) Vielen Dank!

Ich habe den Inverter entfernt


(!digitalRead(taster))    in   (digitalRead(taster))





Jetzt funktioniert der Taster :)
     


Go Up