Go Down

Topic: Arduino IDE auf OpenSuse 13.2 - Portauswahl ausgegraut. (Read 742 times) previous topic - next topic

herbk

Guten Morgen zusammen,

zu dem im Titel genannten Problem gibt es zwar sehr viele  Hinweise, aber trotz aller Versuche bekomme ich keinen Zugriff auf die Portauswahl, - auch nicht wenn ich mich als root am System anmelde.

Das habe ich gemacht:
Arduino IDE (1.6.11-3.1) und Abhängigkeiten (avrdude etc) aus dem Repo "CrossToolchain" installiert.
User zur Gruppe dealaut (hatte er schon) uucp und lock hinzugefügt.

weil das nicht funktiniert hat, habe ich auch Arduino IDE releases die ich gefunden habe ausprobiert, aber es ist immer das Gleiche, die Portauswahl bleibt ausgegraut.

Im Moment habe ich Arduino IDE 1.6.12 (direkt von der webseite hier) installiert, aber auch hier ist die portauswahl nicht anwählbar.

Hat jemand einen Tip an welcher Schraube ich noch drehen könnte?

Wie gesagt an den Rechten kann es nicht liegen, den auch als root habe ich de ausgegraute Portauswahl.

Danke schon mal
Herbert


uwefed


herbk

Im Moment noch gar keinen...
Aber sollte die Portauswahl nicht auch ohne Angeschlossenes Gerät funktionieren?
Davon bin ich ausgegangen.

uwefed

Nein. Der COM Port kommt erst wenn ein Arduino angeschlossen wird.
Grüße Uwe

herbk


herbk

Halllo,
auch mit einem Digispark board (hab ich von einem Freund bekommen) bleibt die Portauswahl ausgegraut.
Die Digispark bibliotheken habe ich eingefügt, den Digispark ausgewählt und den Programmer auf Micronucleus gestellt, - auch die Datei für die Udef v rules habe ich in den Ordner kopiert.

lsusb listet das Board zear mit auf, aber sonst sehe ich es nirgends.

Hat hierzu jemand einen Tip für mich?


Go Up