Go Down

Topic: VL6180 Sensor (Read 3872 times) previous topic - next topic

oliralf

Hallo
will den Sensor Vl6180 mit adruino uno verbinden ist ein i²C typ.

Soll ich einfach an Pin 4 und  Pin5 anschließen ?


vielen dank

HotSystems

Hallo
will den Sensor Vl6180 mit adruino uno verbinden ist ein i²C typ.

Soll ich einfach an Pin 4 und  Pin5 anschließen ?


vielen dank
Beim Uno, Nano und Pro Mini ist das so richtig.
Wenn du dir die Beschreibung in den Library-Beispielen durchliest, findest du alles notwendige.

Du brauchst auch die Betriebsspannung und die liegt bei dem Sensor bei 3,3 Volt.

Evtl. müssen noch Pullup-Widerstände (Datenblatt lesen) angeschlossen werden.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf

Vielen dank
haben den Widerstand berechnet er ist 1,2 Kohm
Welche Library ? die unter der Programmier software von Adruino?
Und warum ein Pullup Widerstände?

HotSystems

#3
Sep 19, 2016, 02:08 pm Last Edit: Sep 19, 2016, 02:50 pm by HotSystems
haben den Widerstand berechnet er ist 1,2 Kohm
Welcher Widerstand ?

Quote
Welche Library ? die unter der Programmier software von Adruino?
Nein, die zum Sensor gehörige Library: Library

Quote
Und warum ein Pullup Widerstände?
I2C ist ein Bussystem und muss korrekt abgeschlossen sein, damit dieser richtig funktioniert.
Weitere Informationen:

I2C-Informationen
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf


HotSystems

#5
Sep 19, 2016, 02:53 pm Last Edit: Sep 19, 2016, 02:53 pm by HotSystems
so was meinen sie?
Nein, die gehören an SCL und SDA und haben nur 4k7.
So wie in meinem Link oben unter I2C-Informationen.

Und welchen 1,2 k Widerstand meinst du. (wir duzen uns hier im Forum)
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf

Das mit 1,2k ist falsch .
Also auch net mit 47k an pin4und pin5?

Also mit einen  Pullup Widerständ.

danke

HotSystems

Das mit 1,2k ist falsch .
Also auch net mit 47k an pin4und pin5?

Also mit einen  Pullup Widerständ.
Nicht mit einem, sondern mit zwei. Je Leitung (SDA und SCL) ein Widerstand 4,7 k gegen + VCC.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf

Vielen Vielen Dank nochmals.

Also ich habe Pin 5 mit Scl am Sensor verbunden zwischen ist ein Widerstand 47 kohm.
und pin 4 mit sda am sensor verbunden zwischen ist ein Widerstand 47kohm.
AVSS Und AVss_V mit GNd verbinden. Und AVDD und AVddV mit 5 V verbinden.


Ist so korrekt?


vielen dank

oliralf


HotSystems

Bitte lies dir mal die Posts richtig durch, inkl. der verlinkten Beiträge.
Da steht nichts von 47 k und auch nicht davon, dass die in Reihe geschaltet werden.

Ich habe alles schon beschrieben, bzw. es ist in dem Link (Post #3) beschrieben.

Also bitte genau lesen.

Den Sensor musst du genau wie im Datenblatt beschrieben anschließen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf

ups 4,7 kohm stimmt

oliralf

Nicht mit einem, sondern mit zwei. Je Leitung (SDA und SCL) ein Widerstand 4,7 k gegen + VCC.

Vielen Dank
Was heisst gegen VCC??

HotSystems

Vielen Dank
Was heisst gegen VCC??
Du solltest auch mal lernen, Google zu bedienen. Steht alles im Web.

VCC=Betriebsspannung (der Kollektoren)

Hier nachzulesen !

Grundlagen der Elektronik sind auch wichtig, wenn man sich mit Hardware und Arduino beschäftigt.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

oliralf



so müsste es stimmen

Go Up